Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Elektrische Heckklappe öffnet nur halb

Hallo zusammen,

hatte jetzt schon dreimal das Problem dass die elek Heckklappe nur bis zur Hälfte öffnet und dann stehen bleibt. Passiert nur wenn von innen per Display geöffnet wird. Drück ich bei halb offener Klappe außen auf die äußere Betätigung passiert nichts. Hab die Höhe auch schon neu angelernt per langem Knopfdruck. Muss dann immer manuell weiter öffnen.

Wird von außen geöffnet funktioniert alles.

Hatte das schon jemand?

M3 LR aus 12/20 (Refresh)
36.5.5 ist installiert und das Problem hab ich erst seit dieser Version.

Lt Anleitung:

Sie können die Öffnungshöhe der elektrischen Kofferraumklappe (sofern vorhanden) einstellen, um die Klappe leichter erreichen zu können oder den Kontakt mit tief hängenden Decken oder Objekten (z. B. Garagentore oder Leuchten) zu vermeiden.

  1. Öffnen Sie die Kofferraumklappe, und senken bzw. heben Sie sie dann manuell bis auf die gewünschte Öffnungshöhe.
  2. Drücken und halten Sie die Taste an der Unterseite der Kofferraumklappe drei Sekunden lang, bis ein Bestätigungssignalton zu hören ist.
  3. Überprüfen Sie die eingestellte Höhe, indem Sie die elektrische Kofferraumklappe schließen und danach wieder öffnen.
1 „Gefällt mir“

„Hab die Höhe auch schon neu angelernt per langem Knopfdruck.“

Damit hat es nichts zu tun der Fehler kam trotzdem.

1 „Gefällt mir“

Hat er doch geschrieben, dass er das schon gemacht hat.

2 „Gefällt mir“

Lustig, ich hab auch nen LR aus 12/20 und seit heute morgen das gleiche Problem. Ich drücke bei halb offener Klappe allerdings auf den Taster am Innenrand, dann geht wie wieder zu.

Ob das Zufall ist?

KF

Welche SW-Version hast du auf dem Auto? Vermute einen Bug in der Software.

Auch die 36.5.5. Es ist mir ein Rätsel, wie man einen SW-Bug erzeugen kann, der Klappe nur halb öffnet?

Ist ja nicht immer der Fall. Ich glaube das passiert nur wenn man während der Öffnung der Heckklappe die Fahrertür öffnet. Ich muss das mal nachstellen. Wurde aber evtl mit der .40 schon gefixt.

Seit Sonntag zickt unsere Kofferraumklappe rum. Manchmal geht sie, meist jedoch nicht. Dem Motor fehlt es an Kraft sie zu öffnen bzw. beim schließen zu stützen. So fällt sie nun recht grob ins Schloss…
Am 19.11. will der Ranger vorbei kommen.

2 „Gefällt mir“

Alta Falta :scream: :man_facepalming:

1 „Gefällt mir“

Ein Ähnliches Problem habe ich auch. Sag mal hast du deinen Kofferraum gedämmt?

Ich habe die Vermutung, dass der Gasdämpfer aufgrund der Kälte die Kraft nicht mehr aufbringen kann

1 „Gefällt mir“

Naja, als wir ihn letzten Winter bekommen haben war es noch kälter :wink:

Kofferraum wurde noch nicht gedämmt. Dafür aber alle Radkästen und die beiden Vordertüren. Zeugs liegt schon rum, mir fehlt nur momentan die Zeit (und die Wärme :sweat_smile:)

Das ist wirklich komisch.

meiner geht manchmal nur ein bisschen auf. Dann kommt ein doppelter Piepton. Beim zweiten und dritten mal geht es dann auf und am Ende wieder der doppelte Piepton. Habe schon die Höhe programmiert, ändert aber nix. Wenn ich ihn jetzt auf etwas tiefer einstelle, geht er auf, fällt aber direkt wieder zu. Daher die Vermutung das es der Dämpfer ist

2 „Gefällt mir“

Ist exakt das Gleiche wie bei uns. Funktioniert sporadisch, geht aber dann nicht auf oder fällt zu. Mach dir n Ranger Termin!

2 „Gefällt mir“

Kannst du mal berichten, wenn du deinen hattest. Werde dann auch mal einen machen bzw. erstmal ein zwei Videos.

1 „Gefällt mir“

Bei uns öffnet der Kofferraum dann nur kurz und verschließt sich sofort wieder. War damit schon im SC - danach war alles ok. Leider kam der Fehler wieder zurück :thinking:. Mal geht’s - mal nicht

Das ist natürlich misst

Hier mein Fehlerbild.

Das Problem ist bis jetzt nicht mehr aufgetreten. Vielleicht hat Tesla eine Flag gesetzt :smirk:

Geht hier leider immernoch nicht. Der Termin vom Ranger wurde auf unbestimmt verschoben weil das Ersatzteil nicht geliefert wurde. :man_shrugging:t2: