Knacken beim Drehen des Lenkrads

Seit ein paar Monaten höre ich ab und zu ein leises Knacken beim Drehen des Lenkrads. Am Anfang passierte es nur, wenn ich beim Fahren aus der Garage stark einschlug, mittlerweile ist es häufiger zu hören auch beim Abbiegen, etc.
Es kommt von vorn.

Was könnte es sein?
Muss ich mir Sorgen machen?
Benötigt da nur irgendein Gelenk etwas Fett oder ist etwas kaputt?

Das klingt nach den Querlenkern bzw. nach dem Gelenk vorne.
Das scheint bei allen Modellen ein Problem zu sein. Beispiel Model 3 mal aufgeschnitten:

…und dazu auch ein Video von AT Zimmermann:

2 „Gefällt mir“

Bitte nicht immer so verallgemeinern.
Viele Model 3 haben das Problem der rostenden Kugellager in den oberen vorderen Querlenkern.

1 „Gefällt mir“

Naja, laut AT-Zimmermann betrifft die Problematik Model S/X und 3 und es gab auch einen stillen Rückruf. War mit meinem vorherigen M3 auch betroffen.
Das Ganze ist, wenn man dem Video Glauben schenken darf, konstruktionsbedingt und tritt ohne Fix früher oder später auf, je nachdem wie feucht die Dinger werden.

Die Konstruktion beim Model Y aus Deutschland ist mittlerweile geändert - auch dazu gibt’s ein Video.

Wurde schon einmal thematisiert, schau mal da ob das sich mit deiner Beobachtung deckt, ich hab das jetzt mindestens 1 Jahr schon.

https://tff-forum.de/t/leichter-ruck-im-lenkrad/144757?u=doksan

Folgende Tests:

  1. Wagen auf der flachen Ebene in den Modus N abstellen.
    Lenkrad einmal komplett durchlenken (links/rechts).
    Wenn es knackt sind es sehr wahrscheinlich die Querlenker vorne/Nachlauf. Bitte den Vorlauf wenn Rev A gleich mitmachen lassen. Ab 100-150 tkm normal.

  2. Wagen abstellen und in P. Wagen muss in den Modus aus gehen. Lenkrad bewegen. Es darf kein deutliches Spiel haben. Wenn doch ist es das Kugelgelenk der Lenkung.

Wenn beide Tests negativ sind gibt es noch eine weitere häufige Ursache bei 21‘‘. Felgengewichte und/oder die Radkastenabdeckung die ein leichtes Knacken machen bei vollen Lenkeinschlag.

Die oberen Dreiecksquerlenker merkt man so nicht. Dazu muss der Wagen auf eine Bühne und man muss oben fest auf die Gelenke schlagen. Merkt man dann wenn die locker sind.

Beim Pre-Facelift gab es auch ein TSB für die Bolzen vorne Lenkgetriebe. Auch die haben manchmal ein klacken gemacht (Lenkeinschlag oder Lastwechsel).

2 „Gefällt mir“

Danke, das werde ich morgen gleich probieren.

Ich hatte die Querlenker bei 150 000 im letzten Jahr in einer freien Werkstatt auswechseln lassen. Wenn die jetzt nach nur 20 000 km das Problem sind, wäre es natürlich eine große Enttäuschung.

Habe 19"

Bei mir trat das Knarzen bei den Querlenkern beim M3 schon bei knapp über 4000km auf.
Zunächst fing das kaum hörbar an und zum Schluss dann gerade beim Rangieren durchgängig laut.
Da hab ich auch nicht schlecht gestaunt ehrlich gesagt.

Ich habe ein 2016er Model S.

Nein das kann man dann fast ausschliesen.
Pre-FL?
Wenn ja…würde ich da stark auf die Bolzen vom Lenkgetriebe tippen…1xx Euro im SeC auf das TSB hinweisen oder das Kreuzkugelgelenk. Das weiss du dann morgen😉

1 „Gefällt mir“

Ich habe eines der seltenen AP1 FL Model S, die zwischen Frühjahr und Herbst 2016 erhältlich waren. Siehe

Ja wie meiner…:wink: AP 1 FL geboren Juli 2016.
Ok dann sind die Bolzen raus…

Was auch noch knacken kann sind die Stabistangen und der obere Querlenker…letzter eher bei Enlastung…Stabistangen kosten nicht viel. Glaub 75 Euro pro Seite + Wechseln.

1 „Gefällt mir“

Die Konstruktion aus dem Kunststoff-Teil im Metall ist gleich bei Model S, X, 3 und Y. Nur das neue Model Y Performance aus Deutschland hat einen Querlenker komplett aus Metall. Im Video sieht man recht gut den Unterschied.
Wäre mal interessant, ob bei Dir auch so eine Pampe draufgeschmiert wurde an der Übergangsstelle von Kunststoff auf Metall und ob die richtig verklebt wurde.

Es knackt leise ein bis zweimal pro Komplettdrehung. Meistens kurz vor dem linken Anschlag, aber ab und zu auch mal an anderen Positionen.

:rage:

Hat kein deutliches Spiel.

Modus N? Im Modus D knacken die Bremsen…
Wenn ja können es die Querlenker aber auch Stabistangen sein. Ich tippe eher auf letztere…musste in einer Werkstatt auf der Bühne genau prüfen lassen…
Ein MS macht im Stand im Modus S bei diesem Test keine Geräusche. Wir haben ja den fast gleichen Wagen bzgl. BJ…

1 „Gefällt mir“

Ja. Genau nach deinem Rezept.

Am Mittwoch fahre ich zu meiner Lieblingswerkstatt hier im Dorf. Wenn er es nicht hinbekommt, geht es nächste Woche zu Tesla.

Das ist von meinem SeC :wink: Der Lastwechsel Test im Modus N ist fast immer eindeutig…

1 „Gefällt mir“

Kam bei einigen auch schon nach dem Reifenwechsel.

1 „Gefällt mir“

Ja aber nicht im Stehen…das klack klack kann bei den 21‘‘ mal kommen beim Fahren und volle Lenkeinschlag. Sind dann meistens die Gewichte. Bei den 19‘‘ kenne ich das nicht.

1 „Gefällt mir“

Richtig. Rad schleift bei mir an den Lüftungslamellen.
Abhilfe beim Luftfahrwerk: Kurz höher stellen