Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SuC payment / ES GEHT LOS !!!

Liebes Forum !

Ich schlendere gerade mal so bei myTesla vorbei und erstarre kurz beim Anblick meiner Startseite:

Ich schulde Tesla 21,- Euro SuC-Blockiergebühr !

Thing is:

ICH WAR’S NICHT !!!

Das war der Tag, an dem ich meinen Jahresservice bekommen habe. Die lieben Mitarbeiter im SeC haben den Wagen nachdem er fertig war vorn geparkt und zum Laden nochmal an den SuC geklemmt - der Wagen war aber schon voll. Ich kann auch nachweisen, dass ich 15:43 Uhr noch beim Kunden war - ich war erst eine Stunde später bei Tesla zum Abholen. Rechnungsuhrzeit ist 16:50 Uhr.

Latte - ich schreib kurz ne mail und das wird dann sicher geregelt.

Interessant:

Der Mechanismus der blocker fee funzt jetzt. Ich habe ne Kreditkarte hinterlegt. Ich könnte es zahlen. Es wird nicht automatisch abgebucht.

Also - nur mal für Euch so zur Info. Für die non SuC flat FahrerInnen - checked doch mal myTesla ob Ihr da schon etwas stehen habt - über oder unter 400 kWh.

So long…

:wink:

Die Edtith sagt gerade noch: Ich habe zu diesem Umstand (Das Blockieren) KEINE PUSH NOTIFICATIONS am 12.04.2017 erhalten. Das funktionierte min. an diesem Tag mit diesem Fahrzeug nicht !


Ey !

Bin ich der erste auf der Welt ?

Kann das sein ?

:mrgreen:

LOL, scheinbar schon, quasi BETA Tester :wink: bei mir nichts . … (bin aber noch mit Flat ausgerüstet)

Auch mit SuC Flat fallen Blockiergebühren an. DAS wäre ja noch schöner!

RÄUSPER - ich bin auch ein flat’er - das schützt diese Fahrzeuge aber nicht vor der blocking fee…

Naja…mail ist raus - is ja kein Ding…

Ggf. ist mit den website Arbeiten gestern das auch eingeführt worden ???

:question:

meine SuC Flat war auch auf die Frage bezogen ob was unter den 400kWh steht … :wink: Bin am SA mal wieder im Service Center … kann euch dann die Woche drauf berichten ob ich was „zahlen“ sollte :wink:

LOL der ist gut, müssen die SC mit angeschlossenem SuC aber zukünftig aufpassen :smiley:

plus das dann von den 400 frei kwh schon abgebucht wird :astonished:

bin gespannt wie sie das lösen

Gute Nachrichten, dass es los geht!

Wenn auch schade, dass Tesla jetzt selbst die SuC blockiert und das ganze dem Eigentümer in Rechnung stellt. Wird sicherlich schnell geklärt, aber die Weltpremiere hätte auch mal einfach glatt laufen können…

Gruß Mathie

Mein Tipp: Das wissen sie selbst noch nicht so genau. Tesla wird sicherlich eine Lösung finden, aber erstmal wird gemacht, Probleme werden gelöst, nachdem sie auftreten.

Gruß Mathie

Ja - ich glaube auch, dass das an die SeCs in der Form noch nicht durchgestellt wurde.

Ist ja alles gar kein Ding. Ehrlich gesagt habe ich mich total gefreut, dass diese Thematik nun technisch Einzug hält, weil das heißt, dass Tesla die Abwicklungskette parat hat. Das ist für das M3 total wichtig !

Aus lauter Neugier hatte ich schon gedacht, dass ich mal auf „Bezahlen“ drücke, einfach um mal zu sehen, wie die Abwicklung läuft und was dann auf der Kreditkarte so steht. 21,- sind aber auch ein halber Feinstaubsensor - lege das Geld lieber da an oder in Eis für die Kinder - wenn es hier mal warm werden sollte…

:wink:

Scheint mir sinnvoll - Laden dürfen die Flat’ler kostenlos, aber warum sollte das Blockieren anders behandelt werden als bei den Nicht-Flat’lern?
Ich kann mir nicht vorstellen dass im Vertrag das Blockieren der SuCs erlaubt wurde…

Sehr schön!
Und sogar mit ausgewiesener Mehrwertsteuer… das hat bei Tesla auch nicht immer problemlos funktioniert.

Ich fände es interessant zu erfahren ob und wie demnächst offiziell Umsatz mit Charging/Blocking gemacht wird.

Die Anzahl der Eigentümer/Fahrzeuge ohne Flat steigt stetig.

ich war am Sonntag Abend in Egerkingen und habe geladen & gegessen, gerade als serviert wurde meldete Push ich solle wegfahren, der Supercharger wäre gerade busy, sonst würden Gebühren anfallen.
Es waren aber ausser mir nur 2 weitere Teslas dort, also 50% der Stalls frei… ich habe dann auf 100% laden gestellt und direkt nach der Hauptspeise umgeparkt.

Bist Du Angler? Dort nennt man das glaube ich „anfüttern“. (Ich bin auch kein Angler, hoffe aber dass ich das richtig behalten habe)

Tesla hat ein paar Leckerli zur Einführung verteilt. Und jetzt sind sie Betreiber eines weltweiten Tankstellennetzwerkes.
Die Tankstellen haben wir Kunden über die Fahrzeugpreise finanziert. Besser könnte es für Tesla garnicht laufen. Da wird am Ende schon was bei rauskommen.

Das ist korrekt so, ab 50% Belegung des SuC fallen die Blockiergebühren an.

Hey - also funzt push ja jetzt auch - super und Danke für diesen Hinweis und Deine gesammelte Erfahrung. Wird ja immer besser…

:wink:

hat es bei dir nicht gepushed als Tesla am SeC SuC geladen hat?

Nein ! Ist aber 2 Wochen her…ich glaube das ging da noch nicht…mein Eindruck !

Noch ein Argument das nicht zu zahlen :wink: