Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Hallo aus Frankfurt

Liebes Tagebuch…

Da war ich erst vor knapp 3 Wochen im SeC wegen einer defekten Türgriffeinheit (1060 EUR), und musste eben schon wieder hin. Naja, „müssen“ nicht direkt, aber ich stellte folgendes fest: Seit ca. 8000 km ein seltsames „Wummern“ bei meinem 85D. Bei 30 km/h, 80 km/h, aber auch dazwischen und bei höheren Geschwindigkeiten. Eigentlich permanent, nur in verschiedenen Ausprägungen. Ich hatte mich eigentlich schon gefreut, und dachte, die 3. DU wäre fällig, und hatte mich schon auf erneut flüsterleises und performantes Fahren gefreut. Aber das war es leider nicht. Sondern:

1.png

Herausgestellt hat sich, dass einige Querlenker ausgeschlagen waren und getauscht werden mussten:

2.png
3.png

Warum die Querlenker vorne mehr als das 7-fache im Vergleich zu denen hinten kosten, konnte man mir auch nicht erklären.

Achso, und die Bremsen vorne waren auch runter. Nur noch 3-4 mm, mussten getauscht werden:

4.png

Bei der Gelegenheit dann noch auf LTE geupgraded:

5.png

6.png

Insgesamt 3266 EUR, davon 553 EUR freiwillig und 2713 EUR unfreiwillig.

7.png

Ich hoffe, das war’s jetzt für die nächsten 175k km.

Uff… teurer Spaß! Aber was tut man nicht alles für seinen Geliebten (solange die Geliebte nicht zu kurz kommt :wink:).

Bremsscheiben & Beläge ersetzt? Warum das?
Ich dachte die halten bei einem eMobil fast ewig?

Dachte ich auch. Komisch. Werde nochmal nachfragen. Von einem Tesla-Taxifahrer (= viele Kilometer) in Frankreich habe ich aber auch mal gehoert, dass er seine Bremsen erneuern musste. Ganz allein bin ich also nicht.

Danke für die Berichte, univ… Eine Tesla-Rechnung kann offensichtlich ganz schön reinhauen :open_mouth:

Und weiter geht’s: Der dritte Werkstattbesuch wegen eines größeren Problems in weniger als 8 Wochen. Dieses Mal war es der Touchscreen, siehe diesen Thread: Touchscreen: Phantom-Berührungen

Statt der angekündigten ca. 3500 EUR für den Tausch der kompletten MCU waren es am Ende doch „nur“ 1354 EUR inkl. MwSt, da ausnahmsweise nur der reine Touchscreen getauscht wurde, und wider Erwarten doch nicht die komplette MCU. Ich freue mich, denn neben der Geldersparnis muss ich so meine ca. 200 Spotify-Favoriten nicht neu eingeben.

Den defekten Touchscreen durfte ich leider nicht mitnehmen, weil es sich um ein „Austauschteil“ handelt und dafür wohl eine andere MCU dran glauben musste.

Wieder Mal ein Update nach einem Werkstattbesuch … ich lasse einfach die Screenshots aus der Rechnung sprechen. Spenden werden angenommen unter der nachfolgenden PayPal-Adresse … :wink: Spässchen.

1.png
2.png
3.png
4.png

5.png
6.png

Kann man schnell zusammenfassen.

Aua.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Univ’s Model S Kostentagebuch

Danke für die interessante Aufstellung!

Gruß Mathie

Ich frage mich ehrlich, wie lange Tesla sich das leisten kann / will… :open_mouth: Schon heftig.

(Der erste, der jetzt mit ‚Aber beim Daimler, BMW, etc.‘ ankommt, bekommt von mir ne große imaginäre Torte) :wink:

Die tatsächlich aufgewwendeten Kosten sind doch für ca. 230.000 km im Vergleich zu den Aufwendungen für andere Premiumfahrzeuge nach meiner Erfahrung minimal!!!

Kommt darauf an, für wen. Für den Nutzer, ja - für Tesla eher weniger…

Tagebuch-Update:

Der 17. Werkstattbesuch beim 85D heute und vor ein paar Tagen der 5. Werkstattbesuch beim 85… beides glücklicherweise für 0 EUR. Beim 85 die Drive Unit ersetzt (inzwischen so laut wie eine Straßenbahn, war aber noch die Original-DU von 2013) und beim 85D die Klimaanlage repariert, die aber vor 2 Monaten erfolglos schonmal repariert wurde, deswegen musste ich heute nichts zahlen. -> Hallo aus Frankfurt - #111

1.png
Seit ca. 8 Wochen ist auch die Fahrerseite sporadisch komplett kalt… teilweise über Stunden… ob die Reparatur heute was gebracht hat werde ich dann auf der nächsten Langstrecke feststellen…

Sehr interessante Aufstellung, bitte weiterführen :slight_smile:

Mein S 85 fällt demnächst auch aus der Garantie, da ist es schon mal interessant zu sehen, was denn die einzelnen Teile so kosten.

Viele Grüße
Peter

Tagebuch-Update:

Heute der 18. Werkstattbesuch des 85D bei etwas über 249.000 km. Grund war die einmalige Meldung im Instrumentcluster „Bremsflüssigkeitsstand niedrig - Tesla-Service kontaktieren“ vor ein paar Wochen. Das SeC wollte mal danach schauen sicherheitshalber, Vermutung war dass nur ein ganz bisschen was fehlt. So war es auch. Als man sich das Fahrzeug so von unten anschaute fiel auf dass die hinteren Stabilisatoren ausgeschlagen waren. Schon wieder. Und bei der anschliessenden Probefahrt fiel auf dass das Fahrzeug beim Beschleunigen vibriert - was mir bisher nicht aufgefallen war. Aber, ich vertraue natuerlich dem SeC, so dass folgende Komponenten gegen Geld getauscht wurden: Hinterer Querlenker, Antriebswelle vorne rechts und Motorlager vorne rechts. Insgesamt 2.022,85 EUR. Nachfolgend im Detail.

Werkstattkostenübersicht aktualisiert: Hallo aus Frankfurt - #111
Zubehörübersicht aktualisiert (neue Reifen): Hallo aus Frankfurt - #114

1.png
2.png
3.png
4.png

Super Übersicht, vielen Dank! Mir ist aufgefallen, dass die Inspektionen alle 20.000 km als Garantie aufgeführt sind - ich dachte, die kosten um die 500 Euro?

Ich habe beschlossen, für mein MS ebenfalls so eine Liste zu führen, er war gerade im SeC. Werde das im Owner-Bereich tun

Ich finanziere den Grossteil des Fahrzeuges ueber die Bank11, die „Partnerbank“ von Tesla in DE, und da war damals ein Wartungsplan mit 4x Service alle 20k km inbegriffen. Gegen Geld oder kostenlos weiss ich nicht mehr aber er war irgendwie standardmaessig dabei.