Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Übersicht 2021 LR / P Batteriekapazität Fahrzeugschein

Übersicht Batteriekapazität Fahrzeugschein

Bitte eintragen und nicht im Tabellenblatt 1 filtern!
Kopiert euch die Daten in ein weiteres Tabellenblatt zum filtern!

Bis jetzt vermutlich:
E3D = 82 kWh
E5D = 77 kWh
Umstellung nach 16.10.2020 (?)
ab VIN 8200*** --> 82 kWh

Bisherigen Aussagen von Tesla:




Bilder aus dem Thread:

5 Like

Von mir noch als Ergänzung: rot | schwarzer Innenraum | 18" | ohne FSD | ohne AHK

wie jetzt ? ich dachte die kapazität mit den neuen panasonic zellen wäre 5 % mehr ? bei meinem vom august steht noch 79 kwh.

77 ist ja weird. Meiner vom Sommer hat auch 79.

1 Like

Welche Reifen? Ich glaube bei deinem Schein hat die Beamtin geschlafen, du hast 18 und 19" gelistet bekommen.

Vielleicht macht man sich da auch unnötig verrückt…

@Edd s Fahrzeugschein ist unter Umständen auch einfach fehlerhaft :wink:
(die Reifengröße bei 19" stimmt wohl auch nicht @goetzi )

Das mit den Daten nimmt Tesla wohl auch nicht so genau. Ich habe im M3LR nur eine angetriebene Achse im Brief/Schein stehen. Wenn ich mich nicht ganz irre, treibt der Dual Motor aber 2 Achsen. Oder?

Hallo gibt es denn noch mehr mit 77kwh im Fahrzeugschein oder ist er der einzige ? Dann wäre ich ja für behördenfehler. Auch weil in den CoC ja genau das selbe steht. Neuer Akku benötigt doch normalerweise eine neue homologation oder nicht ?

Hoffentlich ist es nur ein Fehler :wink:
Aber mich hat die Diskussion in dem Thread genervt.
Ich kann morgen meine Daten noch ergänzen mit 819 VIN.

Woher zieht die Zulassungsstelle die Daten, welche nicht im COC stehen? Vom KBA? Automatisch? Händisch?

2 Like

Ach nee, das ist normal. Du hast nen Stealth-Plaid mit der Vectoring-Hinterachse, da treiben beide Motoren die gleiche Achse an, nur halt unterschiedliche Räder.
Irgendwo mussten sie ja hin mit den übrig gebliebenen Vorserienmodellen.

1 Like

Achso. Ja denn… :laughing:

Vielleicht kannst du den zulassungsbeamten fragen woher er den Wert hat.

Tesla Chat hat keinen Schimmer :smiley: ca 75kwh war die Antwort

Eigentlich ist das ja zu verschmerzen mit den paar KWH, wenn man aber das Auto irgendwann wieder verkaufen will, dann ist das aber durchaus ein Problem wenn die Daten nicht übereinstimmen mit dem KBA. Gleiche für die Bafa wenn da was net stimmt Dann landest du erstmal auf der Ablehnungsliste. Mir geht es noch nicht einmal um das was drinnen steht im Fahrzeugschein, sondern um den KBA Datensatz, das der richtig ist

Sollten da tatsächlich 5KW drin liegen (77-82) wären das ca. 25km bei 20Kwh/100kmh Verbrauch. Das finde ich schon nicht unerheblich.

Tesla Model 3 LR / MSM / 19“ / keine AHK / kein FSD / VIN MF820XXX / bestellt Anfang September / zugelassen am 09.11.2020 / Akkukapazität lt. Fzg.Schein 82kWh.

4 Like

was bedeutet denn die Fußnote (*) hinter den 82KWH?

Mit der Fußnote () wird das Satzende markiert. Das Feld 22 steht für Bemerkungen. Verschiedene Eintragungen werden mit diesem () am Satzende markiert um Missverständnisse zu vermeiden.

Jetzt gibts von Tesla die offizielle Bestätigung, dass die 2021er 3er LR (und P?) eine 82kwh Batterie verbaut haben:

https://electrek.co/2020/11/10/tesla-model-3-82-kwh-battery-pack-new-cells/

Edith: gewissermaßen Fake news - Tesla bestätigt nix direkt.

Nur das Tesla laut Artikel nichts bestätigt hat und die „Bestätigung“ der deutsche Fahrzeugschein ist…

1 Like