Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla bringt das Model 3 mit CCS nach Europa

die Antwort ist, kurz gesagt, „ja“. Die Destination Charger haben, so wie ich sie bisher erlebt habe, einen AC Typ 2 Stecker, also quasi wie zu Hause.

Ja, weil Destination Charger AC sind und der angebrachte Type 2 Stecker in den oberen Teil passt. So wie die üblichen Wall Connector für zuhause.

Edit: da waren ein paar schneller :slight_smile:

Horst Lünings Überlegungen zur CCS Ladegeschwindigkeit beim Model 3:
youtube.com/watch?v=3V97AJL38eQ
Er geht (wie ich) von knappen 110 kw am SuC CCS aus.

Bin gespannt ob es wirklich bei unter 400 Ampere bleibt oder doch >500 wie angeblich in dem EPA-Dokument.
Was aktuell gegen eine Ladung von 150 oder gar 175 kW am SuC v3 spricht ist die Ladekurve vom Model 3.

Das laden mit dem Model 3 wird teurer als erwartet xD
Tesla hat die Supercharger Preise erhöht…

€ 0.46 pro Minute über 60 kW
€ 0.23 pro Minute bis 60 kW

Das wird hier schon diskutiert.

Oder einfach hier lesen: tesla.com/de_DE/support/supercharging

Sind Supercharger-Laderaten und -gebühren für Model 3, Model S und Model X identisch?
Ja, Supercharger-Laderaten und -Gebühren sind für Model 3, Model S und Model X identisch.

Da geht ja echt was voran! Die ersten 100% in einem Land wurden erreicht! Naja bei nur einem Supercharger Location nicht recht schwer :mrgreen:

Und Niederlanden schon >75% :smiley:

@Buju:

EINEN SuC - mit gerade 4 Stalls!!

Österreich steht noch schlecht da in der Liste. Es gibt kein Land mit mehr SUCs und weniger CCS Umrüstungen.

Da es in Österreich derzeit noch 0 Model 3 mit CCS gibt, hält sich die Panik wegen 0 verfügbaren CCS Stalls in Grenzen. :wink:

Dank Smatrics sollte es auch jeder Model 3 Käufer von Wien nach hause schaffen, selbst wenn in den nächsten 6 Wochen gar nichts umgebaut wird.

Hi,

das:

ist ja (auch mit Smiley) Quatsch, denn die Model 3-Fahrer aus Rest-Europa können ohne Tesla-CCS wohl eher schwierig diesen schönen Mitlgliedsstaat befahren, nicht wahr :question:

Auch für den Rest von Europa gilt, dass die Anzahl der CCS Model 3 in Privatbesitz noch überschaubar ist. Dass sich davon dann einer nach Österreich verirrt ist eher unwahrscheinlich.

Und dann gilt das mit den öffentlichen CCS Ladern auch für die Gäste. Wir haben hier wirklich schon eine große Anzahl davon. Zum Beispiel steht bei fast jedem Lidl ein kostenloser CCS Lader am Parkplatz.

Ich mache mir jedenfalls keine Sorgen, wenn ich mein Model 3 Anfang März übernehmen werde. Wenn 75% SoC drin sind, kann ich sogar im ärgsten Blizzard bergauf ohne Nachzuladen heimfahren.

Die Tesla Elektriker beginnen nächste Woche mit dem Umbau in Austria.

Wenn man vielleicht nur durchfahren möchte könnte es reichen… :wink:

CCS für Europa

Karte von ccs-map.eu/

Ja, aber bestimmt mit 20 verschiedenen Ladekarten bzw. -Apps, und ein Viertel funktioniert nicht.

Aber auch ich würde mir als Österreicher noch keine Sorgen machen.

Werden die CCS Stationen auch auf der Karte vom Model 3 angezeigt oder nur die SuC?

Ich finde es lustig, das waren bisher alles Nichtösterreicher welche sich um den Aus- Umbau in Österreich sorgen. Ich als Österreicher und demnächst auch mit einem Model 3 in der Familie, mache mir nicht die geringsten Gedanken darüber. Jeder Model 3 Besitzer wird problemlos von Wien nach Hause kommen, dafür wird Tesla schon sorgen.
LGH

German Reichweitenangst :slight_smile: