Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Spezieller Stromtarif für E-Fahrer in Berlin und Brandenburg

Die Interessengemeinschaft Emobilität Berlin-Brandenburg (IGEMBB) verhandelt zurzeit mit einem lokalen Stromanbieter über einen speziellen Tarif für die Emobilisten der Region. Der Stromanbieter kommt aus dem Umfeld des Energieautarkten Dorfs Feldheim. Sehr interessant, vielleicht sollten wir (mal wieder) einen gemeinsamen Ausflug dahin organisieren? Naja, im nächsten Jahr dann…

Unten die Nachricht von Julian, Vertreter der IGEMBB. Wer die Verhandlungen durch eine Interessensbekundung unterstützen möchte, kann von mir per PN den Link zum Doodle bekommen. Wer noch Fragen oder Anmerkungen hat, kann von mir ebenfalls per PN den Kontakt zu Julian bekommen. Unnötig zu sagen, dass ich nur auf diesen Tarif gewartet habe und von EWS zu EQ-Strom wechseln werde, sobald der Tarif offiziell verfügbar ist!

[i]Hallo zusammen,
ich hoffe, Ihr alle hattet erholsamen und schöne Feiertage. Ich komme gleich zum aktuellen Thema:

Wie einige von Euch sicher mitbekommen haben, haben Hans und ich zu EQ-Strom Kontakt aufgenommen und über die Möglichkeit lokal zugeschnittener Sromtarife diskutiert. Hintergrund ist, dass viele von Euch, wenn nicht alle, sehr am Thema Stromerzeugung und Stromherkunft interessiert sind. Zwar nutzen sicher sehr viele von Euch bereits einen Ökostromanbieter, z.B. naturstrom, Lichtblick, EWS oder Greenpeace Energy, (und profitieren ggf. von Prämien für Elektroautonutzer), aber dennoch bieten diese Anbieter ein spezielles Merkmal nicht: die möglichst lokale Erzeugung des Stroms. Denn je lokaler die Erzeugung, desto mehr Geld bleibt in der Region und desto geringer sind auch die Netzverluste, die bis zu 6% ausmachen. Mit anderen Worten: alleine durch die möglichst lokale Erzeugung von Strom (Nähe zwischen Erzeugung und „Steckdose“) lassen sich ernorme Mengen an Energie einsparen, was den energetischen Bilanzen unserer Fahrzeuge positiv angerechnet werden kann.

Als einer der ganz wenigen Stromerzeuger, die in Brandenburg im großen Maßstab sauberen Strom erzeugen, kann EQ-Strom genannt werden (eq-strom.de). Mit Herrn Seemann haben Hans und ich mehrere Gespräche geführt und sind auf großes Interesse gestoßen. Kein Wunder, sind „wir“ Elektroautofahrerinnen und -fahrer doch zumeist auch „gute“ Stromkunden mit 1500 kWh p.a. und mehr an Zusatzverbrauch durch unsere Fahrzeuge.

Wir haben verschiedene Varianten durchgesprochen und herausgekommen sind nun folgende sechs Angebote, die exakt auf die Netzgebiete der e.dis (Brandenburg), Potsdam und Berlin zugeschnitten sind und sich daher auch leicht voneinander unterscheiden. Diese Angebote beinhalten noch KEINEN Bonus für E-Auto-Nutzer und KEINEN Bonus für die Pool-Bildung, also den Zusammenschluss mehrere Kunden. Es ist als noch mit Abschlägen zu rechnen, die jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht benannt werden können. Hier die Angebote, die sowohl die normale Haushaltsabrechnung also auch - wenn vorhanden - unterbrechbare Verbrauchspunkte (hierfür ist ein separater Zähler nötig; wer eine Wärmepumpe betreibt, hat diesen zumeist schon) abbilden:[/i]

Angebot für Anschlüsse im Bereich der EDIS Netz GmbH:

Hausstrom unterbrechbare Versorgungseinrichtung Grundpreis 8,90 € mtl. brutto 3,10 € mtl. brutto Arbeitspreis 27,70 ct/kWh brutto 20,19 ct/kWh brutto
Angebot für Anschlüsse im Bereich von NGP Potsdam:

Hausstrom unterbrechbare Versorgungseinrichtung Grundpreis 3,60 € mtl. brutto 4,50 € mtl. brutto Arbeitspreis 26,38 ct/kWh brutto 20,22 ct/kWh brutto
Angebot für Anschlüsse im Bereich von Stromnetz Berlin:

Hausstrom unterbrechbare Versorgungseinrichtung Grundpreis 5,70 € mtl. brutto 5,70 € mtl. brutto Arbeitspreis 25,55 ct/kWh brutto 19,47 ct/kWh brutto

[i]Ich halte diese Angebote, auch ohne Boni, für bereits sehr attraktiv.

Nun habe ich folgende Frage/Bitte:

Könnt Ihr Euch einen Wechsel zu EQ-Strom vorstellen? Es gilt: Je mehr von dem Wechsel Gebrauch machen, desto günstiger kann es werden. Auch wenn es laut aktueller Gesetzeslage nicht gesagt werden darf: EQ-Strom wird überwiegend in den Windkraftanlagen bei Feldheim und Trebbin erzeugt; näher und lokaler geht es kaum.

