TeslaCarplay/TeslaAndroid Erfahrungen/Berichte etc

Hi zusammen ,

dieser Thread soll für das bald startende Github Projekt auf Basis eines Raspberrys da sein.
Auf dem Raspberry läuft Android 12 mit einer App für Carplay/Android Auto

Der Entwickler berichtet bei Twitter über den aktuellen Status:
@TeslaAndroid
@mikegapinski

GitHub: Tesla Android · GitHub
Website: https://tesla-android.gapinski.eu/

Das Projekt soll Anfang Mai bei Github veröffentlicht werden.

Vorrausetzungen:

  • (vorrausichtlich) Raspberry Pi 3B+ oder neuer
  • TBD…
4 „Gefällt mir“

Wie soll das ganze organisiert werden, dass man eine Anzeige im Auto hat?
Über den Browser?

Ja läuft alles über den Browser . Momentan laut Entwickler ist Wiedergabe mit 30 FPS möglich .

ggf. mit 2022.12.x auch 60 FPS (wird getestet)

Hier einmal in Action :wink:

4 „Gefällt mir“

Könnte man dann auf einen Raspberry Teslamate und Android 12 mit Carplay laufen lassen? Das wäre ja genial. Was meint ihr?

Ich bin Mal auf die Performance gespannt. Mit altem Intel sicherlich nicht nutzbar.

Ist doch das gleiche Prinzip wie https://play.google.com/store/apps/details?id=it.cpeb.teslaa&hl=de&gl=US nur statt Smartphone mitm Raspberry?

1 „Gefällt mir“

Link geht nicht. teslaa gibt’s doch gar nicht mehr?

Bei mir geht der Link

1 „Gefällt mir“

Bei mir kommt das hier:

Und wie gesagt Teslaa gibt’s doch offiziell gar nicht mehr, oder?

Die App wurde zuletzt am 24.03.2022 aktualisiert. Von daher glaub ich schon, dass die noch existiert. Nur über den deutschen App Store ist sie nicht erhältlich (bzw. genauer: App Store mit deutscher Adresse).

Die CarPlay-Lösung ist interessant. Aber irgendwie finde ich die Lösung über den Browser nicht so toll. Ich werde die aber bestimmt mal ausprobieren wenn sie verfügbar ist.

2 „Gefällt mir“

Danke für den Hinweis. Muss ich dann im AppStore die Sprache umstellen und bekomme dann den US content angezeigt, oder muss man ein VPN nutzen?

Das Land. Geht aber nicht beliebig oft. Daher besser einen zweiten Account anlegen.
Mehr dazu hier: TeslAA App (BETA) - Android Auto für Tesla - Erfahrungsbericht

2 „Gefällt mir“

Weiß jemand, warum nicht?

Die Tesla CRM Software GmbH ist markenrechtlich dagegen vorgegangen. Das sollte aber besser im verlinkten Thread diskutiert werden.

2 „Gefällt mir“

Ist die Frage wie er mit 30 FPS Video klar kommt

@Model3-Driver hast du denn nähere Informationen zu diesem angeblich bald bei Github erscheinenden Projekt oder folgst du auch nur dem Entwickler bei Twitter? Ich finde es etwas seltsam hier schon mal Threads zu „reservieren“ für ein Projekt dessen Status ich anhand der paar Bilder bei Twitter zumindest mal als fragwürdig einstufen würde.

Zumindest für iOS/CarPlay würde ich anzweifeln, dass eine performante und stabile Lösung möglich ist ohne dabei durch halblegale oder illegale Feuerreifen springen zu müssen.

Einen Videobeweis nach dem bei Twitter mehrfach gefragt wurde bleibt er bis heute schuldig.

1 „Gefällt mir“

Was spricht dagegen ein paar Tage vor einem angekündigten release bereits eine Diskussion anzustoßen ?

BTW: Github Project wurde heute gestartet : Tesla Android · GitHub

Ende des Monats soll nun auch die single Board Variante kommen damit man nur noch eine Raspberry 4 braucht .

LTE Stick fällt dann auch weg.

1 „Gefällt mir“

Bin schon an lieferbaren und bezahlbaren Rasp suchen. Meine vorhandenen sind alle im Einsatz. Falls jemand noch ne gute / günstige Quelle für Rp4 mit 4GB RAM kennt, gerne raus damit.
Ich bin sehr gespannt…

meinen letzten Zero 2 habe ich bei Kleinanzeigen geschossen. Aber auch davon gibt es keine bezahlbaren mehr ;(