Unterschied AC / DC Ladung?

Hallo Leute,

kurzes Gedankenexperiment zum prinzipiellen Verständnis:

Es heißt ja immer, AC-Laden sei besser für den Akku als DC Schnellladen.

Aber das bedeutet doch eigentlich nur, dass das Laden des Akkus umso schonender ist, je langsamer es vonstatten geht, DC / AC ist ja prinzipiell egal, da der Akku ja sowieso stets DC geladen wird.
Nur ist es halt so, dass bei AC Ladungen praktisch immer die Stromquelle der limitierende Faktor ist (außer bei 95+ % SoC), man den Akku also immer weniger belastet, als möglich wäre, während bei DC-Ladungen ja wiederum die Batterie der limitierende Faktor ist (außer bei 50 kW-Säulen und eher leerem Akku).
Richtig oder Denkfehler?

1 „Gefällt mir“

Bei AC Ladungen ist der Gleichrichter im Auto (also das Ladegerät) der Flaschenhals.
Bei DC bestimmt die Batterie (über das Lademanagement) die Ladung.

Ich habe hier alles erklärt:

3 „Gefällt mir“

Tatsächlich! Sorry & danke! :grimacing:

1 „Gefällt mir“

Beides korrekt. AC mit weniger als 11kW (oder 16kW bei S/X) zu laden ist fuer den Akku nicht mehr wirklich schonender denn z.B. die Ladeleistung von 11kW beim M3 bedeutet eine Ladung mit 11/75=0.15C und dabei lacht sich der Akku eins :wink:

Das ist Richtig, leider!
Bei DC Laden z.B. mit „nur“ 50 kW, wird am Anfang mit relativ wenig
Ampere geladen, als z.B. möglich wäre. Am Schluß trifft die Ladkurve
auf die Limitierung durch die Batterietechnik, lädt also auch am oberen Limit.
Eine Einstellung für DC auf schonendes Laden, z.B. 80% unter der möglichen
Leistung, gibt es leider nicht.

Das waere auch nicht klug, weil dann die SuC unnoetig lange belegt sind.

Und bei DC wird der Akku erwärmt…
und Wärme ist schädlich für den Akku!

Nicht ganz richtig. Temperaturen außerhalb des Wohlfühlbereichs sind schädlich. Darum wird er ja vorgewärmt. Wird er zu warm, gibt eine aktive Kühlung.

1 „Gefällt mir“

Naja - zum Schnellladen wird er durchaus auf bis zu 50° gewärmt - und das ist definitiv keine Wohlfühltemperatur, deswegen wird er nach Ladeende auch schnell wieder runtergekühlt.

Das Thema schon genüge diskutiert und auf einen Thread hingewiesen. Warum wird hier weiter gepostet?

@T3sLA

Wir werden schon unseren Grund haben. Stört es dich so sehr?

1 „Gefällt mir“

Was man insbesondere wissen sollte: AC- und DC-Ladungen werden von Tesla separat gezählt. Wer das auswerten will, kann das z.B. via ScanMyTesla machen. Ob es im Model 3/Y bei „ungünstigem“ AC/DC Verhältnis irgendwann Einbußen bei DC-Laderaten geben wird, ist aktuell nach meiner Kenntnis noch Spekulation, aber in bestimmten Varianten des Model S und X ist das schon bekannt.

Bestimmt gibt es auch schon Beiträge, in denen das schon ausdiskutiert wurde.
Hm ja, diverse:

Das jetzt nur fürs Model 3.

1 „Gefällt mir“