Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

*Nützliches Detail* Abdeckung der Anhängerkupplung leichter öffnen/schließen

Hallo an alle,

da ich aus diesem Forum schon so viele nützliche Informationen bekommen habe, möchte ich auch mal einen Teil dazu beitragen.
Es handelt sich um ein kleines Detail, welches aber das Entfernen der Anhängerkupplungs-Abdeckung deutlich vereinfacht. So braucht man keine Münze oder sonstiges Werkzeug mehr.
Das Teil kann einfach 3D- gedruckt werden und wird dann mit Sekundenkleber auf die Kunststoff- Schraube ( Dreh-Clip? wie nennt man das Ding :slight_smile: ) geklebt.
Wer keinen 3D Drucker hat, es gibt genügend Druckanbieter die das machen.
Beispiel: ( ich hab da nix davon, gibt auch zig andere! )

hier einfach die unten verlinkte .stl Datei hochladen und ein gewünschtes Material auswählen. Zum Peispiel PA12 grau ( das ist das billigste dort) und dann kann man es schon bestellen.

https://drive.google.com/file/d/1KC-N3BDMspcDNVRrEB7zZQNiAY5IXgVT/view?usp=sharing

Es gibt auch viele andere Druckdienstleister, ein Druck aus PLA oder ABS geht natürlich auch.

Nicht vergessen, ihr müsst natürlich 2 Stück bestellen :stuck_out_tongue:

Die Schrauben können auch aus der Klappe rausgedrückt werden um die Arbeit zu erleichtern.
Ich habe sie im Klebebereich mit einem kleinen Fräser angefräst um die Klebkraft zu erhöhen. Denke es ist aber nicht nötig und hält auch wenn man es einfach draufpappt. Sauber sollte man es halt machen.

Vielleicht freut sich der ein oder andere darüber. Frohes Basteln!

Georg

Bildschirmfoto 2021-01-14 um 10.54.37|611x500


16 „Gefällt mir“

Sehr schön! Jetzt fehlt nur noch eine waagerechte und erreichbare Steckdose😀

1 „Gefällt mir“

Das hat tatsächlich auch schon jemand gemacht. Derjenige hat einen 90° Adapter gebastelt. Vielleicht kann jemand den Link posten, finde es auf die Schnelle nicht. Wobei ich mir den Aufwand spare, da der Adapter unten dann doch gut übersteht und ich gerne mal „durchs Gebüsch“ fahre. Mein Anhänger wird sehr oft benutzt, dadurch treffe ich mit dem Stecker eh schon blind unten rein ohne drunter zu kriechen :stuck_out_tongue:
Ein kurzes Verlängerungskabel mit Befestigung an der AHK selbst wäre vielleicht was, das hab ich bisher lose herumbaumeln, da die Position der Buchse am Auto für die meisten Anhänger ungünstig ist ( Kabel ist dann zu kurz)

1 „Gefällt mir“

Winkeladapter für Anhängerkupplung - Tesla Model 3 / Model 3 Probleme / Fehler - TFF Forum - Tesla Fahrer & Freunde (tff-forum.de)

2 „Gefällt mir“

Hallo GeorgS,
super Teil. Vielen Dank fürs Teilen der Datei.
Passt perfekt und funktioniert einwandfrei. Sieht aus als müsste das serienmäßig so sein.
Endlich hat das Gefummel mit der Münze ein Ende.


:wink: Den Mehrverbrauch durch den zusätzlichen Luftwiderstand schätze ich auf 0,3kWh auf 100.000 km :wink:
Zusammen mit dem Winkeladapter wird die AHK dann doch noch brauchbar.

2 „Gefällt mir“

Da warst aber schnell :slight_smile: Freut mich, dass noch jemand Gefallen daran gefunden hat!

Ich habe mir eine kurze Verlängerung mit den „Telefonkabel“-Ringeln gekauft, das kann man sehr einfach über die Kupplung hängen und hält ohne zu baumeln…und unter uns bin ich mir nicht so sicher ob das mehr übersteht, als der Winkeladapter…ich werde mal bei gelegenheit Messen.

