Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Defektes Tagfahrlicht Facelift

Hallo zusammen,

Ich möchte gerne einen versuch starten, das Tagfahrlichtproblem der MS FL zu lösen. Die Reparatur Theorie steht schon nur fehlt mir der Scheinwerfer. Auf Ebay finde ich nur funktionierende. Wenn jemand hier evtl. einen kaputten Scheinwerfer hat, den er in absehbarer Zukunft bei tesla tauschen lassen will, hätte ich folgendes Angebot.
Die betreffende Person kauft einen neuen Scheinwerfer als Ersatzteil und ich baue ihm diesen zuhause oder nächst gelegnen SC ein und nehme den alten Scheinwerfer zur Reparatur mit. Wenn die Reparatur funktioniert, bekommt die Person den Reparierten Scheinwerfer Wieder und hat deinen den er verkaufen oder einbauen kann, wenn der nächste kaputt geht.

kurz gesagt, die einzigen kosten die man hat, sind die für den neuen Scheinwerfer. auch die Einbau kosten des SeC würde man sich sparen und im besten fall bekommt man dann noch seinen reparierten Scheinwerfer zurück. ( falls die Reparatur tatsächlich unmöglich sein sollte, wovon ich nicht ausgehe, bekommt man den defekten Scheinwerfer wieder sodass ich aus diesem Bauteil keinen Profit schlagen kann)

Wäre cool wenn sich jemand bereit erklären würde, mich bei dem vorhaben zu unterstützen.

LG
Chris

2 „Gefällt mir“

Mensch Chris!
das Angebot kommt ein halbes Jahr zu spät :confused:
Defektes Tagfahrlicht links hat mich über 1000 Euro gekostet.
Und den defekten Scheinwerfer habe ich nie mehr gesehen.
Schade hätten wir sofort machen können.
Wenns wieder passiert melde ich mich.
Gruss
Gerhard

1 „Gefällt mir“

Auch wenn ich dir wünsche dass dein Scheinwerfer dieses Mal länger lebt (also das TFL) befürchte ich das du dass Problem wieder bekommen wirst.

Morgen

schau mal hier rein, die haben das gleiche Problem

Reparatur LED Scheinwerfer des Model S Facelift

Ich denke dass das Problem dort nicht mehr akut ist, anhand des Datums.

Letzter Eintrag 14. April 2021 ist zu lange her?

was kostet denn so n Scheinwerfer gebraucht bei ebay und Co?

Wenn Tesla die ausgetauschten nicht raus gibt, vielleicht einen aus nem Schlachter kaufen? (Die Kosten kann man ja ggf. über ne kleine Sammlung hier verteilen)

Je nach dem ob du bei deinem MS das tec Paket hast oder nicht zwischen 300 und 800 Euro bei eBay

Was ist der Unterschied? Wusste nicht das es verschiedene Ausführungen gibt.

wenn du „damals“ als es noch Technik Paket und Schiebedach gab (und weitere Optionen) war bei den FL Lampen im oberen Segment ein 3 stufiges kurvenlicht was an ging, je nach dem wie weit du das Lenkrad in der Kurve eingeschlagen hast. Wenn du das nicht hast ist der obere teil Hochglanz Chrom verblendet.

Das ist einer mit kurvenlicht: Tesla Model S Facelift Scheinwerfer Links Voll LED 106504500B | eBay

Und das hier ohne:

Diese gibt es dann auch jeweils mit und ohne Leuchtweitenregulierung, je nach dem ob der wagen mit oder ohne Luftfahrwerk kommt.

sorry - ich seh hier keinen unterschied.

Ohne Adaptives Kurvenlicht

Mit adaptiven Kurvenlicht

@ft90d da du ja ein Facelift hast und mit hoher Wahrscheinlichkeit das tech Paket hast, müsstet du bei dir oben im Scheinwerfer drei Reflektor Flächen finden.
Wenn aber dort oben nur eine chrom Flächen eingearbeitet ist, dann bist du einer der wenigen die auch keine elektrische Kofferraum Klappe haben :smiley:

Danke - jetzt hab ich’s kapiert.

1 „Gefällt mir“

Gibt es denn schon neue Erkenntnisse? Ich hatte ja einen Scheinwerfer rausgeschickt.

Grüße

Stefan

Ich habe versucht mit Heißluft Fön den zu öffnen aber der braucht gleichmäßig Hitze und dafür muss meine Freundin mal außer Haus sein damit ich unseren Backofen missbrauchen kann :sweat_smile:. Ich denke nächste Woche kann ich es probieren.

Bist du sicher, dass der Kleber so temperaturempfindlich ist, dass der sich löst, bevor der Scheinwerfer aufgibt?

Meistens werden dort Kleber verwendet, die durch Luft, oder Feuchtigkeit aushärten.
Manchmal auch 2K Kleber.
Da hilft die Hitze nicht und die müssen aufgeschnitten werden.

Das könnte man mit einem Stück von dem Kleber eventuell testen.

Also die Stücke die ich raus bekommen habe (des Klebers) haben mit etwas Heißluft nachgegeben. Zwar bei weitem nicht so wie man es sich wünscht aber sie haben Nach. Ich werde mal die 80 grad probieren und wenn das nicht klappt versuche ich es mit anderen Wegen.

80°C kann nicht funktionieren, sonst würden die Scheiben freiwillig raus fallen.

Bei 35°C im Schatten haben wir auf schwarzen Oberflächen schon 87°C gemessen, wenn die richtig in der Sonne stehen.

Ich würde davon ausgehen, dass der Kleber mindestens 120 - 130 °C aushält.
Da wird es mit den Kunststoffen des Scheinwerfers schon langsam eng.

Daher auch meine Frage am Anfang.

Ich werde auch Ausprobieren. Zumal auf es auf dem Lack 80 grad sind. Die Klebestellen sind im Schatten und werden nicht viel wärmer als die Außentemperatur, es sei denn du hast die Haube offen. Und lässt die Sonne direkt drauf scheinen. Dazu kommt noch das die Sonne die Klebestellen im eingebauten Zustand nie gleichmäßig so stark erwärmen kann.

Ich wollte auch mit 80 grad einsteigen und schauen ob man da noch höher gehen kann sonst werde ich mit was anderes einfallen lassen müssen.

Wenn du mir ein wärmebild von einer Scheinwerfer Klebestelle zeigst, die im eingebauten Zustand über 80 grad kommt, ändere ich gerne meine Meinung :grin:

Gibt es schon neue Erkenntnisse ?