[Diskussion] Model S / Model X - Technische Veränderungen

Bitte diesen Thread für Diskussionen zum Thema „technische Veränderungen“ des Model S und Model X nutzen.
So halten wir den Hauptthread sauber für Neuigkeiten, über die dann hier diskutiert werden kann.

Falls ich eure Beiträge aus der Wiki in diesen Thread verschoben habe, so versteht das bitte nicht als „Degradierung“. Wir profitieren nur alle davon, wenn der Hauptthread selbst als Blog-Format funktioniert. Mit einer Zusammenfassung am Anfang und den letzten Neuigkeiten am Ende des Threads.

Mal schauen ob das so klappt…

______________________________________________________________________________________________

Hier gehts zur Technikabteilung:

Dafür dass das schon länger Schwachpunkt aller Teslas ist, hätte ich mir gerade beim MX mehr erhofft. Zu siebt in die Ferien ist man schon überladen, von Anhänger oder Fahrradträger ganz zu schweigen.

Am besten auch noch wie beim XPlaid ebenfalls als aufgezwungener 6-Sitzer. Dann hat es sich für mich nämlich endgültig ausgeiXt.

Das:

schließt auch für mich endgültig das (ohnehin sehr theoretische) MX II-Kapitel.

Das MX ist ein Unikum - und wird bei uns so bleiben.

Es gibt jetzt auf dem Markt genügend E-Fahrzeuge mit genügend Reichweite/Beschleunigung/Vmax, dessen WLTP-Verbrauch unter 180 Wh/km liegen.

Eine Schwäche fast aller BEVs. Da bleibt im Moment nur der BMWiX wenn man mehr Zuladung wünscht.
Peter

  • Ein BMW iX xDrive40 hat 5kg mehr Zuladung als ein Model Y 2022 (LR/P)
  • Ein BMW iX xDrive50 hat 5kg weniger Zuladung als ein Model Y 2022 (LR/P)


6 „Gefällt mir“

MY und iX haben im Vergleich zum MX vor allem 2 Sitze zu wenig :wink:
Bei einem 5-Sitzer MX habe ich auch nicht so ein Problem mit der Zuladung, aber wenn ich schon einen 7-Sitzer kaufe, möchte ich auch alle 7 Sitze (und etwas Gepäck) nutzen können, ohne gleich überladen zu sein.

Hi Eivissa gibt es eigentlich bezüglich Model S keine neue TG-Zulassung für Europa wie du für das Model X angegeben hast ?

1 „Gefällt mir“

Sorry, vermutlich nicht gaaanz im Topic, aber m.E. wichtig zu Diskussion. Ich hatte mir den IX als denkbare Alternative zum MS / MX / MY auch angesehen - allerdings mit dem Schwerpunkt Gepäckvolumen (wir sind 5 mit Hund). Hier liegt das Model Y mit 971 l (nicht umgeklappt aber incl. Sub-Kofferraum, Frunk und Dachhoch) massiv höher.

IX (i40 und i50) gemäß BMW:
image

MY/LR gemäß Abmessungen

BMW misst das ggf. etwas defensiver. Nehmen wir die sehr konservative Methode des ADAC (ohne Frunk?). Trotzdem hat das MY noch mehr Platz (außer im Dachhoch/umgeklappt Modus):

IX Kofferraumvolumen normal / geklappt / dachhoch (BMW iX Test: So gut ist der Elektro-SUV; Reichweite, Preis | ADAC)
395 / 810 / 1520 l

MY Kofferraumvolumen normal / geklappt / dachhoch (Tesla Model Y im Test: Verbrauch, Reichweite, Preis | ADAC)
420 / 850 / 1380 l

Wäre spannend zu wissen, wie der ADAC hier misst. Weiss das jemand?

1 „Gefällt mir“

Eine neue Typgenehmigung wird es wohl nicht geben. Eher rechne ich mit einem Nachtrag zur aktuellen, der in Kürze folgt und uns auch den Schlüssel gibt, die Version/Variante zu dekodieren.

1 „Gefällt mir“

Schon komisch dass die Variante Model X eigentlich dann vor der Model S Variante auftaucht ?!

falscher Ort…sry

Model S Long Range 19” 2022 EPA Range ist 652 km. Warum ist WLTP (649 km) kleiner - normalweise es ist umgekehrt…? 21” Felgen?

Ja, WLTP wird auf den größten Rädern gefahren. In diesem Fall kannst du das auch verifizieren. Unter „Varianten“ beim Model S LR die Rolling Resistance RR ablesen und damit unter „weitere technische Daten“ in die Liste der Rad/Reifen Kombinationen → 21"

3 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Information. Wenn die 528 km (WLTP) beim X Plaid für die 22er gelten dann freut mich das riesig. Dann schaffe ich ja mit meinem X Plaid mit 20er mehr Kilometer als mit meinem aktuellen Model Y LR (2022 - 19er). Oder liege ich da falsch?!

Ja. Sollten die 22er sein, wenn sich auch hier (wie so oft) Fehler eingeschlichen haben…

Sowohl Zahlenübertragung, wie auch die Kuriosität, dass die 20er einen höheren Rollwiderstand haben. Technisch natürlich durch die Auswahl ineffizienterer Reifen schon möglich.

…also freu dich nicht zu früh.

WLTP Updates:

  • Model S Plaid → 191Wh/km → 576km
  • Model X LongRange → 208Wh/km → 534km

Mehr dann später in der Wiki.

5 „Gefällt mir“