Frisch bestellt - und nun?

Hallo Allerseits

Das ist mein erster Beitrag und natürlich Fragen :wink:

Wie der Titel schon sagt ich habe gerade bestellt.
Das kleine Model 3. Das muss erstmal für mein erstes E-Mobil reichen. (mehr gibt das Budget auch nicht her)

Gibt es ein How to an was ich jetzt denken muss, tun oder lassen sollte. Auch in Hinblicke für die Förderung was ist wichtig?

Fragen über Fragen. Sicher stecken die Antworten schon hier im Forum aber es gibt so viele Beiträge hier … ich hoffe Ihr seid mir nicht böse das ich das noch Frage.

Viele Grüsse
Leiner

2 „Gefällt mir“

Hier solltest du alles finden, was du nicht extra über die Suchfunktion suchen möchtest :wink:

Es wird sich sicher einer der @moderatoren finden, der das hier schnell wieder zu macht

Erst nach der Zulassung beantragen.

Die Schritte im Account durchgehen, Auslieferungsort, Zahlungsweise, Inzahlungnahme ja/nein.
Ab und zu mal in den Tesla Account schauen ob schon eine Rechnung da ist.
Ansonsten warten und freuen.

1 „Gefällt mir“

Hallo

Schon mal Danke für eure Antworten.

Den Thread mit den kurzen Antworten hatte ich schon mal angefangen … mir sind dann irgend wann die Augen zu gefallen :slight_smile:
Das ist halt das Thema mit dem Wald und den Bäumen.

Gruss Leiner

3 „Gefällt mir“

Du kannst Dir die Bedienungsvideos in der App anschauen, A better route planner laden und im Zubehörshop einkaufen - das Verkürzt die Wartezeit und steigert die Vorfreude :slight_smile: natürlich brauchst Du auch noch einen Controller für die Spiele…

1 „Gefällt mir“

Hallo Leiner, herzlich willkommen. Auf Tesla.com gibt es die Bedienungsanleitung als pdf, die fand ich in deiner Situation sehr hilfreich.

1 „Gefällt mir“

Wallbox installieren, ausser du nimmst den Teslalader.
Ich kann nur den Juicebooster empfehlen.

Ging/Geht mir ähnlich.

Ein Tipp - laß Dich nicht so wie ich von der Masse an Berichten SO verunsichern das Du dann gleich wieder stornierst :rofl: (habe ich beim erstenmal so gemacht).

Ansonsten warte ich so wie Du auf mein M3(LR)…

Toll Community hier die Dir bei (fast) jeder Frage weiterhelfen wird :slightly_smiling_face: :wink:

Genauso habe ich das bei meinem ersten Tesla gemacht. Und mich nachher geärgert. Ich hätte den Wagen damals erst gar nicht abnehmen, sondern stehen lassen sollen. Man sollte sich der Tatsache bewußt sein, dass die Verarbeitung und auch der Service bzw. die Garantieabwicklung möglicherweise stressig und unschön sind. Dafür entschädigt das Auto mit ordentlich Fahrspaß. Ein Art moderner Alfa Romeo sozusagen…

2 „Gefällt mir“

Ich habe viel eingekauft, Matten und Kleinzeug… viel auf YouTube angesehen, dann Zettel geschrieben und die wieder verloren.
Die meiste Zeit habe ich mich nur gefreut und das hat nach 3 Monaten fahren eines SR+ auch nicht nachgelassen.
Gruß aus Dd
Matthias

1 „Gefällt mir“

:rofl: :wink: Ich auch. Steht eine ganze Box in der Garage. Wir haben schon vergessen was alles drinnen ist… :man_facepalming:

Das Auto ist noch nichtmal hier…

4 „Gefällt mir“

Ich hab vor zwei Jahren ne induktive Lademöglichkeit fürs M3 gekauft, die man auf die Mittelkonsole legt. Habs 5 Minuten probiert, funktionierte nur so halb, gemerkt dass es recht nervig ist, dass das Telefon nicht lädt wenn Beifahrer/in es in die Hand nimmt und gleich wieder zurückgeschickt :grinning_face_with_smiling_eyes: Das war das erste und letzte was bestellt wurde.

Hallo Alle zusammen

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

Mir ist bewusst das Tesla etwas „speziell“ ist. Gerade deshalb … Ich will halt alles richtig machen.
Auch wenn es nur der SR ist, ist es für mich echt ne Stange Geld und das mach mich nervös.
Ich hab die letzten Wochen schon hier viel gelesen, Videos geschaut … damit leider denn richtigen Zeitpunkt verpasst und muss nun 3000 € mehr zahlen :lying_face:

Da der Liefertermin mit Februar angegeben ist, hab ich noch etwas Zeit für die Wallbox und weiteres Lesen.

Nochmals Danke für Eure Anteilnahme!

Leiner

1 „Gefällt mir“

Dafür bekommst du eine Größere Batterie, beheiztes Lenkrad, beheizte Rücksitze.
Empfinde ich als guten Deal.

3 „Gefällt mir“

Hallo Strahlberger

Klar kann man das so sehen.
Wenn ich die Wahl gehabt hätte mich im Konfigurator das für oder dagegen zu entscheiden, hätte ich wohl die dagegen Option gezogen.
Aber nu isses halt so, und ich bekomm beheiztes Lenkrad, Sitzheizung hinten und etwas meher Reichweite.

Gruss Leiner

1 „Gefällt mir“

Du machst bestimmt nicht alles richtig! Keiner von uns. Das Forum hilft jedoch Dir ne Menge. Aber womit ich Dich beruhigen kann: Du wirst Fahrspass pur erleben. Freu Dich drauf.:wink::rofl:

2 „Gefällt mir“

Upps,
Tesla hat mir ein Ultimatum zum Rechnung bezahlen Gestell. Ich soll binnen 72 Stunden zahlen.
Dafür ist das Lieferdatum von Februar auf ab 16. Dezember vor geruscht. Das wird jetzt sportlich. Ich hab ja kein 45000 auf dem Giro rum liegen.
Gibt es einen plausiblen Grund zu schieben?

Schon mal Dank für Euro Tipps
Leiner

Ach so noch was…
Wenn Tesla jetzt vorzieht werden die wohl einen Plan haben welches Fahrzeug für mich sein soll. Noch habe ich aber noch kein VIN gesehen.
Wann wird die angezeigt und wo?

Ich weiß viele Fragen…Ich so aufgeregt :hugs:

Leiner

Dir wurde ein Auto zugeteilt, deswegen das Zahlungsziel und Lieferzeitraum.
Falls dir das aber zu früh melde dich am besten mal im Chat (auf der Tesla Website zwischen 10-18 Uhr) dort kannst du deine Bestellung auf Februar schieben lasen :+1:t4:
Ansonsten kannst du auch einfach um Rückruf deines SAs bitten, der kann dein Zahlungsziel schieben.

Alle lesen hier mit, wundern sich aber dann, dass man innerhalb 72std überweisen muss?!

So ist das bei Tesla, kannte ich auch nicht.

Wir haben ein M3P und M3 bestellt, beide LT Februar. Auf einmal Zack Rechnung da, Vin da, überweisen Sie in 72std.

Keine Überraschung, also überwiesen. Zumindest direkt mal den M3P, da nicht finanziert. Meiner Frau Ihrer finanziert, die Anzahlung geht dann heute raus.

Einfach freuen, das die Autos so schnell da sind.
Meiner Frau Ihrer wurde erst an 6.11 bestellt^^

1 „Gefällt mir“