Eigentümerversammlung hat den Antrag auf WallBox abgelehnt. Was tun?

Soweit mir bekannt ist eine Lademöglichkeit eine sogenannte privilegierte Maßnahme und kann daher von einer WEG nicht so einfach abgelehnt werden.

1 „Gefällt mir“

Die meisten Hausverwaltungen haben einfach Angst, so etwas könnte Arbeit machen.

Bei uns haben die vor kurzen von einem Energieberater ein Konzept machen lassen und auch noch Geld dafür bezahlt.

27 Wohnungen ca. 2000 m² aus den 60ern.

Konzept war in etwas so:
2025 Dach isolieren
2028 Fenster und Fassade dämmen
2033 Pelletheizung einbauen
Kosten gesamt: ca. 500.000 €
Ersparnis: eventuell 30%

Mein Vorschlag war:
2024 Wärmepumpe einbauen
Kosten: ca. 80.000 €
Ersparnis: ca. 50%
dann noch PV dazu.

Was in der Eigentümerversammlung passiert ist: NICHTS

Wallboxen wurden natürlich auch nicht genehmigt.

3 „Gefällt mir“

Was ist das denn für eine Hausverwaltung? Unpackbar!

So hat es eine Kollegin von mir gemacht. Die Leute wollte das nicht, da keiner ein Stromauto fährt, somit haben sie der Kollegin dann ihre 11kW Kabelverlegung bewilligt. :wink: