Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Hallo aus Frankfurt

Danke für die Berichte, univ… Eine Tesla-Rechnung kann offensichtlich ganz schön reinhauen :open_mouth:

Und weiter geht’s: Der dritte Werkstattbesuch wegen eines größeren Problems in weniger als 8 Wochen. Dieses Mal war es der Touchscreen, siehe diesen Thread: Touchscreen: Phantom-Berührungen

Statt der angekündigten ca. 3500 EUR für den Tausch der kompletten MCU waren es am Ende doch „nur“ 1354 EUR inkl. MwSt, da ausnahmsweise nur der reine Touchscreen getauscht wurde, und wider Erwarten doch nicht die komplette MCU. Ich freue mich, denn neben der Geldersparnis muss ich so meine ca. 200 Spotify-Favoriten nicht neu eingeben.

Den defekten Touchscreen durfte ich leider nicht mitnehmen, weil es sich um ein „Austauschteil“ handelt und dafür wohl eine andere MCU dran glauben musste.

Wieder Mal ein Update nach einem Werkstattbesuch … ich lasse einfach die Screenshots aus der Rechnung sprechen. Spenden werden angenommen unter der nachfolgenden PayPal-Adresse … :wink: Spässchen.

1.png
2.png
3.png
4.png

5.png
6.png

Kann man schnell zusammenfassen.

Aua.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Univ’s Model S Kostentagebuch

Danke für die interessante Aufstellung!

Gruß Mathie

Ich frage mich ehrlich, wie lange Tesla sich das leisten kann / will… :open_mouth: Schon heftig.

(Der erste, der jetzt mit ‚Aber beim Daimler, BMW, etc.‘ ankommt, bekommt von mir ne große imaginäre Torte) :wink:

Die tatsächlich aufgewwendeten Kosten sind doch für ca. 230.000 km im Vergleich zu den Aufwendungen für andere Premiumfahrzeuge nach meiner Erfahrung minimal!!!

Kommt darauf an, für wen. Für den Nutzer, ja - für Tesla eher weniger…

Tagebuch-Update:

Der 17. Werkstattbesuch beim 85D heute und vor ein paar Tagen der 5. Werkstattbesuch beim 85… beides glücklicherweise für 0 EUR. Beim 85 die Drive Unit ersetzt (inzwischen so laut wie eine Straßenbahn, war aber noch die Original-DU von 2013) und beim 85D die Klimaanlage repariert, die aber vor 2 Monaten erfolglos schonmal repariert wurde, deswegen musste ich heute nichts zahlen. -> Hallo aus Frankfurt - #111

1.png
Seit ca. 8 Wochen ist auch die Fahrerseite sporadisch komplett kalt… teilweise über Stunden… ob die Reparatur heute was gebracht hat werde ich dann auf der nächsten Langstrecke feststellen…

Sehr interessante Aufstellung, bitte weiterführen :slight_smile:

Mein S 85 fällt demnächst auch aus der Garantie, da ist es schon mal interessant zu sehen, was denn die einzelnen Teile so kosten.

Viele Grüße
Peter

Tagebuch-Update:

Heute der 18. Werkstattbesuch des 85D bei etwas über 249.000 km. Grund war die einmalige Meldung im Instrumentcluster „Bremsflüssigkeitsstand niedrig - Tesla-Service kontaktieren“ vor ein paar Wochen. Das SeC wollte mal danach schauen sicherheitshalber, Vermutung war dass nur ein ganz bisschen was fehlt. So war es auch. Als man sich das Fahrzeug so von unten anschaute fiel auf dass die hinteren Stabilisatoren ausgeschlagen waren. Schon wieder. Und bei der anschliessenden Probefahrt fiel auf dass das Fahrzeug beim Beschleunigen vibriert - was mir bisher nicht aufgefallen war. Aber, ich vertraue natuerlich dem SeC, so dass folgende Komponenten gegen Geld getauscht wurden: Hinterer Querlenker, Antriebswelle vorne rechts und Motorlager vorne rechts. Insgesamt 2.022,85 EUR. Nachfolgend im Detail.

Werkstattkostenübersicht aktualisiert: Hallo aus Frankfurt - #111
Zubehörübersicht aktualisiert (neue Reifen): Hallo aus Frankfurt - #114

1.png
2.png
3.png
4.png

Super Übersicht, vielen Dank! Mir ist aufgefallen, dass die Inspektionen alle 20.000 km als Garantie aufgeführt sind - ich dachte, die kosten um die 500 Euro?

Ich habe beschlossen, für mein MS ebenfalls so eine Liste zu führen, er war gerade im SeC. Werde das im Owner-Bereich tun

Ich finanziere den Grossteil des Fahrzeuges ueber die Bank11, die „Partnerbank“ von Tesla in DE, und da war damals ein Wartungsplan mit 4x Service alle 20k km inbegriffen. Gegen Geld oder kostenlos weiss ich nicht mehr aber er war irgendwie standardmaessig dabei.

Schade. Wieso nicht öffentlich?
Ich zeige Leuten mit dem Beitrag hier wie gut und günstig Tesla ist. Das sie vieles auf Garantie / Kulanz machen.
Und auch der Preis pro Km super ist.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

04/2018 - 249.776 km - Hinterer Querlenker, Antriebswelle und Motorlager vorne rechts erneuert - 2.022,85 EUR

Dieser Betrag schreckt mich ein wenig !
Motorlager ? Gehört das nicht zur DU ?
Ist da nicht 8 Jahre Garantie drauf .
Zum Vergleich beim Ampera gab es 8 Jahre oder 160.000 km Garantie auf Akku und elektronischen Antriebsstrang .
Darunter viel sogar der Klimakompressor

Wie teuer ist eigentlich eine Tesla Werkstattstunde .
Wahrscheinlich zwischen Opel und Porsche .
Opel 120€ und Porsche 250€

In Graz (Österreich) sind es, soweit ich mich erinnere 145 €/h.
LGH

Nach 8 Monaten und weiteren 65.000 km auf der Uhr - jetzt insgesamt 315.000 km - mal wieder ein Kosten- und Werkstatt-Update:

Verschleiss:

Ich bin bei Kilometerstand 306.484 das erste Mal nicht zu Tesla FFM sondern zu AT Zimmermann gegangen. Sehr zufrieden mit Preis und Leistung (uneingeschränkt zu empfehlen).

19. Besuch - AT Zimmermann
12/2018 - 306.484 km - Alle Bremsen und Parkbremse erneuert, alle Querlenker, 2 Bremsscheiben & diverse Kleinigkeiten (Radmuttern, Scheibenwischer) - 2.646,74 EUR

Die Reparatur- und Verschleisskosten liegen damit unverändert bei 3,8 Cent je km. Hier geht’s zur Übersicht. 2 der 4 Bremsen waren noch Original. Diese hielten also 306.484 km.

Zubehör und Reifen:

Auch hier gab es ein Update. Winterreifen, Montage und Schneeketten wurden angeschafft. Hier geht’s zur Übersicht. Die Kosten sind von 5,7 auf 5,1 Cent je km gefallen.

Nach 318.000 km habe ich mal selbst was kaputt gemacht: Das Spiegelglas des rechten Aussenspiegels. Bin wo haengengeblieben, Spiegel klappte ein und das Glas zerbrach. 170,02 EUR für das neue Glas, davon 8,03 EUR Lohn für den Einbau (einclipsen).


1.png