Länderspezifische Fragen rund um das Tesla Model 3 / Model Y in der Schweiz

Hallo liebe Eidgenossen

Ich dachte ich eröffne hier mal einen länderspezifischen Thread für die Schweiz(er). Hier können Fragen zum Model Y gestellt werden, welche in den übrigen Themen nicht oder nur ansatzweise für die Schweiz(er) abgehandelt werden.

  • Fragen zur Bestellung
  • Fragen zur Finanzierung
  • Fragen zum Transport in die Schweiz
  • Fragen zum Einlösen des Autos
  • Fragen zur Auslieferung
  • Fragen zum Abholtermin
    Etc.

Folgende Themen werden bereits hier gut dokumentiert:

Ich werde versuchen noch den ein oder anderen Thread hier zu verlinken, welcher ganz interessant ist, damit die Infos etwas übersichtlicher und schnell gefunden werden können.

8 „Gefällt mir“

@elbi vielleicht wird dir so schneller und besser geholfen?! Ich kann mein Y auch am 17.2 abholen, wollten da eigentlich in die Ferien, verreisen nun abr erst am 18.2. Hoffe nur es gibt keine Verspätung bei der Auslieferung (Bestellt 3.12.21 ; VIN 21.1.22 ; Auslieferung gemäss Rechnung 12.2.22 ; SMS Abholeinladung 1.2.22; Abholtermin 17.2)

@MaxH hast du dir das in etwa so vorgestellt? Ich hatte schon einige Dinge welche ich dann in vielen Threads versucht habe ausfindig zu machen, jedoch gibts immer wieder spezielle Sachen/Details in der Schweiz die anders sind als im EU Raum, auch bei Tesla :wink:

Hoi Basteli, finde ich Klasse, besser als ich es mir vorgestellt habe! Ich dachte an einen reinen Auslieferungs-Thread, und so haben wir auch gleich eine “Anlaufstelle” für diverse Schweiz-spezifischen Fragen.

Mein MY in grau/schwarz kommt am 24.2., Tesla erledigt die Immatrikulation (Kanton Zürich) ich freue mich riesig. Eigentlich wäre die Auslieferung schon am 17. möglich, aber da bin ich in denFerien. Habe die VIN übrigens am 1.2. bekommen, vermutlich ist einer abgesprungen.

Nun eine sachliche Frage, vielleicht weiss das einer: wie ist es sich in der Schweiz mit Reifen mit niedrigerem Geschwindigkeitsindex als in den Fahrzeugpapieren? Ich bin am überlegen wegen Ganzjahresreifen von Michelin mit H-Index (210 km/h). Kann man sie problemlos draufmachen?

Guten Morgen zusammen

Besten Dank Raphael (@Basteli) für den super Thread und natürlich auch die nette Verlinkung meines Versicherungs-Thread.

Gerne stehe ich euch bei Fragen zu den Themen Versicherung und Einlösung des Autos etc. zur Verfügung. Werde mich gerne einschalten, sollten Fragen aufkommen.

Wünsche euch allen viel Spass bei der baldigen Abholung des Model Y’s. Es lohnt sich, kann ich euch sagen, fahre seit September auch ein Model Y :wink:

Grüsse, Michael

Hallo zäme. Weiss jemand von Euch welche Felgen man auf den Y LR ohne nachzuprüfen montieren darf? Mir hat mal ein Garagist gesagt alle Felgen mit ASA Schein können ohne MFK montiert werden. Evtl. hat ja jemand von Euch bereit so eine ASA Liste für die Tesla Model Y?

Hey Simesch

Richtig, alle Felgen mit Originalmassen sind Eintragungsfrei. Also 19 und 20 Zoll im Moment.

Hab noch ein Hobby, eMoba.ch, mit ein paar eintragungsfreie Felgen aufgeschaltet:
https://www.emoba.ch/tesla-model-y/felgen/?swoof=1&pa_eintragungsfrei=ja

Grüsse, Michael

Also wissen tu ich es auch nicht, aber dies habe ich auf der TCS Seite gefunden:

da steht:

Vorschriften Höchstgeschwindigkeit

Bei Sommerreifen muss der Geschwindigkeitsindex am Reifen immer mindestens der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges entsprechen, unabhängig davon, wie schnell mit dem Auto gefahren wird. Seit dem 15. Januar 2017 müssen Winterreifen, welche die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs nicht abdecken, mit einem Schneeflockensymbol gekennzeichnet sein. Für nur mit «M+S» bezeichnete Reifen gelten dieselben Vorschriften wie für Sommerreifen.

Hallo Michael, aber auch wenn die Felgen die gleichen Dimensionen haben benötigt man da nicht noch Papiere wo der Hersteller garantiert dass die Felgen für das Model Y geprüft oder stark genug sind?

1 „Gefällt mir“

Du bekommst vom Felgenhersteller eine Bestätigung, dass die Felge eintragungsfrei für dieses Auto ist.
Wenn dich die Polizei rausnehmen sollte und Fragen zur Felge hat, kannst du einfach das Dokument vorweisen und erledigt ist die ganze Sache :slight_smile:

Weiss jemand, wie lange der Transport von Koper nach Bassersdorf so durchschnittlich dauert?

1 „Gefällt mir“

Zumindest mit dem PW hatte ich ca 8h von Zürich gebraucht.

Ich bin gespannt ob wir in der Schweiz auch die höhere Zuladung eingetragen haben werden.

Das wäre aber schon komisch, wenn das gleiche Model zwei Minuten vorher vom Band kommt und dann in Deutschland eine andere Zuladung hat als in der Schweiz, abr eben, bleibt spannend.

Könntest du uns bitte updaten was im Fahrzeugausweis steht, sobald du ihn hast? Das wäre super!

Danke Michael. Wie heisst dieses Dokument? Kann es sein dass dies in jedem Kanton anders gehandhabt wird? Ich wohne im Kt BE

Dieses Dokument ist die Felgenfreigabe vom Felgenhersteller. Hat nichts mit dem Kanton zu tun.

Wenn du hier in der Schweiz eine ABE Felge kaufst, kriegst du immer ein solche Felgenfreigabe vom Hersteller dazu.

1 „Gefällt mir“

Ich habe diese Woche meine Anhängerkupplung montiert bekommen und mir wurde gesagt, dass Tesla an dieser Sache dran sei, es aber noch etwas dauern könne.

Gehts dabei um die existierenden oder auch um die neuen MY’s? Hoffe ja schon dass die neuen bereits mit der höheren Zuladung ausgeliefert werden.

Bei mir jedenfalls um ein 2021er. Ob das auch für die neuen gilt, weiss ich leider nicht.

Basteli, könntest du dann bitte kurz mitteilen wieviele Tage vor dem Auslieferungstag du die Papiere bekommen hast?