Typical Range?

Gern! Auch diese Maßeinheit ist klar definiert, gewährleistet Vergleichbarkeit, und kann mit einer bekannten, festen Formel in andere relevante Einheiten wie % SoC oder NEFZ-Reichweite umgerechnet werden. Damit habe ich absolut keine Probleme. kWh wird niemand mit km verwechseln. Bauchschmerzen macht mir nur der subtile Unterschied zwischen km (Rated) und km (Typical 5.8) und km (Typical 5.9)…

Tesla verwendet sicher absichtlich nicht kWh oder % SoC im User Interface. Ich könnte mir vorstellen, dass sie sich das gut überlegt haben. Eine Anzeige in kWh müsste ja bei voll „85 kWh“ anzeigen und würde suggerieren, dass man bis „0 kWh“ fahren kann. Mit der Anzeige in km gelingt es Tesla unauffällig, noch eine Reserve zu verstecken und auch am Ende der Reserve noch ein paar kWh übrig zu haben, um den Akku zu schützen („bricking protection“). Würde man all das in kWh anzeigen, wären komplizierte Diskussionen mit Dummusern vorprogrammiert.