Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TSLA (Aktie Tesla Inc.) (Teil 2)

Fortsetzung der Diskussion von TSLA (Aktie Tesla Inc.) (Teil 1) - #5329 von zed.

Vorherige Diskussionen:

3 „Gefällt mir“

Hab gerade eine mittlere 2 stellige Anzahl mit kleinem Gewinn verkauft und hoffe tiefer wieder reinzukommen. Bin auf Mittwoch und die Zinsentscheidungen gespannt, wenn das nicht gut ausgeht und Elons Verkäufe hinzukommen kann es noch gut abgehen.

5 „Gefällt mir“

Finde ich sehr gut, dass Du mal Deinen Verkauf mit konkreten Aussagen begründest.
Ich wünsche Dir Glück.

1 „Gefällt mir“

Time in market > timing the market. :slight_smile: ging bei mir meist nie gut.
Viel Erfolg.
Ich bleib investiert und kaufe nur nach.

3 „Gefällt mir“

Langfristig (2028+) bin ich auch nach wie vor überzeugt, dass wir über die heutigen Kurse nur lachen können, im positiven Sinne. Wenn die Margen gehalten, noch weiter optimiert werden (4680er) und auch das Energiegeschäft weiter an Basis gewinnt, braucht man ja nicht lange rechnen… 3 TWh/Jahr bis 2030 ist schon eine Ansage, selbst wenn es nur 2 TWh werden wird der Rubel rollen… :wink:
FSD und Robonetzwerk lasse ich in meinen aktuellen Berechnungen außen vor.

Aber im aktuellen Marktumfeld überwiegen für mich die negativen Einflüsse, daher warte ich auf eine günstigere Gelegenheit. Falls diese nicht kommen sollte steige ich aber spätestens im Q1 wieder ein.

Ich hab bei den aktuellen Preisen mal wieder paar echte Shares und nich nur Calls gekauft, „Projekt 100“ steht bei 53/100 :wink:

Wenns noml heftig bergab geht verkaufe ich mein Gold bei bullionvault, die nerven mich eh mit ihren Lagergebühren.

:thinking:
Mmmhhh…alle US Autobauer sind fett im Minus (22:05):
Ford -4,3%, GM -6,3%, Tesla -5,1% Stellantis NV -2,0%
Gibt es News die gerade die US Autoindustrie stark abwärts schicken?

  • Inflation/Zinsentscheid
  • Säbelrasseln

…fallen mir da ein. Evtl spielen die Tornados heute mit rein.

Jahresendrally fällt heuer wohl aus…

Es ist einfach eine gewisse Skepsis an den Märkten vorhanden, die sich vermutlich aus drei Faktoren zusammensetzen: Inflationsangst, zurückfahren der billigen Geldpolitik der FED, Lieferkettenkrise durch Corona und erneuern dieser Angst durch omicron.

Wie stark diese drei Dinge gewichtet werden, keine Ahnung, aber das sind die 3 Themen, die gerade wie ein damokles Schwert über alles schwebt.

Ist jetzt offiziell das Elon gestern verkauft hat.


Nur noch ~5 mal, dann haben wir es hinter uns.

8 „Gefällt mir“

Nach meiner Ansicht wird die FED-Mitteilung am Mittwoch verhalten ausfallen, da eine Markt-Korrektur das Weihnachtsgeschäft verderben würde. Mit aggressiveren Ankündigungen rechne ich erst nächsten Monat. :wink:

Nur noch fünf Nachkauf-Chancen.

2 „Gefällt mir“

Bis jetzt sieht es dafür ja gut aus.
Wenn sie so nicht mehr großartig nach oben geht und Elon dann wieder welche verkauft, dann bekommt man sie noch günstiger.

Das ist sie bisher aber zwischen den Verkäufen immer.

Wenn das wieder so ist, nutze ich das für einen Verkauf und steige, falls möglich wieder zu günstigerem Kurs ein.

Ja, aber so stark war sie sonst nicht unten.
Habe bis jetzt Imme nachgekauft und so niedrig war sie noch nicht, nach den Verkäufen.

Alle zählen die Tage… Nachdem sie auf die 1000er-Marke keine Rücksicht mehr genommen haben, glaube ich, dass Elon es hinter sich bringen will. Dann wäre der 20.12. der letzte Verkaufstag. Es wird dann sehr schnell nach oben gehen. Ein Festtag! Haltet das Geld bereit! Bin gespannt, wo die Aktie am 20./21. anschlagen wird.
Es könnte aber auch so kommen, dass sie die Aktie ein paar Tage hoch kommen lassen, bis sie weiter verkaufen. Aber ich denke, vor Weihnachten soll es erledigt sein. Elon will die 17 Milliarden unter dem Weihnachtsbaum liegen sehen. Wie bei Onkel Dagobert.

Ich sehe die 1000er Marke dieses Jahr nicht mehr.

Die Schnäppchenjäger sind schon sehr aktiv

Irgendwie erscheint ein neuer Threads nicht in „Meine Beiträge“ obwohl ich unten auf „Verfolgen“ gestellt habe. Gibt es da einen Trick?
Sorry für OT…