Infos, kurze Fragen, kurze Antworten zum Model 3 (Teil 5)

Fortsetzung der Diskussion von Infos, kurze Fragen, kurze Antworten zum Model 3 (Teil 4) - #5043 von bergtesla.

Vorherige Diskussionen:

1 „Gefällt mir“

Erster…,:confetti_ball:
Manche Stecker haben einen Knopf zum entriegeln…

1 „Gefällt mir“

Kurze Frage zur App, konkret zum Widget bei Android:

Normal zeigt er hier beim Akkustand diesen in % an. Ich habe dann in der App selber mal auf km umgestellt. Dann wieder auf %. Nun bleibt aber im Widget der Stand auf km stehen.

Ich habe im Screen 2 Widgets übereinander. Das eine M3 zeigt in % an, das andere in km.

Wie kann man das im Widget umstellen?

Checke mal bitte, was im Auto eingestellt ist. Eventuell ist dort noch km eingestellt und speist das problematische Widget.

1 „Gefällt mir“

Telefonanruf weiterleiten
Ruft mich jemand an so muss jeweils bem ersten Mal „Anruf weiterleiten“ Anklicken.

Was habe ich falsch eingestellt?

Guten Morgen

Im Display stand hätten sie den chill Modus verwendet …. Wäre 3%weniger Energie verbraucht worden……

Ist damit die Einstellung lässig gemeint?

Dankeschön

Ja, lässig.

1 „Gefällt mir“

Dankeschön

Ein schönes Wochenende euch

1 „Gefällt mir“

Das ist ein Feature. Während der Fahrt sollte das nicht passieren, nur im Stand damit ein laufendes Gespräch nicht ungewollt zu früh ins Auto gelegt wird.

Rückmeldung, evtl. für andere hilfreich: Im Auto war es auf km umgestellt. Dort auf % geändert. Brachte keine Besserung. Danach in der App wieder auf %, km, % umgestellt, dann wars auch im Widget wieder in %.

1 „Gefällt mir“

Ist einfach blöd, wenn man an der Ladesäule mit dem Service quatschen will, und er Anruf ist auf einmal im Auto fortzusetzen. Ist mir schon so passiert

1 „Gefällt mir“

Mal ne doofe Frage. Wie kann ich meinen Wagen zwingen nicht so viel im Standby zu sein.
Er steht in einer Tiefgarage, in der er 90% der Zeit nicht mal LTE Empfang hat.
Ich schalte den Wagen immer per Display ab. Das Telefon liegt 3 Stockwerke über dem Auto und meistens kann ich per App nicht mal den Status abfragen.
Irgendwas am Bildschirm mache ich auch nicht beim Parken.

Pro Akkuladung verbraucht der Wagen ca 12% - 20% über Standby, Displayzeit und „Alles andere“ in den Kategorien Fahren und Parken.

Kann man das irgenwie optimieren? Wächter ist aus und bei mir funktioniert er sowieso nicht gut, da er sich nach einer Minute abschaltet.

Bei der aktuellen Ladung wieder 66% Fahren, 12% über Parken, 21% noch im Akku. Wobei unter Fahren „Alles Andere“ knapp 8% stehen. Was ist das?

Den Wächtermodus hast du aber deaktiviert?

Schreibt er doch oben.

1 „Gefällt mir“

Ja. Entschuldige, hatte ich überlesen.

Bei mir schaltet sich der Wächtermodus teilweise an der Heimadresse immer wieder ungefragt ein. Keine Ahnung an was das liegt. Kommt öfter vor. Allerdings hab ich den Wächtermodus auf ein, un die Heimadresse ausgeschlossen. War nur so eine Idee…

1 „Gefällt mir“

Vielleicht schwächelt die 16 Volt Batterie und der Tesla weckt auf, um nachzuladen?
Steck mal ne USB-Lampe in den Zigarettenanzünder, wenn Lampe leuchtet, dann Tesla wach. Siehst von außen…

Wächter habe ich komplett ausgeschaltet. Der Verbrauch würde auch unter Wächter angezeigt werden. Der steht aber bei 0,0 Verbrauch.

Standby unter Parken ist echt immer sehr hoch.
Bei Fahren steht „Alles Andere“ auch wieder bei ca 8%.
Damit kann ich ja leben, aber dass mir pro Ladung 5 - 10kWh von nichts aus dem Akku gezogen werden halte ich schon für schlimm.

@Fenek bei meinem ist es noch die alte 12V Starterbatterie. Vielleicht sollte ich sie mal durchmessen oderneinfach auf Verdacht wechseln, auch wenn noch keine 3 Jahrenauf dem Buckel hat.
So eine USB Leuchte wäre eine Idee. Dazu müsste ich aber mal einen Abend draußen parken. Dort könnte es aber sein, dassmdie App was vom Auto will.
So viel wie der Standby zieht geht glaube ich gar nicht in die 12V Starterbatterie. Außer, wenn sie fast nichts mehr speichert, andauernd nachgeladen wird und der Strom einfach verpufft.

Hat dein Wagen auch diese hohen Verbräuche, wenn du ausserhalb der Tiefgarage parkst?
Ein einfacher Test, ob das Auto schläft wäre, wie lange braucht es für eine Verbindung zum Auto wenn du die App aufrufst?
Da LTE in der Tiefgarage nicht geht, kann Tesla auch GPRS als Fallback?
Denn mein M3 meldet sich unmittelbar, wenn es gerade wach ist.
Es dauert aber min. 30s, wenn es gerade schläft.

Vielleicht verhindert ja was anderes den Tiefschlaf?
Es muss nicht zwingend der Wächtermodus sein.

Meinet braucht über 3-4 Tage vielleicht 1%, mehr nicht.

Hat jemand einen Tipp zum zeitgesteuerten Laden? Ich hab gerade eingestellt: Laden ab 13 Uhr (weil Strom dann kostenlos). Ich stecke das Kabel meiner Wallbox ein: Auto fängt an zu laden. Also wieder raus, wieder rein, Auto fängt an zu laden. Zurück ins Auto, stimmt doch alles. Nochmal zeitgesteuertes Laden aus- und einschalten. Wieder Kabel einstecken, Auto fängt an zu laden… Kabel raus und rein, und iiirgendwann steht dann doch im Display „laden ab 13 Uhr“. Dann geh ich in die Wohnung, ich schau in die Tesla-App: Auto fängt an zu laden…. Argh! „Laden beenden“ drücken und wieder steht dort „laden an 13 Uhr“.

Im Moment scheint alles gut zu sein, aber all das dürfte doch nicht sein, wenn ich im Auto von vornherein einstelle „laden ab 13 Uhr“?

Meistens ist in der TG das Symbol für die Signalstärke durchgestrichen und SOS ist orange.

Wenn ich mit der App eine Verbindung bekomme dauert es sehr lange bis sich Standort aktualisiert und ich funktionen tätigen kann. Der SoC wird meist gar nicht abgerufen.

Ich stelle ihn morgen oder Montag mal en ganzen Tag draußen hin. Und beobachte, wenn ich los muss mal wie sich der Standby entwickelt?
Bei einem Tag sollte ich da gut was sehen.

Vielleicht ist es ja auch eines der dummen Kinder bei uns im Haus, dass sie an den Türgriffen ziehen. Dabei wacht der Wagen ja jedesmal auf. Ich glaube ich mache auch mal zum testen so eine WLAN Kamera hin, um meinen Stellplatz zu filmen.
Würde der Wächter normal gehen würde ich ihn mal ein paar Tage zu Hause laufen lassen und mir das Bildmaterial ansehen.

1 „Gefällt mir“