Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Falscher Scheinwerfer verbaut!

Steht doch oben schon im Link. Es gibt nur einen Scheinwerfer Vor FL und LED und der stellt sich um. Bei dir ist sehr wahrscheinlich der Stellmotor defekt. D. h. neuer Scheinwerfer aber kein falsch verbauter…

ES gibt für Linksverkehr beim vor FL eine andere Teilenummer! Also ist ein falscher verbaut!

Dann ist ja alles klar. Lass Dir die Rechnung geben vom Tausch und alles ist in Butter. Auch nicht auszuschließen das das Teil verwechselt wurde. Und die Frage ob der Vorbesitzer alles im Kopf hat oder es vielleicht auch ohne ihn gemacht wurde weil es in der Werkstatt beschädigt wurde. Oder er eben ein A… ist?
Ist bitter wenn Du den Wagen jetzt verkaufen willst. Aber mehr als in den saurem Apfel beißen müssen sehe ich da bisher nicht.

1 „Gefällt mir“

Ja dann wirste das wohl machen müssen. WER das gemacht hat ist die Frage und ob du das belegen kannst. Das Tesla das ab Werk gemacht hat bezweifle ich mal. Ich denke eher der Vorbesitzer hatte man „günstig“ einen Tausch mit einem Scheinwerfer von EBay erledigt.
Das Gegenteil zu beweisen wird sehr schwer werden, eigentlich kaum möglich.

Zudem schreibst du ja MWSt ausweisbar, d. h. Wagen aus Gewerbe, kein Privaterverkauf = Gewährleistungspflicht von dir. Damit gibt es noch weniger eine Alternative…
Würde mal vor dem Verkauf noch eine Lackschicht Bestimmung machen. Kann ja auch mehr als nur ein Tausch gewesen sein…

Schreib doch mal die Teilenummern deiner Lampen hier rein.
Die kann man doch bestimmt ohne Scheinwerferausbau sehen oder?
Es gibt bestimmt findige Leute die dazu was raus finden.

War gerade noch mal bei der HU, jetzt hatte ich nen anderen Prüfer, der sich mit Tesla auskennt. Scheinwerfer ist nach wie vor falsch, aber das ist irrelevant, wichtig ist das die Höheneinstellung stimmt!

Das ist Blödsinn!
Wenn Du hierzulande mit einem für Linksverkehr gebauten Scheinwerfer fährst, blendet das asymmetrische Abblendlicht den Gegenverkehr, statt den rechten Straßenrand auszuleuchten.
Das ist also ausgespochen relevant!

2 „Gefällt mir“

die Meinungen sind hier ja sehr interessant, der eine sage gibt keine unterschiedlichen

Fakt ist bei der Prüfung ob es blendet war alles OK! Werde aber durch den Verkauf den Scheinwerfer wechseln lassen

wie ich oben schonaml geschrieben habe.

Teste es doch mal selber aus! Is dir das bei Nachtfahrten nie aufgefallen?

Wie bitter erkennt der Tüver das es ein Scheinwerfer für Linksverkehr ist?
Soweit wie ich weiß gibt es nur den unterschied zwischen LED Scheinwerfer mit und ohne Adaptiven Kurvenlicht.

Bitte sende uns nochmal die Teilenummer.

Am wichtigsten ist aber Frage 1

Und was ist rausgekommen?

Es war der falsche Scheinwerfer verbaut.

Alte Teilenummer 1012233-00 C

Jetzt der Richtige hat 1012224-00-C

Und Tesla weis genau, dass die den falschen Scheinwerfer verbaut haben und lassen mich den Tausch jetzt voll bezahlen!

Danke für die Info.

Wie kannst du diese Behauptung belegen?

Ist doch Unsinn oder hast du die alte Rechnung mir der falschen Teilnummer? Diese steht bei JEDER Rechnung und bei jedem Kostenvoranschlag. Somti WENN Tesla einen falschen Scheinwerfer verbaut habe sollte ist das in der Dokumentation des Wagens im Web Portal von Tesla nachvollziehbar.

D. h. Kundenservice anrufen, Fall schildern und Reklamation aufmachen. Wenn das so ist wird man dir eine Lösung anbieten.

Ich hatte mal eine Abbuchung von Vorbesitzer die dieser zwar bezahlt hatte dies aber nicht gebucht wurde. Tesla hat den Fall gelöst.

Was ist Unsinn? Das ich den falschen Scheinwerfer zur Sicherung behalten habe ? Das die Seriennummer des alten Scheinwerfer meinen Wagen zugeordnet ist und also von Tesla verbaut wurde? Was ist also Unsinn?

Tesla? Das wäre belegbar wie oben beschrieben.
M.E. hat dein Vorbesitzer einen Schaden günstig gefixed.

Du willst es nicht verstehen oder? Mir wurde bestätigt das die Seriennummer des ALTEN FALSCHEN Scheinwerfers in der Historie meines Wagens steht!

1 „Gefällt mir“

Wenn das so ist, würde ich an deiner Stelle meinen Anwalt einschalten

Wo ist dann dein Problem? Ich hoffe du hast das schriftlich inkl. alten Reparaturauftrag/Kostenvoranschlag.

Wenn ja oder auch wenn nein:
Kontaktiere den Kunden Service von Tesla und mache eine Reklamation.

Damit sollte das Thema erledigt sein und du kostenlos einen Ersatz bekommen.

Wenn nein, Anwalt einschalten am besten ggf. vorher schon damit die Reklamation auch zieht. Wichtig hiefür der Ksotenvoranschlag/Reparaturauftrag von Tesla mit der falschen Teilenummer.

Somit verstehe ich immer noch nicht dein wenn alles klar ist Problem, da ja anscheinend alle Fakten vorliegen.

Sowas kann eben passieren aber die Kosten hierfür muss natürlich Tesla tragen (fehlerhafte Reperatur).

Also glasklare Sache, vestehe auch dann den gesamten Beitrag nicht (wozu da ja einfach eine Reklamation/Sache für den Anwalt) oder etwa doch nicht? Mir wurde bestötigt reicht vor Gericht sicherlich nicht…kannst ja mal hier die falsche Reparatur/Kostenvoranschlag posten. Würde mich echt mal interessieren da es ja für DE dieser Scheinwerfer nicht so einfach zu bestellen ist im SeC. Da müsste ja einiges schief gegangen sein (auch beim Einbau da ja da nochmal das Teil gescanned wird).