Unterschiede Model Y SR vs. LR

Da ich kein Thema zu Unterschieden zwischen den Model Y SR und LR gefunden habe und es aktuell, nach den Preisanpassungen vom 13.01.23, sicher besonders interessant für den ein oder anderen ist (incl. mir), möchte ich hier die Unterschiede beider Modelle sammeln.
Die Hauptfrage aktuell scheint ja, ob sich der Aufpreis zum LR von ca. 10k lohnt.

Manche Unterschiede scheinen Gerüchte zu sein, andere gab es mal und es ist nicht ersichtlich auf der Tesla Homepage, ob diese noch existieren.

Stand heute (13.01.23) sind die einzige auf der Homepage ersichtlichen Unterschiede:

  • SR Reichweite ca. -110km laut WLTP bei 19" Felgen
  • SR nur ein Heckmotor, somit 158 PS weniger und +1,9 Sek (6,9s) von 0-100km/h, nur RWD
  • SR Verbrauch -1,2kWh/100km
  • SR keine Nebelscheinwerfer
  • SR kein Schriftzug am Heck
  • SR ca. 70kg leichter
  • SR nur „alte“ Farben

Sonstige im Forum aufgeschnappte Unterschiede, die allerdings nirgends nachvollziehbar oder bestätigt und eher als Frage in die Runde formuliert sind:
Gelten als bestätigt:

  • SR hat LFP Akku (knapp 62kw), daher immer zu 100% aufladbar und somit wird die Reichweite zum 80-90% LR relativiert im Alltag?
  • SR Ladeleistung von nur 170kWh anstatt 250kWh vom LR, allerdings konstantere Ladekurve beim SR, wiederum weniger Vorheizen beim LR nötig
  • SR Rekuperation schwächer als im LR, besonders bei kalten Temperaturen und bei 100% Ladestand an sich schon eingeschränkter
  • SR hat keine Möglichkeit SpeedBoost zu kaufen
  • SR LFP Akku weit weniger brennbar/gefährlich
  • SR Zuladung geringer
  • SR Garantie Akku eigentlich nur 160k vs. 192k beim LR, allerdings in Konto auch 192k km

Gelten als Falschaussage:

  • SR Anhängelast geringer?
  • SR 8 von 10 Lautsprechern und kein Sub?

Gibt es sonst noch Unterschiede?

16 „Gefällt mir“

Irgendwie alles etwas unsicher, geht bei Reichweite los,
Wenn ich auf den Konfigurator gehe wird mir bei Hinterradantrieb 455k. Angezeigt
Erst wenn ich im Konfigurator auf den Performance wechsele und dann zurück, steht da plötzlich 433 km, Ursache: er springt dann auf 20Zoll Räder und bleibt da.

Und wenn man bei 19 Zoll auf Produktdetails klickt, sind es auch 455km


Von daher gehe ich auch von 455 km aus, da ich 19 Zoll bestellt habe, hatte ich zuvor beim LR auch, da ergibt sich aber kein Reichweitenunterschied
Bei Anhängelast habe ich nirgendwo einen Hinweis zu Unterschieden gefunden, obwohl dies bei AWD zu RWD nicht unwahrscheinlich wäre, aber auch nicht zwingend

2 „Gefällt mir“

Nebelscheinwerfer
Allrad
Preis
Dual Motor Schriftzug
Beschleunigung
Akku Degeneration
Boost
LFP gegen LG

Ich fahre MY LR und MY SR. Auf der Autobahn sind es mit dem MY LR ca 50 bis 60 km mehr, bei ähnlichem Fahrprofil (selbe Strecke usw).
Mit den Jahren schrumpft der Reichweiten-Abstand durch die höhere Akku-Degeneration beim MY LR.

22 „Gefällt mir“

Björn Nyland sagt in seinem neuen Video zum SR, es hätte keinen Subwoofer im Vergleich zum LR. Kann das jemand bestätigen?

6 „Gefällt mir“

Hat ein Subwoofer. Ist im Menu anwählbar, genau wie Ambientebeleuchtung.

14 „Gefällt mir“

Tatsächlich sind 60km echt nicht die Welt. Vor allem wenn man im Alltag immer 100% laden kann im Gegensatz zum LR 80-90%

Kann jemand bestätigen, dass die Ladeleistung nicht bei 250kw liegt, sondern noch bei 170kw, oder gab es da Updates? Vor allem in Zeiten sehr niedriger Temperaturen?

2 „Gefällt mir“

Naja die 250kw liegen ja eh nicht dauerhaft an sondern nur kurz am Peak. Ich glaub der SR hält auch insgesamt eine höhere Ladeleistung über einen längeren Zeitraum hinweg als das LR Modell.

Plane mal ein paar längere Routen mit ABRP sowohl mit SR als auch LR. Da benötigst Du eigentlich immer „nur“ einen Ladevorgang mehr, sonst nichts.

2 „Gefällt mir“

Von 3 auf 99% SoC in ca 42 Minuten. In der Spitze weniger, dafür nicht so schnell und stark abfallende Ladekurve.

