Model 3 SR+ Q1 2021 Bestellungen und Auslieferung

Ja, hier genau so (SMS).

1 „Gefällt mir“

Ich meine mich zu erinnern, dass die VIN zB Angaben enthält über:
Hinterrad/Allrad
Produktionsort
Zellentyp
Herstellungsjahr
siehe für alle Antworten auf Deine Fragen hier: Tesla VIN / FIN Nummer des Fahrzeugs dekodieren - Teslawissen.ch

1 „Gefällt mir“

Sonderlich interessantes erhält man da leider nicht (dass man nicht eh schon weiß wenn man hier „seinen“ Transport verfolgt).
Man/Frau kennt dann schon Produktionsort, -Jahr und Akkugröße.

So kleine „Typenupdates“, die sowas wie Lenkradheizung oder Türverkleidung enthalten würden, wäre cool.
Also sowas wie Modelljahr.Version…

Dann musst Du gucken, welche „Version“ der EU Typenzulassung dein M3 ist. Müsste V15 sein, ist im Brief irgendwo eine Ziffer in einer längeren Folge hinter einem Stern meine ich. Dann musst Du mal im Forum nach den Versionen suchen, da findet man ein bisschen mehr, allerdings nur zulassungsrelevante Dinge, dazu scheint die Lenkradheizung nicht zu gehören :grinning:
Hier ist der Thread Model 3 Refresh - (Genehmigungspflichtige) Technische Veränderungen

Jupp, hab die 15.
Die VINs ändern sich aber echt schnell. Hab die 904 (gebaut 16.02). Kurz darauf wurden welche gebaut, die haben schon die 915…

Lese hier schon etwas länger sporadisch mit - Morgen ist es soweit für die Auslieferung. :slight_smile:
Was mich etwas wundert - Habe eine VIN 888 Produktionsdatum 01.02.21. Wie ich hier so sehe werden oft deutlich jüngere Autos ausgeliefert. Hatte meiner dann eventuell einen Transportschaden der erst beseitigt werden musste o.Ä.?

1 „Gefällt mir“

Vermutlich hast Du viel früher bestellt als wir restlichen und daher wurde dein Auto schon früher produziert und ist auf einem früheren Schiff angekommen.

Bestellung war am 01.02.

Ist auch möglich, dass genau de Konfiguration noch irgendwo „rumstand“ (egal ob SeC oder Schiff) und noch nicht vergeben war.

Finden die Auslieferungen in Düsseldorf auch bei der aktuell großen täglichen Menge in der Halle statt oder draußen?

Habe am Samstag dort meinen Auslieferungstermin und das Wetter sieht ja eher nach Regen aus.

Kann man von außen die VIN erkennen?

Okay, dann bedeute die „ältere“ VIN also nicht gleich, dass der Wagen schon länger stand und eventuell repariert wurde. Das beruhigt auf jeden Fall :wink:
Ich denke ich lasse mich morgen einfach mal überraschen. Ist wahrscheinlich besser als sich im vorhinein verrückt zu machen :partying_face:

So, Übergabe nächsten Dienstag aber heute endlich das Aero Wheel Cap Kit von Tesla erhalten :grinning_face_with_smiling_eyes: War ewig ausverkauft. Die Drittanbieterlösungen waren mir dann doch suspekt was die Farbe angeht (auch wenn sie nur die Hälfte kosten). Die Vorfreude steigt :smiley:

3 „Gefällt mir“

So nächsten Samstag 20.03 abholung in Bassersdorf. Ging jetzt doch verdammt schnell!

Von außen an der Frontscheibe, Fahrerseite unten.

sehr große Aufkleber mit QR Code, nicht zu übersehen, dieser wird aber zur Auslieferung entfernt. Natürlich auch die typische VIN Nummer hinter der Windschutzscheibe, aber die ist deutlich kleiner.

Meiner hat auch 888. War auf der Grand Ruby, die ist am 24.02. in Belgien angekommen und das Auto ist letzten Dienstag in Hamburg angekommen, Freitag habe ich es abgeholt. Also alles gut!

Die finden in der Halle statt.

1 „Gefällt mir“

Die Vins werden bei Tesla nicht immer chronologisch verteilt :wink:

Ich hatte letzten Samstag am 06.03 in Pilsting meine Übergabe und alles war super. Hatte ein Spaltmass zu bemängeln, dass sie direkt vor Ort justiert haben. Jetzt ist mir allerdings doch noch im Nachgang aufgefallen das mir hinten links am Kofferraum die Dichtung fehlt… Der Spalt ist auch etwas größer aber das finde ich nicht so schlimm. Dadurch das aber die Dichtung fehlt läuft da ja Wasser rein. Wie würdet ihr das Ganze angehen? In der App melden und dann zum Service Center fahren und hoffen, dass die es umsonst machen…?