Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ladezustand Model 3 Übergabe

In Richtung Norden hast du in ca. 40 km Entfernung den Supercharger Moers, in Richtung Süden kommt nach ca. 60 km Erftstadt. Das sollte beides locker zu erreichen sein.
Außerdem wirst du den für dich passenden SuC-Standort auch in deinem Navi finden, sobald du die Route eingegeben hast.

tesla.com/trips

Genau kann ich dir es nicht sagen, habe bisher nur immer in den Emails /Account Seite von Tesla gelesen „Ihr Delivery Experte setzt sich mit ihnen in Verbindung…“

Zu Not mal die normale Hotline Anrufen und durchfragen

Dazu kommt, dass die Fahrzeuge ihre lange Reise über den Atlantik hoffentlich zur Maximierung der Lebensdauer der Batterie nicht mit mehr als 50-80% Energie im Akku angetreten haben.

Meiner hatte 80% Ladung bei Abholung in Feldkirchen.

Es gab ja die Tage das Bild vom Hafen in Belgien wo etliche Ladepunkte aufgestellt wurden.
Vermutung war, es geht mit 80% aus der Fabrik aufs Schiff und dann wird in Belgien wieder auf 80% geladen.

würde ich jetzt auch vermuten. Bei der Abholung meines Mod S waren es auch rund 80 %.

Aber ich denke ihr Model 3 Neulinge (jetzt echt nicht despektirlich gemeint) macht Euch zu viel Sorgen. Bis zum nächsten SuC oder nach Hause wird es sicher reichen :slight_smile:

Cheers und freut Euch auf das tolle Auto!!!

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Ich habe mit der Service Abteilung in Düsseldorf gesprochen und dort konnte man mir sagen, dass mein Wagen aktuell mit 46% geladen ist.

Meine Bitte den Wagen für die Auslierung morgen auf 80 - 90% zu laden hat man aufgenommen und wollte dies entsprechend nach Neuss weitergeben.

Gefühlt sollte das dann wohl klappen! :wink:

Und falls es wer noch nicht wissen sollte: Mit dem Model 3 kann man an jedem handelsüblichen CCS Lader von jedem beliebigen Betreiber andocken.

Zur Not vor der Übernahme im goingelectric Stromtankstellenverzeichnis nachsehen und eine Ladekarte vom entsprechenden Betreiber organisieren.

Bin ein zukünftiger Tesla (generell Elektroauto) Neuling.
Daher hab ich noch keine Ahnung wie das Laden am SUC abgerechnet wird.

Woher weiß Tesla eigentlich von welchem Konto die Ladekosten abgebucht werden sollen. Wird das bei der Auslieferung geklärt?
Ich habe zum Beispiel keine Kreditkarte und werde das M3 per Überweisung Bezahlen.

Wird das nach der Bestellung im Account hinterlegt?

Kann gut sein das ich nach der Auslieferung erst mal am SUC laden muss um nach hause kommen. Ich möchte da keine Überraschungen erleben.
:question: :question: :question:

In direkter Nähe sind 2 Innogy und 4 Ladepunkte der lokalen Stdtwerke (Ladenetz Verbund).

Schaut mal in diesen Thread, da ist schon einiges dazu zusammengetragen worden:

Gruß

Kurt

Mit Kreditkarte kannst du das Auto auch nicht bezahlen, das geht nur per Überweisung :wink:

Die Ladekosten rechnet Tesla direkt über den Tesla Account des Halters ab. Dafür muss dieser eine Kreditkarte hinterlegen. Ob es alternativen gibt weiß ich nicht.

Wenn du deine Bestellung über ein Referrallink gemacht hast, bekommst du 6 Monate Minimum gratis SuC und kommst kannst entspannt nach hause :wink:

OK, Danke für die Info

Kurzer Bericht vom 21.02.2019 / Neuss:

Specialist meinte es könnte sein, dass nur 40-50% drin sind, da sie aktuell viele Wagen laden müssen. Es waren dann 74% drin :slight_smile:

Bei meiner Abholung waren es 399KM/80%, Ladelimit war auf 90% eingestellt.

bei mir 90 % Ladung

Hi,

bei mir (SeC Frankfurt) waren 174km Restreichweite bei der Übergabe gestanden. Hat für die 40 km nach Hause aber locker ausgereicht.

Gruß, Jürgen

Heute in Frankfurt waren 90 % geladen, pünktlich zur Abholung

100% geladen in Berlin-Schönefeld abgeholt. Musste nach Dresden, habe aber aus reiner Neugier und wg. „pedal to the metal“ gleich in Bersteland Station gemacht.