MCU Problem / Emmc fail - Wer hier hat das Problem?

Dito. Die MCU2 ist den Betrag definitiv wert. Kein Vergleich zur MCU0/1.

2 „Gefällt mir“

Bei den Displays zur MCU0 ist def ein Unterschied. Die MCU1 aus meinem P90D aus 2016 hat aber genau die gleichen Displays wie der 100er mit MCU2 aus 2019.
mir wäre nachdem ich beide inzwischen kenne der Umstieg genau gar nix wert.
Die Spiele und yourube nutz ich eh nicht.

1 „Gefällt mir“

Soweit ich weiß passen die Displays der MCU1 gar nicht zur MCU2 und umgekehrt.
Somit kannst du eigentlich gar nicht die gleichen Displays haben oder täusche ich mich?

Ich meinte damit einfach die Display Qualität. Aktuell habe ich nen VorFL Loaner. Und da ist wohl ne MCU0 drin. Denn das Display bzw beide Displays sind unschärfer.
Btw tolles Auto ein P90+
Macht Spaß die Heckschleuder.

1 „Gefällt mir“

Bei der MCU0 habe ich das Blasendisplay im Centerscreen getauscht bekommen, das neue Display ist nun in der MCU0 wesentlich schärfer. Das Display ist auch ein anderer Typ.
Die Schärfe und Auflösung kann also auch einfach vom Display abhängen.

1 „Gefällt mir“

Für die MCU2 muss das Fahrerdisplay ausgetauscht werden, weil die MCU neu einige Funktionen des kleinen Displays übernimmt. Habe einem VFL mit neuer MCU2 und meinen MCU1 verglichen und sehe echt keinen Unterschied in der Qualität. Vielleicht war das neue Fahrerdisplay ein tick dunkler, nicht sicher.

Danke für die Aufklärung. Ich dachte das Display MCU0 und MCU1 währen identisch gewesen. Ich hatte ja eine MCU0. Aber schon der Geschwindigkeitsvorteil der MCU2 rechtfertig für mich das Retrofit. Jetzt funktioniert auch endlich die Spracheingabe gut.

Für die einen sind es nur Kröten, für mich in der Zeit aber viel Geld, daher muss die MCU1 mit dem 16Gb eMMC und der noch funktionierenden SD-Karte möglichst lange halten (oder bis er ev. verkauft ist). Die Aufwertung ist natürlich für jeden etwas anders. Bei mir funktionieren Navi und Spracheingabe gut, sobald ich etwa 30 Sek aus dem WLAN draussen bin. Er versteht mich auch sehr gut, aber braucht halt etwas länger dafür als eine MCU2.

Wenn Tesla mir entgegen käme und die Kosten für die eMMC Reparatur (selbst ausgebaut) erstatten würde, dann könnte ein MCU2 Retro in Frage kommen, aber da bewegt sich nichts.

1 „Gefällt mir“

Ich plane eben nicht den Wagen zu verkaufen. Für mich ist das Retrofit also sinnvoll so schnell es geht um mehr davon zu haben. Mit MCU0 gingen viele Dinge nicht so toll. Schon das bessere Display ist ein Augenschmaus. Du hast das ja schon.

Ja, MCU0 austauschen macht sicher Sinn, hätte ich auch getan :slight_smile:

Kleine Rückmeldung: Hab seit gestern auch das Upgrade im alten P85+ drin. Mehr Games, bessere Rückfahrkamera-Ansicht und endlich LTE statt 3G. Kein DolbySurround mehr, aber dafür ne andere Einstellung, mit der Musik muss ich noch bisschen Einstellungen machen, aber der Rest war die Sache schon wert, ich hatte ja auch Luftblasen und alle Naselang hing sich alles auf, trotz GS-Design-Umbau letztes Jahr. Alles flutscht noch richtig fix und CCS hab ich auch mitgemacht. Fast wie ein neues Auto. Interessant: die hinteren Türen gehen nun auch mit Berührung auf, das haben die schon Jahrelang nichtmehr gemacht :smiley:

2 „Gefällt mir“

heisst das, dass sich der Klang verschlechtert? Betrifft das alle oder nur die Modelle mit Ultra High Fidelity Sound?

Seit wann hat Dolby etwas mit gutem Klang zu tun?
:no_mouth:
LGH

4 „Gefällt mir“

Dolby hat den Klang bei guten Aufnahmen in der Tat extrem verbessert. Jetzt habe ich statt Dolby on/off 3 Auswahlmöglichkeiten, bin aber noch nicht zum testen gekommen. Werde morgen dazu kommen und berichten!

Das würde mich auch mal sehr interessieren wie sich das große Soundpaket verhält nach dem MCU2 Upgrade.
Ich weigere mich im Moment noch das Upgrade durchzuführen, weil Tesla mein EMMC Defekt nicht erstatten will. Wenn sie sich doch mal dafür entscheiden sollten würde ich es eigentlich auch gerne durchführen lassen.

1 „Gefällt mir“

Ich war nach dem Upgrade auf MCU2 mit dem klnag etwas unzufrieden. Es ist deutlich Bass lastiger und wenig Höhen.

Im US Forum hat jemand den Klang im Detail analysiert. Seine Einstellung nach dem Upgrade:

Mit dieser Einstellung kann ich gut leben. Leider ist die Navi Ansage nicht mehr nur vorne links und die Musik wird während der Ansage nicht leiser.

Moins,

eine interessante Problematik.

Die E-MMC wird ja jetzt kostenlos ausgetauscht.

Dabei ist ja die Versuchung groß die holprige MCU1 auf MCU2 tauschen zu lassen.

Kostenpunkt anscheinend variabel, aber immerhin über 2.000 1.500 EUR.

Dafür kriegt man:

  • eine leistungsstärkere MCU (nützlich);
  • Sentry Mode und Dashcam + seitliche Kameras eingeblendet bei Rückwärtsfahrt (nützlich);
  • Netflix + YouTube beim Laden (in ein altes MS/MX wegen Hochkantdisplay nicht der Brüller).

Dafür verliert man:

  • UKW + DAB (wenn man nicht zusätzlich 500 EUR zahlt);
  • verschlechterte Audio-Wiedergabe (ärgerlich wenn man 2.700 EUR für’s Sound Studio Pack bezahlt hat).

Ich zweifle immer mehr daran, ob das sich am Ende wirklich lohnt :frowning:.

2 „Gefällt mir“

Zumindest UKW und DAB+ sind in meinem Fahrgebiet nicht wirklich gut. Entweder die von T verbauten Teile oder die Versorgung durch die Sendeanstalten.

Also für mich hat sich das schon sehr gelohnt. Wobei, Radio geht mir am Arsch vorbei. Den Werbemist brauche ich auch im Auto nicht. Alles andere läuft besser oder ist neu Hinzugekommen.

Aber für mich das beste, die besseren Displays. Ich hatte ja AP0. Das merkt man schon extrem.

3 „Gefällt mir“

für mich muss ich sagen hat sich auch das Radio gelohnt. Endlich funktioniert der DAB zu FM Abwurf einwandfrei, das war mit dem alten Radiomodul nicht so reibungslos.
Die Tonqualität hat allerdings gelitten. Sehr basslastig nun wie schon mal geschrieben. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, vor allem lange Naviberechnungen sind sofort da, echt klasse. Ich bin froh das ich das upgrade gemacht habe. Wenn sie jetzt wie bei Vielen hier die Kosten vom Luek Chip übernehmen bin ich mal wieder rundrum zufrieden.