Hast du keine Angst, dass Dir durch den erhöhten Luftwiderstand nicht der Heckdifusor abgerissen wird?! - Ich würde nicht mehr schneller als 20km/h mit der Lösung fahren. :crazy_face:


Danke für die Files! Schaut gut aus, endlich nicht mehr rumfummeln.

1 „Gefällt mir“

gibts diese Dinger irgendwo direkt zu kaufen oder nur die Lösung über Files hochladen und in 3D shops printen lassen?
Am liebsten gleich die beiden kompletten „Schrauben“ ohne Kleben zu müssen…

Ich schau mal ob ich in den nächsten Tagen dazu kommen komplette Schrauben zu drucken. Kannst dann gern mal einen Satz davon ausprobieren!

Ich habe bereits Teile gedruckt als Komplettschrauben diese funktionieren perfekt und lassen sich einfach drucken sehen so aus
https://www.thingiverse.com/thing:4495051

6 „Gefällt mir“

Hi, das wäre natürlich Spitze!
Gib einfach Bescheid wenn Du was hast. Ich übernehme natürlich die Unkosten

1 „Gefällt mir“

Ich habe hier mal welche angeboten:

Hi, ich habe mir auch mal die Drehschrauben von BrenMcGuire gegönnt, passen perfekt und funzen einwandfrei. Kann ich nur empfehlen!

1 „Gefällt mir“

Genau, heute angekommen.
Passen sehr gut und fühlt sich stabil und gut an.
-Good Job von BrenMcGuire :+1:

1 „Gefällt mir“

Sorry, jetzt erst gesehen.

Also ich empfehle die Variante aus meinem Bild, quasi das „AddOn“ zum draufkleben. Habe ebenfalls komplette gedruckt, aber die Drehbelastung war mit meinen Resin-Drucken wohl zu hoch - nachm 3. mal waren die kaputt.

Also ich kann von den Dingern massenhaft welche rauslassen, kein Stress. Wenn Interesse da ist, kann ich die sicherlich mit nem normalen Briefkuvert verschicken für sehr kleines Geld.

Ich habe da schon etwas Erfahrung mit dem Druck von Funktionsteilen mit verschiedenen Druckverfahren. Ja, an sich ist Resin Pauschal nicht das Beste Material dafür. Es gibt aber eben verschiedene Resine und verschiedene Arten der Nachbehandlung.
Ich habe die Knöpfe gut eine Woche lang jeden Tag 1-2 mal zum öffnen und schließen der Abdeckung getestet und habe bislang keine einzige Beschädigung oder Bruch feststellen können.

Bei den Aufsätzen zu den Knöpfen sehe ich eher das Problem, dass die gesamte Drehkraft auf den kleinen Schaft (der in den Schlitz der Schraube geklebt wird) ausgeübt wird und es da aufgrund der Dünne des Materials viel eher zu einem Bruch kommen kann.

Danke an @olle und @T-Ralle für das Feedback! :slightly_smiling_face::+1:t2:

1 „Gefällt mir“

Mit was am besten kleben?

muß natürlich jeder selber entscheiden welche Ausführung einem besser zusagt.
Aber auch ich hatte mir die Frage gestellt, mit was kleben und wie gut das dann hält.
Habe natürlich noch keine Langzeiterfahrung aber die komplette Ausführung von BrenMcGuire macht einen robusten Eindruck. Kein Klebeaufwand und was mir am besten Gefällt ist daß ich die Originalschrauben ohne diese verbasten zu müssen jederzeit wieder einsetzen kann bzw bei Fahrzeugverkauf wieder zurück wechseln kann.
Einzige Kleinigkeit ist vielleicht der Farbton ist eher grau. Schwarze Schrauben würden mir besser gefallen- aber man sieht es eh kaum von hinten und notfalls lässt sich etwas Farbe aufpinseln…
Nicht falsch verstehen, ich möchte die Ausführung zum Kleben an die Originalschrauben nicht schlecht reden. Ich persönlich bin zumindest aktuell mit der anderen Ausführung zufrieden.

1 „Gefällt mir“