Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Essentials - Laden Tesla Model 3 zu Hause

Hinweis: Dieser Artikel geht auf die Besonderheiten des Model 3 ein. Allgemeine Hinweise zum Laden zu Hause sind hier zu finden: Essentials - Laden Tesla Model S/X zu Hause.

Tesla liefert das Model 3 in Europa mit einem einphasigen Ladekabel (Universal Mobile Connector, UMC) für Steckdosen (max. 3,7kW) und mit einem Typ2-Ladekabel aus.

UMC1phasig-sm.jpg

Das schwächste Glied in der Kette bestimmt dabei die Ladeleistung.

  • An der Schuko-Haushaltsdose ist der Ladestrom auf 13A beschränkt. Der UMC liefert damit knapp 3kW. Es werden 17km Reichweite pro Stunde geladen.
  • Verwendet man eine blaue CEE-Dose, kann mit 16A geladen werden, was etwa 3,7kW entspricht. 20km pro Stunde Reichweitengewinn.
  • Eine rote CEE-Dose liefert 16A auf drei Phasen. Model 3 kann dreiphasig mit 11kW laden. Hierzu muss von Tesla ein Model S/X UMC (siehe unten) oder von einem anderen Hersteller eine „mobile Wallbox“ erworben werden, um dreiphasig mit 11kW zu laden. Reichweitengewinn 60km pro Stunde.
  • Ohne zusätzliche Steckverbindungen kommt eine fest installierte Wallbox aus. Hier können Ladeleistungen bis 22kW angeboten werden, von denen das Model 3 aber voraussichtlich nur 11kW verarbeiten kann. Der Tesla Wall-Connector (siehe unten) ist so eine Lösung und bietet mit dem im Stecker integrierten Sender zum Öffnen des Charge Port eine besondere Komfortfunktion.

UMC3phasig-sm.jpgTWC-EU-sm.png

Nachtrag Healey:
Inzwischen gibt es alle Infos sehr detailliert auch auf der Homepage von Tesla:
tesla.com/de_AT/support/cha … edirect=no