Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Akkuesel gerade aus dem Stall geholt

Heute war die Abholung meines MX in München. War schon irgendwie eine spezielle Zeremonie, sicher war auch Corona dran Schuld.

Der erste Akt wurde gleich im Treppenhaus des Hauptgebäudes erledigt. All den Papierkram dabei, der lt. Tesla-Konto vorgelegt werden sollte, also Brief, Schein, Überweisungsbeleg, etc. Pah…, der wollte nur den Schein sehen, der Rest war ihm völlig egal.

Der zweite Akt am Eingang zu einem Parkhaus, ca. 150 m entfernt. Name genannt, Schlüssel wird rausgesucht, ein Mitarbeiter bringt einen hoch in die zweite Garagenebene. „Da isser. Erklärung gibt es wegen Corona keine. Gute Fahrt!“, macht die Schilder ran und - feddich. Learning by doing also.

Mein Einwand, dass ich zum ersten Mal überhaupt in einem Tesla sitze (ich hatte ja blind und ohne Elektroahnung spontan auf BESTELLUNG geklickt), ich also null Plan von diesem Auto hätte, quittierte der junge Mann mit einem Lächeln und einem Schulterzucken. Meine Interpretation seiner überschaubaren Regung: „Ja mei, das ist halt jetzt dein Problem!“. Naja, irgendwie hat er ja auch Recht.

Draussen vor dem Parkhaus hatte ich dann allerdings doch ein paar Fragen, die tatsächlich auch beantwortet wurden.

Nun zur Mängelliste:

Spotify geht nicht. :rofl:
Trifft mich jetzt nicht direkt so hart, bis heute wusste ich garnicht, dass das ein „Musikgedöns“ ist. :flushed: Wird mir also nicht fehlen. Der Teslamann wollte nur die Bildschirmmeldung checken, dass irgendein Premiumding nicht funzen würde. So kam er wohl drauf, dass Herr Spotify heute frei hat. Er würde das aber klären. Kann er, brauch´ ich aber nicht. :relaxed:

Ein Spaltmass stimmt nicht ganz 100%ig. Ist wohl eine Abweichung von fast einem mm zwischen Fahrertüre und dem Wing. Musste ich einfach erwähnen, denn sonst ist wirklich alles stimmig und bestens. Wäre diese eine Stelle nicht gewesen, dann hätte ich fast glauben müssen, wenn man die sonstigen Horrorthreads hier diesbezüglich gelesen hat, dass mein X garnicht von Tesla gebaut worden wäre. Fazit: Echt nix zu meckern. :grinning:

Aber jetzt zu Hause habe ich dann doch noch einige „Probleme“ mit meinem Akkuesel. Ich weiß, das Problem ist hinter dem Steuer und nicht woanders, aber ich schnalle es halt nicht, mir fehlt die heute übliche IT-Logik und vermutlich auch zudem ein paar Gehirnwindungen:

A) Das Auto macht mir die Türe nicht auf.
Ich habe ein Fahrerprofli erstellt, den Schlüssel zugewiesen, aber er erkennt mich nicht bei der Annäherung.

B) Türen schließen nicht alle automatisch.
Wenn ich nach dem Einsteigen die Bremse trete, dann geht zwar die Fahrertüre zu, besser gesagt, sie knallt zu, aber das kann vielleicht normal sein. Also so in der Lautstärke wie man eben eine Fahrertüre zuwirft, weil man z.B. gerade den Hals voll hat wegen irgendwas. :rage:
Aber die Beifahrertüre, so sie denn ebenfalls geöffnet ist, die rührt sich keinen Millimeter.

Was mache ich da falsch?

C) Die Software meint, sie wäre aktuell. Der Teslamann meint, sie wäre aktuell. Ist sie das wirklich?
v10.2 (2020.20.12 d2c8a3e110f4)

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe und entschuldigt meine Ahnungslosigkeit. :disappointed:

2 Like

a) Hast du „Passiver Einstieg“ aktiviert?

b) Korrekt, Bremse schließt die Fahrertür. Weitere Türen kannst du im Display schließen.

c) Die Software ist eine der aktuellen. In einigen Tagen kommt vsl. ein Update für deinen Wagen, dazu benötigst du dann eine WLAN-Verbindung.

