Anhängerkupplung - Sammelthread

Hier handelt es sich nicht um die Halterung für die Dose für das Model 3. Beim Model 3 ist kein Platz für die gezeigte Montageart. In der nächsten Woche wird das Bild ersetzt. Das Bild befindet sich auch nicht in der Anleitung für den E-Satz.

Doch genau das Bild ist so auch in der Anleitung, hab nämlich kurz die Bohrung für den kabelbinder gesucht

Unser gestriger Test mit einem alten Anhäger mit ca. 1,5m langer Deichsel hat ergeben, dass in diesem Abstand die Ultraschallsensoren keinerlei Regung mehr von sich geben, was fast zu erwarten war :grin:

Allerdings ist zwischen der im Bild 3 Beiträge weiter oben sichtbaren Öse für das Sicherheitskabel und montiertem Haken (nicht im genannten Bild) nicht wirklich genügend Platz, um den Karabiner wieder auszuhängen. Ich hätte fast den AHK Haken demontieren müssen dazu, denn die Schließfeder eines solchen Karabiners ist naturgemäß von der äußerst widerstandsfähigen Sorte. Mit viel Mühe gelang es meinen Wurstfingern dennoch, den Karabiner wieder auszuhängen.

Das ist ein seltener Spezialfall, den >90% nicht haben dürften: ein „normaler“ Gartenanhänger hat eine ca. 80cm lange Deichsel, da wird man das Gepiepse manuell abstellen müssen.

Das war in der Tat eine sehr formidable Gabellänge! Habe ich so auch noch nie gesehen. Vor 30 Jahren war sowas vielleicht noch statthaft…
Die Deichsel war aber auch zu lang, um mit Anhänger dran umzudrehen, in der schmalen Straße und Einfahrt, in denen ich es versuchte. Mit 0,8m Deichsel wäre das sicher gegangen.

1 „Gefällt mir“

Die Original Tesla Dose passt mechanisch wirklich nicht zur Schwenkvorrichtung.
Ich habe am Tesla Kabel die Dose abgeschnitten und dann das Kabel an die Jäger Dose montiert. Sieht dann so aus.

Hochgeschwenkt:

Unten:

Tesla Steuergerät:

Noch ein Tipp zum Einbau. Ich habe die Kupplung mit minimaler Autozerlegung eingebaut. Sprich den Diffusor/Bodenplatte habe ich nicht abgeschraubt, sondern nur die Stossstange „runter hängen“ gelassen. Hat sich aber nicht bewährt. War ziemlich mühsam, da man nicht wirklich gut zukommt. Ich würd es nicht noch einmal so machen.

1 „Gefällt mir“

Kann man die Öse nicht auf die rechte Seite montieren, dort wäre mehr Platz. So wie es auf den Fotos aussieht, ist sie doch nur angeschraubt. Bei der original AHK ist sie auch rechts.
Ich schalte bei meiner original AHK meistens der Anhängermodus ab, Piepsen von den USS hatte ich mit den verschiedensten Anhängern noch nie, nur die Anzeige im Display, die nicht stört.

Das ist der Winkel, an dem der Drehpunkt der Steckdose festgemacht ist. Daher wird das mit nach rechts versetzen leider nichts…

Und Platz wäre rechts auch nicht mehr. Der untere Kofferraum versperrt auf der ganzen Breite den nötigen Platz.

Der versperrt links und rechts doch genau denselben Platz, hast Du doch auf Deinen eigenen Bildern oben noch vor Augen :wink:
Nur müsste halt auch der Steckdosenhalter gespiegelt werden.

Sag ich ja :wink:

Problem ist das der Halter nur ein paar mm an der Ecke vom Auto vorbei schwenkt. Die Kabelführung muss also vor dem Halter stattfinden.

Ich hatte erst versucht den Halter zu biegen das dahinter genug Platz ist, hat auch funktioniert.
Der Winkel der Steckdose war aber dann falsch, so das man keinen Stecker mehr rein bekommen hat bei montierten Heck.

Die original Dose nach vorne setzen auf Abstand geht auch nicht weil diese von der Bauform zu groß ist. Einzige Lösung ist also abzwicken und andere Dose montieren.

Komme gerade vom tüv, 120€ ärmer aber mit der Eintragung in der Tasche.

Das KW V3 war zum Glück wirklich kein Problem (höchste fahrwerkseinstellung), es wurde aber die Höhe vom Kugelkopf gemessen. Ok es in der niedrigsten Einstellung auch noch reicht kann ich nicht sagen.

Ob die Steckdose funktioniert wurde nicht geprüft.

Sagen wir mal so mein M3 hat vorne eine höhe von 8cm und ich habe eine Abnahme. Tiefer darf er eigentlich nicht von daher sollten (ohne Gewähr) tiefe Einstellungen funktionieren.

Woher bekommt man den Kabelsatz von Tesla? Ich bin mit dem Jäger fast verzweifelt und hab mich eh gewundert warum man nicht den vorhandenen Stecker vom Auto nutzt (wenn eh schon verbaut)? Danke

Einfach in der App unter Service bestellen.

ASY,HARN,TRAILER JUMPER,EU,M3 (1446560-02-A)
ASY, TRAILER ECU, (1112581-00-A)

1 „Gefällt mir“

@moderatoren Können wir daraus ein Wiki machen und oben Wege, Daten und Artikelnummern notieren, damit die nachfolgenden Leser es ein wenig leichter haben? Vielen Dank!

Ich habe das Wiki im Beitrag #1 eingefügt. Da der Thread sehr alt und sehr groß ist, kann es sein, dass das Wiki nicht zum Laufen kommt. Dann meldet euch bitte nochmal für ein separates Wiki. Viele Grüße! Marcus

Hallo zusammen,

ich bin zurzeit an meinem Jäger - Elektrosatz am verzweifeln.

Undzwar habe ich soweit alles verkabelt und funktionsfähig aber ich finde nicht den richtigen Draht für die Nebelschlussleuchte. In der Montage Anleitung steht, dass man die 12V für die Nebelschlussleuchte an der Hintertür Beifahrerseite am Kabelbaum abgreifen kann. Es soll ein weißer Draht sein. Leider habe ich bereits alle weißen Drähte probiert und habe nirgendwo 12V beim einschalten der Nebelschlussleuchte Anliegen. Hat jemand einen Tipp?

Hast Du auch die „Ergänzung-Jäger-Elektrosatz-Tesla-Model-3.pdf“? Da wird explizit auf die richtigen Kabel eingegangen.