Unfall Plaid vs. Bus - nix für schwache Nerven

14 Tage alt 1000KM
Die Scherben sind übers ganze Auto gewandert und neben den offensichtlichen Sachen ist das Hintere Seitenteil gerissen.
Und beim Abtransport haben sie trotz hinweisen noch eine Felge kaputt gemacht.



8 „Gefällt mir“

bin gespannt ob ich den in 2023 wieder sehe

2 „Gefällt mir“

Omg, das tut weh. Tut mir leid für Dich!

Kriegst doch einen neuen! Den Schrott die Versicherung…

Das Problem ist die Zeit bis ein neues Verfügbar ist.
Bei Totalschaden gibt es nur 14 Tage Ausfall.

Und in der Zeit wird wahrscheinlich kein neuer verfügbar sein.

14 Tage, dann kannst noch widerrufen :rofl:
Sorry, musste sein. Mein Beileid hast Du.

3 „Gefällt mir“

… das wird schon, einen Totalschaden sehe ich nicht.

So eine Anhängevorrichtung fängt schon einiges ab hinter der Schürze -
Hauptsache, Dir ist nichts passiert1

Beste Wünsche!

1 „Gefällt mir“

wäre mir egal, ich würde nicht mit dem Unfallwagen weiter fahren, spätestens beim Wiederverkauf gibt es Probleme.
Dann lieber einen alten Opel fahren, bis der neue Plaid geliefert ist.
Außerdem wird die Reparatur auch länger dauern als 2 Wochen

Der Schaden ist meist grösser, da sich die Kraft auf einen kleineren Punkt konzentriert. Sieht man nur weniger auf den ersten Blick.
Bei dem Foto überlege ich mir aber in Zukunft die AHK zu montieren, wenn ich Passagiere in der dritten Reihe habe. Für diese könnte es vorteilhaft sein, wenn die Kraft etwas weiter unten absorbiert wird.

2 „Gefällt mir“

Hi Ilja, pooh sieht übel aus. Hoffe hinten saß keiner.
Wie ist das denn passiert?
Ampel oder sonstiges?
Ist der Bus ungebremst in dir rein geknallt?

Ich würde auch nicht mit einem Auto fahren was so einen Schaden hat.
Das war auch nicht was ich geschrieben habe.
Sondern das Problem das es so schnell keinen Ersatz gibt. Und ob ein altes Ersatzfahrzeug das richtige ist, naja denke eher nicht.
Ja, wenn die Reparatur 4 Wochen dauert, bezahlt das die Versicherung, bei Totalschaden aber nur 14 Tage.
Und es gibt eben wahrscheinlich kein schnellen Ersatz, was das Problem ist, für den hier geschädigten.

Ne Baby 2 min vorher im Kindergarten abgeliefert

Wir Stande an einer Kreuzung und ein Bus von hinten hat gepennt und ist reingezimmert. Der war nicht mega schnell aber ein ordentlichen Satz haben wir gemacht.
Unten hat es den Bus eher getroffen als den plaid nur oben seine A Säule hat die Kofferräum Klappe erwischt die wie ich vermute die Kraft entsprechend im Rest des Autos verteilt hat.

Wenn ich die Chance habe ein neuen zu bekommen würde ich das bevorzugen aber ich vermute mal das ich da keine Riesen Auswahl habe und eher vor vollendete Tatsachen gestellt werte.
Bin mal gespannt was der Gutachter und die Vermessung ergeben. Wenn’s noch paar technisch spannende Bilder gibt lade ich sie auf jeden Fall hoch

8 „Gefällt mir“

Gott sei Dank…
Das ist wirklich das Wichtigste…
Tut mir echt leid für dich.

5 „Gefällt mir“

Poh Glück im Unglück gehabt. Material ist immer ersetzbar.
Hoffe Versicherung macht keine Probleme.

Ich hab keine Ahnung von Versicherungen.
Lese bei meinen Versicherungen immer

„vollkasko neupreisentschädigung“ …liest sich gut.

Also hoffentlich hast du Glück und die Versicherungen machen da keine Probleme.

Neupreis Entschädigung gilt nur bei Vollkaskoschäden.

Haftpflichtschäden werden nach Restwert abgerechnet.

Ausnahme: Das Auto ist noch nicht ein Monat alt und hat weniger wie 1.000 Kilometer.

