Reifen für Roadster vorn

Hallo Leute,
Ich fahre einen Tesla Roadster 2.5 Baujahr 2011. Aufgrund eines Unfallschadens an meiner rechten vorderen Felge wollte ich mir neue Reifen bestellen. Aber niemand stellt mehr 175/55R16 80W her!
Eine andere Reifengröße, wie zum Beispiel 195/50 R 16 84 W Sind bei mir weder im Brief noch im Fahrzeugschein eingetragen. Wo bekomme ich eventuell ein Gutachten über diese Reifengröße her?
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Der Teetzy

Hi Teetzy,

willkommen im Forum. Du bist neu hier, deswegen der Tip: Einfach mal die Suchfunktion benutzen. Z. B. unter Sommerreifen 175/55 R16 findest Du die Antwort.

Hier sind hauptsächlich alte Hasen unterwegs, die keine Lust haben, immer wieder dieselben Fragen zu beantworten, auf die man mit ganz wenig Aufwand auch selbst die Antwort finden könnte, daher vermutlich noch keine Antwort auf Deine Frage. Aber alle sehr nett hier :slight_smile: , zumindest die, die ich persönlich kenne.

Falls Du kein COC für Deinen Roadster hast, wende Dich an warden_clyffe, s. Reifen - #136 von warden_clyffe. Der ist auch der richtige Ansprechpartner für PEM-Überholung, Fahrwerkseinstellung und sonstige Roadster-Reparaturen.

Viel Spaß mit Deinem Schätzchen

LG
NMF
P.S. Eine Vorstellung von Dir oder zumindest von Deinem Fahrzeug könnte auch helfen :joy:

1 „Gefällt mir“

Sehr interessant… :grinning:

Hallo, ich bin Teetzy,
Vielen Dank für den schnellen Beitrag.
Aber hiermit möchte ich mich und mein Auto erst einmal vorstellen.
Ich lebe im nördlichen Rand von Berlin und fahre vom 1. April bis 31. Oktober ein Tesla Roadster 2.5 in rot mit schwarzen Hardtop. Meine Fahrgestellnummer endet mit 000607. die Erstzulassung war 2011. Ansonsten ist an diesem Fahrzeug nichts besonderes. Weder GPS noch irgendwelche Extras. Ich selber bin erst 55.000 von seinen 56.300 gefahren.
Ich habe weder eine Bedienungsanleitung noch sonst irgendetwas schriftliches über das Fahrzeug. Auch die elektrische Versorgung erfolgt nur über eine Drehstromsteckdose in meiner Garage und nur äußerst selten über einen T2 Stecker an einer Ladesäule. Im Fahrmodus ideal Range, habe ich eine Reichweite bei normaler Fahrweise auf der Autobahn von ca.280 km.
So viel erst mal über mein Auto.
Die Beiträge über die Reifengrößen sind mir weithin bekannt und ich habe bis jetzt auch nie Probleme gehabt neue Reifen in entsprechender Größe für vorne zu bekommen. Aber zur Zeit gibt es weder im Internet noch sonst wo die passenden 175er, für meine Vorderachse.
Falls mit COC der Anhang zum Fahrzeugbrief gemeint ist, dann ist dort aus welchen Gründen auch immer der ist 195er Reifen für vorne durchgestrichen.
Ein Gutachter von KÜS Sagte mir dass ich ein Vollgutachten bräuchte.
Nun habe ich mir schon eine neue Vorderradfelge besorgt, die gerade um lackiert wird. Nur, steht mein Roadster schon seit zwei Monaten in der Werkstatt, zum Teil Corona bedingt.
Einen neuen Satz Reifen habe ich auch schon zu Hause. Für vorne 195/50R16 84W Yokohama Sport.
Viele Grüße aus Berlin vom Teesy!

1 „Gefällt mir“

1 „Gefällt mir“

Bei mir ist es auch so, dass im COC die 195er gestrichen sind. Der TÜV hat die Größe deshalb bei der Vollabnahme (nach Einfuhr in D) auch nicht eingetragen, nur 175. Fahre nur 195er, die Freigabe von Tesla, wie Conrad sie oben bereit gestellt hat, habe ich im Handschuhfach dabei. Gab noch nie Probleme, aktuell heute gerade wieder HU gemacht, hat niemand nach gefragt, Prüfer war bei mir froh, dass ich Bremsentest gemacht habe und er nur ablesen aber nicht selber einsteigen musste.

1 „Gefällt mir“

Ich hab gerade ein schönes Bild im Kopf vom Prüfer… :sweat_smile: