Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Übersicht 2021 LR / P Batteriekapazität Fahrzeugschein

Das stimmt doch für die 77er aber positiv! Die 200 haben wir ja vor dem Softwareupdate nicht ansatzweise gesehen.

3 Like

Da bin ich mal gespannt was bei 20-60% dann noch rum kommt, drücke die Daumen…

1 Like

wo kann man das mit der besseren Beschleunigung nachlesen? Das wäre ein gewichtiges Argument für die 77-er LG Akkus.

Ich kann es dir nicht mehr sagen… War irgendwie ein Twitter Insider Gedöns…

Alle wieder zufrieden ?

So ich hab jetzt mal die Daten ausgewertet.

Von 5%-75% hat es ziemlich genau 33 Minuten gedauert.

Model 3 LR (E5D) „77kWh“, nominal full 74.1 kWh

Cell Temp anfangs 32°C, nach ca. 10min auf 50°C angestiegen und war dann bis zum Ende des Ladevorgangs auf 54°C.

war also etwas besser als die Messung der Chinesen
https://www.youcheyihou.com/news/738609

10 Like

Deutlich besser… knapp 5 min!

Super, danke für die Auswertung! Wenigstens mal eine Bewegung in die richtige Richtung. Wo hast du die Temp auslesen können?

Ich dachte die M3 können mit 250 KW laden…

Nur die 82er und 79er wenn man der Grafik nach geht.

Wie erwartet, die Softwareupdates werden es bringen. Es hat ja auch einen Grund, dass die Ps alle den 77er haben. Ich erwarte sogar, dass die Updates zu einem Vorsprung gegenüber den 82ern führen werden. Zumindest bzgl. der Ladekurve und ggf. auch bzgl. der Reichweite. Das nennt man Innovation und im Batteriebereich wird Tesla sich keine Rückschritte leisten wollen. Die Konzeption des Models ist immer besser für die Weiterentwicklung genutzt worden. Nur weil an der Schnittstelle zum Kunden Tesla starkes Aufholpotential hat, aber auf niedrigem Niveau stagniert, gilt das nicht für das Produkt und seiner Entwicklung selber.
So sehe ich es!

2 Like

Temperatur mit SMT

Das wird noch spannend, blöd wäre, wenn die E5D dauerhaft so viel schlechter als die E3D wären. Wahrscheinlich werden die Ps mit E3D 77kWh besser abschneiden.

Für die auf der Seite beworbene Ladegeschwindigkeit könnte die Kurve reichen, von 250kW ist offiziell nicht die Rede, man bestellt es sozusagen nicht.

Für meinen Alltag reicht das auch, aber schön find ichs nicht. Kann man nur hoffen, dass sich das mit der Zeit regelt.

Ihr müsst euch mal von dem Gedanken frei machen das die P Modelle was „besseres“ bekommen müssen.

Nein, muss man nicht. Es ist das teurere Fahrzeug und da kommt sicher nichts schlechteres rein.

Bestellt haben wir folgendes:

Bis zu 275 km aufladen in 15 Minuten an Supercharger Stationen

da steht nichts von besser oder schlechter oder 250 kW peak

Nein das glaube ich nicht das im P irgendwas gesteuert wird das dort zuerst neue Batterien rein kommen würden nur weil es teurer ist sonder Tesla baut ein was da ist.

Seh ich genau so, gibt ja auch keinen Grund warum ein LR schlechter sein soll, es hat weniger Leistung aber mehr Reichweite auf dem Papier.
Wahrscheinlich haben wir einfach das Pech, dass einfach zu wenig Zellen bei Panasonic produziert werden und deswegen musste LG aushelfen. Dass die allem Anschein nach schlechter sind, damit müssen wir leben, denn man hat das bekommen was man bestellt hat. Leider. Wir kannten mehr Details als Tesla offiziell kommuniziert.

Genau es ist das teurere Auto und dafür bekommt man doch auch bereits einen Gegenwert:
-Geschwindigkeit

  • Spoiler
  • Bremsen
  • Felgen

Wirtschaftlich wichtiger ist für Tesla vermutlich der Long Range.

Aber insgesamt spielt bei den „Entscheidungen“ vermutlich weder Long Range noch Performance eine wirklich große Rolle…

1 Like

Das wären dann 1100km / Stunde. Keine Lust zu rechnen also kurz gegoogelt. 1200km / Std. sind etwa 170 kW. Das ist was Tesla garantiert. Undzwar BIS ZU !!!