Aber bei dem Schadensbild wird wahrscheinlich Dein Gutachter und Dein Rechtsanwalt ein neues Auto rausholen.

Wichtig ist nur alter und Kilometerstand beim Unfall bei der Bewertung des Schadens.

3 „Gefällt mir“

Falsch, der Schaden ist meist kleiner, da sich die Aufprallkraft auf den kompletten Querträger der Anhängevorrichtung verteilt. Dabei ist es fast unerheblich ob der Kugelkopf montiert oder ausgefahren worden ist.

Die Zugvorrichtung selbst ist am stabilsten Teil des Fahrzeuges den Längsträgern massivst verschraubt, gut an den Bildern mit je vier dicken Schrauben an jeder Seite verbaut, ein inverser Bullenfänger hinter der Heckschürze.

Die serienmässigen AHK Vorbereitungen verleihen den Plaid Modellen zusätzliche Seitensteifigkeit ähnlich wie eine Domstrebe im Vorderwagen; nicht ganz dumm von Tesla - der Kunde kauft dann nur noch den Kugelkopf und es muss wenig umgebaut werden.

Im übrigen legt Tesla selbst beim Modell 3 einen LKW Standard hinsichtlich Bauweise der Karosse an, lt. Norm haltbar für mindestens 1 Mio Meilen. Auch ein damaliger Kaufgrund für das Fahrzeug, die regelmäßigen 5 Sterne in den Crashtests sprechen für sich, ebenso dass eine Familie in Kalifornien einen 70 Meter Absturz von einer Klippe überlebt hat; steht natürlich kaum in der Tesla Bashing Presse - immerhin die halbe Fallhöhe des Ulmer Münsters mit dem höchstem Kirchturm der Welt.

Schätze der Bus war zwischen 20 und 30 km/ h unterwegs; eher gegen 20 aber das wird ein Blick auf den Fahrtschreiber beweisen, zudem kann es gut möglich sein, dass er bei der Vollbremsung auf der Vorderachse tief eingetaucht ist und der Heckklappe einen ordentlichen „Dänemann“ verpasst hat.

Den Schaden würde ich über 30 bis 40 TEUR schätzen, aber die Hauptsache alle sind wohlauf, es sieht schlimmer aus als es ist, vor allem durch die Scherben - ist aber Sicherheitsglas trotzdem hätte mir mal so ein 6 cm langes Stück mal fast die Sehne durchtrennt - trotz Sicherheitsglases (war ein Randstück der Verklebung).

Bei solch hohen Schäden würde ich die Hilfe eines Gutachters mit Partner-Anwalt empfehlen, gut sind auch solche die auf BEV spezialisiert sind und auch amtlich vereidigt werden können, erleichtert dann im Streitfall das evtl. dritte vereidigte gerichtlich bestellte Gutachten.

Der Wertverlust durch den Unfall wird erstattet, angeben beim Wiederverkauf der Wagen wird ab sofort als Unfallwagen in einer Datenbank der Versicherer geführt, klar ist es blöd aber niemand kam zu Schaden; ich persönlich hätte nach ordnungsgemäßer Reparatur keinerlei Probleme den Wagen zu fahren.

Die Leute glauben gar nicht wie viele nachlackierte und verunfallte Fahrzeuge sie eigentlich kaufen, kann man selbst testen und sich ein Lackdichte Messgerät zulegen, dann mal über den Hof der „jungen Gebrauchten“ schlendern - gerade Tesla lackiert auch mal die vielen Transportschäden mangels „Verpackung“ sehr gerne…

4 „Gefällt mir“

Oh :open_mouth: ich dachte die Versicherung verkauft den kaputten, und muss einen neuen zahlen.

Ja das kann man machen, besser gesagt ein Anwalt mit Gutachter drückt das durch.
Ohne Probleme.

Danke für die guten Hinweise.
Wir warten erst mal die Vermessung ab was dabei rauskommt und dann wird sich der Rest vermutlich ergeben.
Ich hab das ganze natürlich beim Anwalt und der Chef vom Sachverständigen Büro ist 10 Sekunden nach dem Unfall an uns vorbei gefahren somit war er fast mit Zeuge :joy:

Doof ist das er den über dem rohrträger getroffen hat und somit die gesamte Kraft ins Dach gegangen ist.

1 „Gefällt mir“