Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tesla Maps - großes Navi Update 2018

Elon twitterte gestern von einem großen Navi Update, welches dem bisherigen System um Lichtjahre voraus sein soll…
Anscheinend sind damit größere Software-Änderungen vergesellschaftet.

Der gute Elon twittert ja gerne mal wenn der Tag lang ist. Und die Elon-Zeitrechnung variiert ja i.d.R. auch „geringfügig“ von der Norm. Von daher lehne ich mich wieder entspannt zurück und freue mich, wenn es irgendwann kommt und mache mir da jetzt noch keine Gedanken drum. Spart wertvolle Lebenszeit :mrgreen:

Vor einigen Tagen machte das Navi so eine kleine Bemerkung wie „Karten update“ o.ä.
Das hat es aber in det Vergangenheit öfters schon gegeben.
Vielleicht diesmal etwas grundlegend Neues?

Hier Näheres zur Spekulation
electrek.co/2017/12/21/tesla-ma … elon-musk/

Ungut.
Irgendwelche Lichtjahre entfernten Updates würden meiner Meinung nach auch ersteinmal ein Lichtjahre moderneres Computersystem bedingen. Da fehlt schlicht die Rechenleistung und der Speed.

Und außerdem sind Kartendatensätze von irgendwelchen Open Source Anbietern mit Sicherheit schlechter, als das was Google bietet. Apple kann ein Lied davon singen :mrgreen:

Ein paar Features mehr bei der Berechnung der Strecken wären schon ganz nett. Aber auf eine neue Quelle für die Kartendaten etc. kann ich bestens verzichten. Hoffentlich bleibt das bei Google;
Wenn das nur den Navigon-Teil oben im Display betrifft, meinetwegen. Aber der ist mit Sicherheit in Deutschland auch nicht so schlecht, wie das in diesem Video suggeriert wird:
electrek.co/2017/08/08/tesla-ne … avigation/

Und Teslaratis Artikel zielt genau darauf ab.

1+

Mit Lichtjahre voraus meint er bestimmt das sie es nun nach 5 Jahren geschafft haben Zwischenziele im Navi einzupflegen :smiley:

Gibt es denn schon Beta Tester hier bei den üblichen Verdächtigen?
Ich frage dann auch garantiert nicht weiter da ja sowieso nichts verraten werden darf aber ein schlichtes „Ja“ oder „Hier“ (auch per PM) würde mir schon reichen um es zeitmäßig besser einordnen zu können. Denn wenn es noch nicht in Europa getestet wird dann sind wir noch sehr viel weiter davon entfernt.

Im positiven Fall gehe ich mal von Ende Q1 aus…

Verrätst Du mir dann evtl. per PN ob sich jemand mit „Ja“ gemeldet hat. Musst ja nicht sagen wer. :smiley:
LGH

und kannst du uns hier dann verraten, welche info in den PN an dich stand ? :laughing:

vermutlich wurden die neuesten MARS-Karten eingepflegt :unamused:
ich wäre schon froh endlich den Lässig-Modus und das alles zu bekommen … :ugeek:

Lässig Modus is irgendwie sinnlos in meinen Augen. Hab’s ausprobiert sehe aber außer auf Schnee keine vernünftige Verwendung dafür.

Gerade auf Schnee brauch ich doch kein lässig :wink:

Habe den lässig Modus gestern getestet und finde ihn unnötig bis gefährlich. Das Auto beschleunigt einfach viel träger. Warum soll man sowas wollen?

Vor langer langer Zeit hat Elon getwittert das sich der Browser deutlich verbessern wird und was haben wir bekommen … nichts.

Ich erwarte deshalb gar nichts bzgl. Navisystem.

z.b. wenn man probehalber den Schwiegervater ans Steuer lässt :mrgreen:
geht ja auch nicht nur darum sondern generell. ich fahre noch mit der .42er Version rum und kanns irgendwie nicht ändern. mittlerweile wird nach der 48 und 50 schon das dritte Nachfolgeupdate getestet…

um so erfreuter wirst du sein wenn es soweit ist :wink:

Das Browserupdate gab es irgendwann im Juli, war spürbar, jedenfalls bei mir. Ist immer noch nicht superschnell aber ok. Lässigmode fahr ich permanent in der Stadt, mag das, ist entspannter, vorher musste ich mehr dosieren, jetzt ist´s lässiger. Ich find den Modus gut.

Das höre ich jetzt zum allerersten Mal. Ich dachte, es gab zwar ein Kernel-Update, aber der neue Browser wurde - obwohl schon im Dezember letzten Jahres versprochen - bis heute nicht geliefert.