M3P 2021/2022 - Panasonic Akku - Reduktion der Kapazität, Leistung und Reku?

Zur Klärung vermehrter (bisher subjektiver) Meldungen, wird hiermit ein neues Thema gestartet.

Bei den M3P aus China mit Panasonic Akkus treten aktuell vermehrt Akkudefekte auf. Nun stellt sich die Frage ob Tesla mit einem kürzlichen Update die Rekuperationsleistung und möglicherweise auch Entladeleistung dieser Fahrzeuge reduziert hat.

Bitte hier weiter darübe diskutieren und nur in den alten Thread wechseln, wenn euer Akku wirklich eine dramatische Degradation oder Fehlermeldungen zeigt. Hier geht es rein um die Akkuleistung „rein wie raus“!

Ein paar Rahmenparameter was der Wagen eigentlich leisten muss:

  • Am SUC V3 gehen 250kW bis ca. 15% SOC und 200kW bei 28%.
  • Ein Akku auf 100% am DC Lader geladen bringt mindesten 423kW bei ca. 90km/h.
    Die Stromstärke muss bei dieser Geschwindigkeit mindestens bei 1240A liegen.
  • Bei der Rekuperation müssen maximal -75kW möglich sein, wenn der Akku entsprechend „nicht-voll“ und warm ist. Sofern der AP fährt, sind beim Bremsen durch den AP auch bis zu -89kW möglich.

So sollten eure Leistungs- und Drehmomentkurven aussehen (nicht zu genau nehmen):

2 „Gefällt mir“

Die Punkte für Leistungsreduktion sind kein Zeichen für eine Beschränkung des Fahrzeugs durch Tesla und ziemlich normal. Fahrt euch bitte nicht auf diese Anzeige fest.

Ich habe meinen 09/2021er M3P (gebaut am 14.08.21, 28.500km) gestern Abend mal von 60 auf 100km/h durchbeschleunigt und kam bei 20,5°C Akkutemperatur auf einen „Battery current“ Wert von 1322A. Rekuperation lag danach bei -73,7kW.
Scheint mir erst mal soweit normal zu sein und auch ansonsten habe ich bislang keine Leistungsbeschränkung gespürt.
Softwarestand ist 2023.6.8.

Das ist sogar ausgesprochen hoch. Wo stand dein SOC und du hast wahrscheinlich den 3D1 Heckmotor, oder? Der zieht etwas mehr Strom.

SOC war 56% und ich habe den 3D1.
Battery power war max. 388kW

1 „Gefällt mir“

Also, aktuell kann ich keinen Unterschied erkennen…

  • Rekuperationsleistung bis Update 2023.6.8

  • Rekuperationsleistung ab Update 2023.6.8

3 „Gefällt mir“

Bestätigt mein Gefühl. Bei mir auch alles beim alten. Aber ich schaue die Tage mal bei SMT rein.

Ich dachte die Panasonic sollen 250 kW bis 30% können?

Nur der 2019/2020er Panasonic 3 mit 77,8kWh. Um den geht es hier aber nicht.

1 „Gefällt mir“

Bisher nichts aufgefallen aber ich werde es mal beobachten.

Generell gab es im Thread ja einige Leute die ihren M3P wie ein SR fahren, nur AC laden und trotzdem von dem Akkuproblem betroffen sind.

Ich bin mir daher nicht sicher ob eine Drosselung der Leistung dabei helfen würde, das zu vermeiden.

Denke auch, das es das Problem nur verzögert, nicht behebt

@eivissa
Habe heute mal wieder vermessen.
Habe bis voll (hatte noch mit 3kW geladen, musste aber abbrechen) Akku hatte gute 57 Grad und es kamen nur noch 412kW, beim 2. Versuch schon nur noch 409kW und 3. Versuch nur noch 408kW raus. Cellimbalance war 16mV aber schaue selbst:

Denke mal, all zu lange wird es nicht mehr dauern.

Hatte auch trotz warmen Akku, 10 Pünktchen auf dem linken Balken, auch wo ich ihn auf 94% runtergefahren hatte …

2 „Gefällt mir“

Habe es Mal hier rüber gezogen, so lange der Akku keine Fehler wirft…

Deine Leistungs-Peaks sind wirklich bedenklich. 20-25kW zu wenig für die Bedingungen.

Die erhöhte Cell Imbalance und auch die Reku Beschränkung, würden mich bei dem hohen SOC wiederum nicht beunruhigen.

1 „Gefällt mir“

Nachtrag:

jetzt bei 91% (bin noch etwas gefahren) sind aus 10 Pünktchen 11 geworden.
Das grüne Symbol für die eingeschränkte Reku leuchtet dabei nicht. Akku-Temperatur ist runter auf 28 Grad, draußen sind noch 9 Grad.

Heute mal von 91% bis auf 73% runtergefahren, beim Start war die Temperaturanzeige auf dem Display bei 17°C … empfand es aber als kühl.
Beim Start wurden auf der linken Balkenanzeige sehr viele Punkte (deutlich mehr als 10, schätze so 20-25) angezeigt, was ich nicht wirklich verstanden habe, aber vielleicht stimmte auch die Temperaturanzeige nicht. Fahrzeug stand die ganze Zeit draußen vor dem Haus.
73% sollen 330km Reichweite sein.

Bei mir werden die Punkte links immer angezeigt, wenn die Akkutemperatur (nicht die Umgebungstemperatur) noch <20°C ist.
Sie werden zunehmend weniger, wenn die Temperatur steigt und über 20°C sind sie verschwunden. Klingt für mich soweit plausibel.

Dazu habe ich kürzlich einige Messwerte veröffentlicht:

1 „Gefällt mir“

Heute voll geladen in Jettingen, ca. 10min nach 100% noch geladen, kam kein klicken, hatte aber dann auch keine Lust auf eine Blockiergebühr, wurde voll.

Habe dann voll beschleunigt, bei SoC von 100% auf 95%, bereits ab 180 mehrere Punkte beim Beschleunigen zu sehen. Dann kurz danach erneut hoch beschleunigt, siehe Foto vom Beifahrer.

Reku ist jetzt auch mehr eingeschränkt als vorher, Reichweite bei 100% heute: 458, 12/21, 30tkm.

Die fallen erst an wenn kein Strom mehr fließt und der Stecker dennoch eingesteckt bleibt. Du warst noch im Kalibrierungsprozess, das kostet nur den geringen Strom, der dann noch folgt.

Das ist bei dem Tempo auch ganz normal, weil die Motoren aufgrund der hohen Drehzahl limitieren.

Auch das könnte am hohen SOC liegen, wobei ab ca. 93% volle Reku möglich ist, sofern der Akku entsprechend heiß ist…

2 „Gefällt mir“

Bin gerade mal ein bisschen Autobahn geballert. Laut SMT -75 kw. Also auf dem Papier alles gut. Seitdem das hier diskutiert wird, fühlt es sich aber weniger an … glaube das ist aber nur weil ich es mir einbilde

2 „Gefällt mir“