Danke @geko

a) „Passiver Einstieg“ ist nicht aktivierbar, ebenso auch der Kabinen-Überhitzungsschutz :flushed:

b) alles klar

c) dann passt das ja

Bist du in P? Zusätzlich bitte die Bremse drücken. Dann sollte sich der passive Einstieg aktivieren lassen.

Bingo. Funzt. :+1: Dankeschön.

Und das mit dem Kabinen-Überhitzungsschutz wird sich auch noch finden, dieser Button ist immer noch gesperrt.

braucht mind. 20% „Akku im Tank“…

Habe aktuell 90% geladen. By the way: Ist wohl besser, wenn ich den Regler auf 80% stelle, oder?

Dazu gibt es die unterschiedlichsten Philosophien, aber… ja… ich habe meine auch gerne auf 80%…
Da ich gerne mit meinem „Dach“ lade, fallen die an schlechten Tagen aber eben auch mal auf 50 oder 60 runter… außer mit einem langen Trip vor der Brust alles kein Thema…

Button „Kippen/Einbruch“ ausschalten, dann lässt sich der Kabinen-Überhitzungsschutz aktivieren.

Super, vielen Dank. :+1: Vor allem um diese Uhrzeit. :new_moon_with_face:

So, und jetzt ab nach Ingolsdtadt, dort habe ich heute ein Tesla-Fahrertraining gebucht. :sunglasses:

2 Like

Viel Spaß beim Fahrer Training.

Hätte das nicht angezeigt werden müssen normalerweise? Ich kann mich erinnern dass dies bei mir im Display gestanden hat dass man das ausschalten muss bevor man das andere einschaltet.

Erstmal Gratulation und viel Spaß beim Fahrtraining.

Dazu noch eine Anmerkung, Tesla verteilt die Software immer über eine gewisse Zeit hinweg. Erstmal ein paar wenige, dann wird etwas gewartet, dann irgendwann eine größere Gruppe und dann aus irgendwelchen noch ein paar Nachzügler.

Also keine Panik, wenn hier im Forum schon wieder eine neue Version diskutiert wird und bei Dir angezeigt wird, dass die Software aktuell ist. Dann ist Dein Wagen einfach später dran.

Viel Spaß mit Deinem MX

Gruß Mathie

Und ich empfehle das Handbuch in Ruhe zu lesen. Da gibt es so manchen „Aha“-Effekt. Allzeit gute Fahrt!

Gratulation und stets gute Fahrt!

Früher Sonntagmorgen: Ich lese die ganze Zeit „Akküsel“ und frag mich schon, was das für ein seltsamer Name ist… :joy:

1 Like

Ich weiß, habe das ja auch gemacht, aber irgendwie ist das alles sehr viel und manchmal kann ich den Begriffen nicht ganz folgen, viele sind für mich völlig neu. :unamused:

Leider war da nix. Oder ich hab´s mal wieder übersehen. :flushed:

Hmm, das ist vermutlich die türkische Schreibweise für Akku-Esel. :wink:

1 Like

Der Hinweis kommt, wenn man bei „Kabinen-Überhitzungsschutz“ auf den Info-Button klickt.

Und dann noch eine Frage von mir.
Im Handbuch steht so ganz nebenbei, ohne einen Hinweis das es nur
bestimmte Modelle betrifft, die standardmäßige Lademöglichkeit über Induktion
eines Handys. Das soll bei neueren Baumustern so nebenbei Serienmäßig sein.
Ist das bei Dir auch schon vorhanden?

Nein, da sehe ich nichts. An der Stelle ist einfach eine Kunststoffplatte, quasi ein ordinärer Plastikdeckel, ohne jegliche Technik.
IMG_20200629_140807 IMG_20200629_140819

Jetzt wird´s bunt. :laughing:

7 Like