Für ein möglichst einfaches Feedback habe ich einen Doodle eingerichtet, in den Ihr Euch bitte kurzfristig und natürlich vollkommen unverbindlich eintragen könnt. Diese Daten werden NICHT an EQ-Strom weitergegeben, sie dienen nur den weiteren Verhandlungen.

Hier der Link zum Doodle: (per PN von Volker.Berlin)

Dort könnt Ihr Euren Namen, einen Nickname oder ein Kürzel beim betreffenden Netzgebiet hinterlassen; Euer Klarname muss also nicht angegeben werden. Je mehr von Euch mitmachen, desto besser. Die genauen Vertragsbedingungen liefern wir nach. Ich gehe derzeit von 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit aus. Bitte denkt auch daran, dass jede Tarifänderung Eures aktuellen Stromlieferanten ein Sonderkündigungsrecht beinhaltet, auch wenn die Vertragslaufzeit noch nicht abgelaufen ist.

Und: Falls hier andere Stromanbieter mitlesen: Bitte, Ring frei! Wir sind für alle Angebote offen. Konkurrenz belebt das Geschäft.

Jetzt bin ich gespannt. Falls Ihr Anmerkungen habt, schreibt mit direkt als Antwort auf diese Mail. (Kontakt per PN von Volker.Berlin)

LG
Julian[/i]

Perfekt, genau das was wir brauchen, regionale 100%ige Ökostromerzeugung kombiniert mit eine E-Auto Tarif. Bin dabei sobald ich wieder wechseln kann.

@Volker.Berlin: klingt gut - hast PN
Danke für Deinen/Euren unermüdlichen Einsatz :wink:

Das klingt ja sehr gut. Wäre auch gerne dabei, aber in Bayern ist das schwierig mit guten (ökologischen) Tarifangeboten.

Ich bekomme ja noch nicht mal einen digitalen Stromzähler vom Netzbetreiber (e.on bzw. Bayernwerk).

Ich habe auch eine Wallbox, die über das Netz angesteuert werden könnte und würde dann zu den „besten“ Zeiten laden. Da hätte die Umwelt was davon, der Netzbetreiber und ich natürlich auch durch einen ggf. günstigeren Tarif.

Aber wir leben leider in „Regulierungsland“. In Österreich z. B. kannst Du Deinen Strom direkt an der Strombörse zum günstigsten Preis einkaufen und Dein Fahrzeug laden. Das macht die Wallbox selbstständig.

Bislang haben wir 14 Interessensbekundungen, je 7 aus den Netzgebieten Berlin und Brandenburg. Wo bleiben die Potsdamer??

Danke Volker, klingt sehr interessant!

Gruß Mathie

Inzwischen haben sich 21 Interessenten gemeldet! Falls noch jemand hinsichtlich seines Stromtarifs gute Vorsätze fürs neue Jahr hat: Die Umfrage ist noch geöffnet.

Gesundes neues Jahr Volker,
leider habe ich dann in der Hauptstadt keine Möglichkeit
direkt an der Wohnung zu laden. Sind die aber auch im
Stande das ggf. nach Thüringen anzubieten?
LG
/micha

Im ersten Schritt nicht. Wenn das Angebot gut angenommen wird, ist das aber nicht auszuschließen – wobei es natürlich noch besser wäre, wenn ein lokaler thüringer Energieversorger etwas Vergleichbares anbieten würde!

Aktueller Zwischenstand der Umfrage: 13 x e.dis, 1 x Potsdam, 11 x Berlin

Einer hier in Trebbin hat bereits gewechselt. Ich bin es nicht. Und oben in der Statistik taucht der auch nicht auf.

Ist natürlich auch sehr interessant für mich und würde wechseln sobald ich aus dem jetzigen Vertrag raus komme.

Manchmal geht das schneller, als man denkt:
:arrow_right: Fr, 26.01.2018: eStammtisch Berlin-Brandenburg in Feldheim

Gibts hier schon was spruchreifes ?

Ja, offenbar gibt es den Tarif jetzt. Ich soll nächste Woche einen Anruf bekommen, wie ich den Tarif abschließen kann, und mir wurde versichert, dass ich dann auch definitive Tarifinfos bekomme, die ich an dieser Stelle veröffentlichen darf.

Fein fein… da bin ich mal gespannt, sind gerade am wechseln bzw auf der Suche … solange es keine Mengenbegrenzungen gibt, sind wir bei Hausstrom und Unterbrechung dabei…

Mal den Fred hochschieb…

Ich habe mehrfach versucht, Informationen zu bekommen, die ich offiziell in diesen Thread stellen darf. Leider hat das bis jetzt nicht geklappt. Bitte wende Dich direkt an diesen Herrn und erwähne gerne auch, dass Du über dieses Forum auf ihn gekommen bist!
:arrow_right: energiequelle.de/strom/

Herr Seemann hat versprochen die Webseite neu aufzusetzen. Dann kann man neu dort buchen.

Seit 17. April beziehe ich „unterbrechbaren“ Strom für meine Ladestation von eq strom, zu den Konditionen wie im OP beschrieben. Auch für meinen Haushaltsstrom habe ich einen neuen Stromvertrag.