Übersicht 2021 LR / P Batteriekapazität Fahrzeugschein

Mal so eine Frage. Wenn die Daten im CoC nicht stimmen (z.B. eine falsche WLTP Reichweite), hätte dann das Auto überhaupt beim Stva zugelassen werden dürfen? Bzw. hat das Auto dann überhaupt noch eine Betriebserlaubnis?

Es sollte ja eigentlich einen Grund geben, warum man das CoC beim Zulassen vorlegen muss. Wenn die Daten darin egal sind, erschließt sich dieser mir allerdings nicht.

1 „Gefällt mir“

Ziemlich genau auf meiner Ladung am V3…

Es wird nicht besser, vielleicht kommt noch ein Update aber ich denke eher der Unterschied wird deutlich bleiben.
Gibt es schon Messungen mit dem 82kWh Akku? Ist der noch auf „altem“ Niveau?

Bei den 77er LG Akkus kommt bestimmt noch ein Update was die Ladeleistung verbessert. Ich denke Tesla hat mit dem LG Akku einfach noch keine Erfahrung, da gehen sie lieber auf Nummer sicher.

Es gab im Laufe der Zeit bei Tesla immer wieder Anpassungen der Ladekurven.

2 „Gefällt mir“

Hat inzwischen jemand die Ladekurven von 82er und 77er verglichen?

So ich fang jetzt mal an nach Vorteilen des LGs mit 77kWh zu suchen :wink:

Was mir positiv aufgefallen ist: Mein warmer LR AWD aktuell ohne Boost drückt bei 90% SoC 325kW in die Spulen. Ich hab heute früh mal einen Kalttest gemacht:

-Auto gestern Abend auf 90% SoC geladen. Wagen steht im Carport, heute früh alles durchgekühlt auf 0°C, langsam zum Ortsschild gerollt (500m) und bereits beim ersten eiskalten Beschleuningungsvorgang konnte die Batterie 287kW liefern.
Beim 2ten Versuch ca 2min später warens 314kW und der dritte hatte dann 320kW.
Ich hab leider keinen Vergleich zu einem 79er Panasonic, bin aber von der Kalt-Performance des Akkus erstmal beeindruckt…

6 „Gefällt mir“

Wünschenswert, aber dagegen spricht doch, dass die Ladekurve in China ziemlich ähnlich ist.

Heute morgen meinen M3 LR AWD E3D zugelassen. 79kWh stehen im Schein. Ist in der Tabelle aktualisiert.

genau so ist es, man müsste eigentlich schon genug Erfahrung damit haben, die Frage ist nur ob man sich bisher die Zeit genommen hat es zu optimieren.
Wir werden sehen, schade aber das Auto ist tortzdem noch das mit Abstand beste BEV, das es aktuell gibt.
In wenigen Jahren wird das aber nicht mehr genug sein, aber bis dahin sollte Tesla die 4680er haben.

Deine Anhängerkupplung ist nicht eingetragen :slight_smile:

Gestern zugelassen, LR AWD in MSM mit AHK (die auch nicht eingetragen wurde mit dem Hinweis, ich müsse erst beim TÜV vorsprechen), DoM 14.11.2020.

Wie jetzt,
AHK ist im COC, wurde aber nicht eingetragen?

Ich habe gerade eben bei der Zulassungsstelle Frankfurt meine ZB 1 korrigieren lassen. Es fehlte der Eintrag für die AHK.

Vorher stand da:
BATTERIEKAPAZITÄT 79 KWH

Jetzt steht da:
BATTERIEKAPAZITÄT 82 KWH*WW. AHK LT. EGTG*

Damit ist aus meinem 79 kWh Akku jetzt ein 82 kWh Akku geworden :wink:
Habe den Sachbearbeiter gefragt wie das passieren kann und woher die Daten kommen. Er hat es mir gezeigt:
Aus der Datenbank vom KBA. In die Suchmaske gibt er die Daten aus 2.1 und 2.2 ein: 1480 AAR 00026 (ohne Prüfziffer 9).

Ich habe das Ergebnis der KBA-Datenbank gesehen. Da steht eindeutig 82 kWh !
Keine Ahnung wie es sein kann, dass vorher 79 kWh gezogen wurden. Der Sachbearbeiter kann es sich auch nicht erklären.
Zumal ja die Zulassungen der anderen 79 kWh auch erst gestern waren.

Mysteriös!

8 „Gefällt mir“

Das ist ganz einfach, jetzt wird schnell im SEC die AHK eingebaut und der Akku getauscht. tsts wie kann man da nicht verstehen :wink:

1 „Gefällt mir“

Das würde ich nochmal korrigieren lassen. Siehe mein Fall.

Eventuell Werte seitens Tesla korrigiert und neu gemeldet? Dann müssten ja ab jetzt nur 82er zugelassen werden… Echt komisch…

Wieder ein Indiz mehr dass es sich um einen Fehler bei der Batterieangaben im Schein handelt…

5 „Gefällt mir“

Das wäre ja der worst case wenn das einfach nur ein Fehler bei der Meldung ans KBA gewesen wäre. Was machen wir mit der gewonnenen Freizeit? Wo bleiben dann die Diskussionen über Stornierung und Klagen gegen Tesla?

5 „Gefällt mir“

also leute macht euch mit LG Akku nicht verrückt:

dann können wir einfach nur fahren fahren fahren !

Habe meinen Schein mit dem von Dogi verglichen und sehe auch keinen AHK Eintrag hinter der Batteriekapazität, obwohl wir eine AHK bestellt haben!

Wo steht das denn normaler Weise im Fahrzeugschein? Hinter der Batteriekapazität ? Und wo im COC? Sorry, ist unsere erste AHK :grimacing: und Danke für die Hilfe!

Und bei mir war der Eintrag gestern in Köln auch 79 KwH, mit exakt gleichen Angaben (000269 unter 2.2 und E3D, Bb1s5T1) wie bei @Dogi