Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SuC payment / ES GEHT LOS !!!

und dann gibt es da ja noch den dritten Zustand: kein Netz! Habe ich zumindest an vereinzelnten SuC… is nix mit wwt-wwt: bitte mal umparken :slight_smile:

Ich hatte es am 10.04. in Emsbüren leider auch nicht rechtzeitig zum SuC geschafft, und konnte leider auch nicht das Ladelimit hochsetzen, da die App keine Verbindung aufbauen konnte.
Ich bekam nur die Push-Nachricht aufs Handy, dass das Supercharging beendet ist.
Auch die 5 Minuten Kulanz waren leider eindeutig überschritten, jedoch stand nur ein weiterer Tesla am SuC, somit gerade mal 25% Auslastung.
Habe gerade auf MyTesla nachgesehen: Keine Info über angefallene Blockiergebühren.
Das deckt sich mit der Info, dass die Gebühr erst ab 50% Auslastung anfällt.

Sinnvoll und neben dem Ausbau ein guter Schritt, um eine begrenzte Ressource effektiver zu handhaben.

Vielleicht lag das daran, dass dein Tesla noch im Service-Modus war, wo die App gesperrt ist?

Das kann durchaus möglich sein - ich hatte aber den ganzen Zag über sehr guten Zugriff auf das Auto…

Kurzes Update:

Das SeC HH kümmert sich natürlich drum - gewohnt freundlich und professionell :wink: .

Was machen die ohne offizieller APP? (w10m)

Nein, bin kein Angler. :wink:

Worauf ich hinauswollte ist, dass der Strom ja auch Geld kostet, Die Wartung/Instandhaltung eines SuC ebenfalls.
Das sind doch laufende Kosten. Ich kenne leider nicht die Konditionen für den Bezug des Stroms, geschweige denn die laufenden Kosten für evtl. Standortmiete, Betrieb, Instandhaltung, etc.

Mit der Beschränkung auf 400 Kwh/Jahr (wer weiß wie lange das so bleibt oder sich zukünftig noch weiter runter ändert) kommt doch der ein oder andere über das Limit und muss dann für weitere Ladungen zahlen. Ich überlege, ob mit ebendiesen Einnahmen auch Geld verdient werden kann.

Jo, geht los. Ich hab am SuC gepennt. Da kamen wohl einige zwischendurch. Aber 3 weitere Teslas nachts um 3:30 Uhr? Bissl seltsam…

Vielleicht habe ich mich zu kompliziert ausgedrückt.

Ja damit kann (und muß) man Geld verdienen.

Für Deutschland sieht es wohl so aus dass Tesla sicher unter 15ct/kWh Netto zahlt. Mit der Differenz zum VK von vielleicht 25ct Brutto im Mix (das wären dann ca. 8ct) wird der kostenfreie Anteil und die SuC-Wartung bezahlt. Ein Gewinn wird sicher auch noch abgeworfen.
Aber es gibt zu viele Unbekannte um genau kalkulieren zu können. Wichtigste Unbekannte ist da sicher die Frage, ob Tesla EEG Umlage zahlen muss.

das geiche wie die ohne Smartphone und ohne Netz:
entweder die Zeit selbst im Auge behalten oder sich nicht zu weit vom SuC entfernen.

ein wenig Eigenverantwortung darf durchaus noch sein, finde ich…

Jo, benutze auch kein Smartphone und somit die App auch nicht. Passt!

Bei uns ist noch nichts drin. Vielleicht, weil wir keine Kreditkarte hinterlegt haben? Oder weil einfach noch keine Idle-Fees aufgelaufen sind?

Entweder hast du noch keinen SuC (länger als 5 Minuten) blockiert, oder der SuC war während der Blockade nicht zu mindestens 50% ausgelastet.

Wie ich schon oben geschrieben hatte, konnte ich am 10.04. meinen Wagen auch erst ~10 Minuten nach Beendigung des Superchargen wegfahren, somit war ich deutlich über die 5 Minuten drüber.
Da aber nur ein weiterer Tesla dort geladen hatte, lag die Auslastung nur bei 25%.
Und bei mir steht (gerade nochmal nachgesehen) nichts in MyTesla drin.

Ich habe am 14.4. für 9 min in Varezze (Italien) Idle gestanden, während nur 2 von 6 belegt haben und hab ne Push Mitteilung am Handy bekommen. Hab dann meine Pizza fertig gegessen und das Auto (flat) weggefahren.
Und auch grade 3,15€ per Kreditkarte beezahlt *g

Find ich korrekt so.
Ich hätt ja schneller Essen können… oder mein Limit auf 100% stellen… aber das fiel mir erst hinterher ein :wink:

Eher letzteres, denn ich hatte bis vorhin auch noch keine CC hinterlegt, trotzdem Rechnung in MyTesla.

Edit: Alles falsch - ich hatte da etwas verwechselt und habe den vorherigen Text gelöscht.
Meine Reifeneinlagerung wurde im SeC direkt bezahlt und dort hatte man mich auf die Idle Fee aufmerksam gemacht.

Die Idle fee wird auf der MyTesla page angezeigt und kann dort Online oder per hinterlegter Kreditkarte bezahlt werden.
Das SeC kann diese nicht einziehen.

Interessant

Wo genau findet man die Rechnungen? Unter „Meine Dokumente“ ? Gibt es dann auch einen neuen Dokumententyp? Sonst wird das ja schnell unübersichtlich…

Wenn du auf deinen Wagen klickst, gibt es rechts oben einen neuen Menüpunkt: Historie

Und links unten gibt es den Link „Rechnung ansehen“. Wenn du da draufklickst, bekommst du ein PDF: