Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Mit dem Model 3 in 24h von Ludwigsburg nach Chalkidiki (knapp 2.000km)

Nach meiner Wintertour zum Nordkap habe ich schon lange mehr keine Extremfahrt durchgeführt. Ich wollte nicht endurances Langstrecke an einem Tag toppen, sondern einfach nur, trotz Corona, zu meinem Standard-Sommerurlaubsziel Chalkidiki (Naherholungsgebiet von Thessaloniki [Griechenland]) gelangen. Wie es dazu gekommen ist, lest Ihr hier: Mit dem Tesla Model 3 in 24h von Ludwigsburg nach Chalkidiki - Oles Techblog & Suses Shop

12 Like

Wieder sehr schön geschrieben, danke!

Auch hier Danke für den Bericht - gerade in Coronazeiten interessant zu lesen was geht was geht gerade noch nicht. Ich hab’s nicht als Wettbewerb gesehen - 2000 in 24h sind schon ein Wort (alleine ohne Fahrerwechsel mit ladepausen und über Grenzen).

BTW: mein serbischer Kollege macht jetzt (nachdem er gestern wieder hier (DE-BW) angekommen ist) 14Tage Selbstisolation daheim :frowning:

@Arandorn und @endurance : Danke für das Lob.
Wegen der harten Quarantäne für Rückreisende aus Krisenländern werde ich rein über Nicht-Krisenländer zurückreisen. Falls das in ca. zwei Wochen auf dem Landweg nicht möglich sein wird, gibt es noch den Plan B mit einer Fähre nach Italien. In Rumänien ist dezeit nur der Transit ohne Covid-19-Symptome ohne Auflagen. Die Karpaten werden auf mich warten müssen. Schmale und kurvige Straßen werde ich zwischen Sofia und Lugosch genügend haben.

D.h. das nächste Abenteuer ist vorprogrammiert. :rofl:

4 Like

Achtung an alle Griechenlandreisenden: Ab 01.07.2020 gilt: 48h vor Reisebeginn muss man sich auf folgender Webseite registrieren. Man bekommt dann einen QR-Code zugeschickt, den man auf dem Smartphone oder auf Papier mitbringen muss. Anhand des Codes wird u.a. bei der Anreise auch entschieden, ob ein stichprobenhafter Covid-19-Test durchgeführt wird. Egal ob Seeweg, Luftweg oder Straße:

1 Like

Achtung: Ab heute, 15.07.2020 gelten erneut verschärfte Einreisebestimmungen auf dem Landweg. Nach wie vor ist nur ein Grenzübergang über Bulgarien offen (Kulata / Promachonas):

Ab dem 15. Juli müssen alle Personen, die aus Bulgarien nach Griechenland einreisen, eine Bescheinigung über einen negativen Covid-19-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Der Test muss von einem anerkannten Labor des Herkunfts- oder eines Transitlands durchgeführt werden und mit einer begleitenden Diagnose in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass- bzw. Personalausweisnummer versehen sein. Darüber hinaus behalten sich die griechischen Behörden weiterhin vor, bei der Einreise Corona-Stichprobentests durchzuführen.

Quelle: https://www.adac.de/news/mit-auto-nach-griechenland-und-tuerkei/

2 Like

Nachdem ich mich eine Woche lang davor gedrückt habe, kommt hier der Reisebericht der längeren Rückreise: Mit dem Tesla Model 3 in 28h von Chalkidiki nach Ludwigsburg - Oles Techblog & Suses Shop
Um es vorweg zu nehmen: die Rückfahrt war noch extremer: 28h, 2.100 km, knapp über 161 Wh/km :crazy_face:

2 Like

Anstrengende Tour - Dein Fazit kann ich nachvollziehen.
Schade dass keine Möglichkeit da war auf der Strecke mehr die Gegend zu genießen.

Schön das alles geklappt hat.
Danke für den Bericht, interessant das es dieses Jahr flotter annder Grenze war.
Du meinst also die Route ist noch fahrbar ohne Probleme? Plane über Italien nach Lefkada, denn bisher ist es von Thessaloniki rüber Richtung Ioannia knapp mit Ladepunkten.

Wenn Du an die elektronische Einreiseregistrierung und an den Covid-19 Test für alle Insassen denkst, sollte die Einreise noch problemlos gehen. Auf dem Landweg über Bulgarien oder mit der Fähre aus Italien. Erkundige Dich nach der Pünktlichkeit der Fähren, in den ersten beiden Wochen im Juli soll es da noch Schwierigkeiten gegeben haben. Der einzige DC-Lader in Thessaloniki funktioniert nicht mit dem Model 3. In Bulgarien gibt es noch nahe der griechischen Grenze einen 50 kW Lader. Mit dem und einer etwas längeren Pause an einem AC-Lader in Thessaliniki (2-3h) müsste man bis Ioannina kommen.

In Ptolemaida hat es neu einen Blink Lader beim Hotel Pantelidis für die Strecke Thesaloniki - Ioannina - Igoumenitsa. Bei PlugShare schauen

2 Like

Schade wegen dem DC Lader.
Ja so ungefähr hab ich auch kalkuliert und dann würde es klappen.

Da der 25km abseits der Strecke liegt würde ich den weniger in Betracht ziehen, außer man kommt über Mazedonien.
Werde mir die Blink Card bestellen, scheint ja in keinem anderem Ladeanbieter Kooperationen zu geben. Und warum wollen die bei Blink Anmeldung die VIN von Fahrzeug wissen ?

Wahrscheinlich wollen sie Missbrauch verhindern oder (zumindest an) DC-Ladestationen Plug&Charge (Auto wird automatisch identifiziert) anbieten.
Bitte die Diskussion aber hier weiterführen: Laden in Griechenland - #57 by Poolcrack

Ich habe die Blink Card per E-mail bei diese Firma in Athen bestellt und nach nur 2 Tagen war sie in der Schweiz bei mir

2 Like

Jetzt geht es in Griechenland mit den Superchargern endlich richtig los, der in Athen ist schon fast fertig, 6xV2:

:grinning: :heart_eyes:
Ich glaube nächsten Sommer besuche ich zusätzlich die Peleponnes. :wink:

1 Like

Super, wir warten schon drauf.
Mit Blink hat das Laden auch gut geklappt, war zudem kostenlos;

4 Like

Wo ist diese tolle Aufnahme denn entstanden?

Blink Doppellader steht gegenüber der Rezeption vom Thalassa Spa Hotel, Paleros Griechenland, von den Zimmern hat man schönen Blick aufs Wasser und zur Insel Lefkada:

wunderschön! Nun warten wir nur noch auf eine Lockerung der Corona-Auflagen …

Ja darauf warten wir auch, dieses Jahr hoffentlich über die Landeroute mit den neuen SuC nach Griechenland.