6 „Gefällt mir“

Ich weiß, schwierige Frage und total subjektiv, aber wie bewertest du es mit deiner Erfahrung mit beiden Modellen und dem aktuellen Preisunterschied von 10k bzgl. Preis-Leistung? LR oder SR?

4 „Gefällt mir“

Subjektiv. Ich habe für meine Frau frecherweise den Lässigmodus eingestellt, sie hat es nicht gemerkt. Ich habe mein MY LR probeweise im Lässigmodus gefahren und mir hat es gelangt. Deshalb ein MY SR mit nur 6k Unterschied bestellt.

8 „Gefällt mir“

Der LFP Akku im SR+ lädt verhältnismäßig zur Kapazität schneller als der NMC Akku im LR. Und es ist ihm egal mit wie viel Prozent du ansteckst, die Ladekurve wird verschoben. Beim LR musst du möglichst leer ankommen. Ein 70% Hub mit dem LFP dauert in meinem Model 3 rund 18-20min. Der LFP hingegen ist kälteempfindlicher was sich im Winter in niedrigerer Rekuperation äußert und dafür sorgt das du für die maximale Ladeleistung mindestens 45min Anfahrtsweg brauchst (wenn man voll geladen startet logischerweise kein Nachteil).

Fahrperformance muss man selbst beurteilen, einige wollen halt die Mehrleistung und/oder den Allradantrieb.

11 „Gefällt mir“

Wisst ihr, ob es bei aktuellen Modellen MY LR aus Berlin vs. MY SR aus China Unterschiede beim Fahrwerk gibt?

4 „Gefällt mir“

Angängelast: Laut Konfigurator hat auch das MY SR 1.600kg. Mich wunderts auch etwas, aber wenns da so steht….:hugs:

1 „Gefällt mir“
  1. Der Gewichtsunterschied beträgt laut Webseite nur 70 kg (1909 statt 1979 kg). Björn Nyland hat beide gewogen, bei ihm war sogar der RWD um 10 kg schwerer, allerdings ist das mit großer Unsicherheit behaftet, da er unterschiedlich viel mitführt und auch unterschiedliche LKW-Waagen mit großer Messunsicherheit benutzt. Jedenfalls ist der LFP-Akku sehr schwer, sogar schwerer als der Long-range pack.
  2. Die Garantie auf Batterie und Antriebseinheit beträgt beim LR 192.000 km, beim RWD nur 160.000 km.
  3. Der RWD kommt aus China, ihn gibt es aktuell nur mit den (billigeren) alten Farben (silber und rot).
  4. Der RWD hat eine deutlich reduzierte Rekuperationsleistung bei längeren Bergabfahrten, vor allem wenn der Akku nicht sehr warm ist. Für Berglandbewohner also eher nicht so zu empfehlen.
    Siehe Tesla Model Y RWD steep mountain climb performance stress test - YouTube
7 „Gefällt mir“

Wie sieht es mit Ladeverlusten beim SR im Winter aus? Gerade wenn man viel Kurzstrecke fährt? Ist das ein Thema beim AC-Laden oder eher gleich zum LR?

1 „Gefällt mir“

Danke für den Thread! Hatte im Oktober einen LR bestellt. Jetzt da er nicht da ist und der SR für den Preis für mich sehr attraktiv geworden ist. Wird es für mich höchstwahrscheinlich eine Änderung in der Bestellung geben. Weiß jemand wie Tesla es mit der 250€ Anzahlung händelt?
Edit: hab meine Antwort mittlerweile hier gefunden:

1 „Gefällt mir“

Kontaktiere am besten deinen Ansprechpartner aus deinem Servicecenter, ob er die Bestellung entsprechend ändern kann. Falls dies nicht geht, widerrufen, und neu bestellen. Die 250 € gibts auf jeden Fall zurück

Hab’s übers edit link nun gemacht. Bei mir steht nun noch der alte SR preis, hab aber noch keine Mail bekommen. Mal abwarten :relieved:

Hätte ich nicht schon ein Model Y LR mit USS und wären mir die Ultraschallsensoren nicht wichtig, würde ich jetzt sofort ein Model Y SR bestellen.

Der Preis ist wirklich attraktiv.

Auf Allrad kann ich verzichten. Und LFP-Akkus haben zwar Nachteile im Winter, können aber ansonsten auf 100% dauerhaft geladen werden und haben so bei 98% der Fahrten keinerlei Nachteile. Mag anders sein, wenn man fast immer Langstrecke fährt.
Und LFP-Akkus sind eigensicher. Probleme mit Bränden hat man nicht zu befürchten.

12 „Gefällt mir“

Ich schwanke auch. Der tägliche Arbeitsweg sind 70km, davon 2/3 Bundesstraße 1/3 Stadt. Für den Alltag ist also der SR absolut super.
Fahre allerdings alle 14 Tage gute 500km zwecks Termine außerhalb. Laut „ABRP“ 19 min laden mit LR (1 stop) und 44 mit dem SR+ (2 stops).
Das wäre der einzige Grund für mich für den LR…
naja und eine mögliche längere Urlaubsfahrt jährlich.

Wobei ich mich auch etwas von der Mehrleistung blenden lasse :see_no_evil:

7 „Gefällt mir“