Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SuC payment / ES GEHT LOS !!!

Da hab ich mich gestern auch drüber gewundert. Bei mir ist es der selbe Fall. Ich hatte den Wagen Ende Februar morgens um 10h in HH zum Service gegeben und erst Abends wieder abgeholt.
Für den Nachmittag wurden mir dann 33 Min. Überziehungsgebühren am dortigen SuC berechnet.

Man hat versprochen sich darum zu kümmern - von daher bin ich ganz entspannt…

Wenn du auf deinen Wagen klickst, gibt es rechts oben einen neuen Menüpunkt: Historie

[attachment=1]neu.png[/attachment]

Bin ich der einzige, bei dem das nicht funktioniert. Also ich kann da auf nichts klicken und sehe dementsprechend auch keine Historie :frowning:

Mehr habe ich nicht…

Genau so schaut es bei mir auch aus. Keine Historie. Vielleicht sieht man den Punkt erst wenn es etwas anzuzeigen gibt.

Genau das meine ich. Auch bei mir, nichts zu den Superchargern.

Ich habe auch gerade 14,-€ Blockiergebühr entdeckt.

Munich Service, Germany Supercharger
22/02/2017 12:52PM Unbezahlt 14,00 € Blockiergebühr
40 min @ 0,35 € / min
14,00 €
MwSt. inbegriffen
2,24 €

Zum Glück habe ich Teslalog.
Am 22.02 war der Wagen wegen Reparatur im Servicecenter. Ohne Teslalog hätte ich das nicht einfach zurückverfolgen können.
Und laut Teslalog war der Wagen um 12:52PM gar nicht mal am SeC-SuC eingesteckt.

15:20 - 15:50 - Home - 26.6km 203Wh/km - ODO 91104
14:17 - 14:53 - Friedrichshafener Str., Gilching, BY - 53.1km 203Wh/km - ODO 91077
12:22 - 12:33 - Hohenlindner Str., Feldkirchen, BY - 7.2km 359Wh/km - ODO 91024
11:13 - 11:27 - Hohenlindner Str., Feldkirchen, BY - 14.5km 256Wh/km - ODO 91014

Laden 10:36 - 11:05 - Hohenlindner Str., Feldkirchen, BY - 7.7/9kWh 86% eff. 220V 31A 3 phases 65/94% Disconnected
Laden 07:38 - 07:58 - Hohenlindner Str., Feldkirchen, BY - 13.2/16kWh 82% eff. 333V 0A 54/94% Stopped Tesla SuperCharger
06:19 - 07:41 - Hohenlindner Str., Feldkirchen, BY - 78.5km 176Wh/km - ODO 90999
02:53 - 03:08 - Home - 2.1/2.3kWh 93% eff. 227V 14A 3 phases 56/56% Complete

Passt also auf, ob das alles seine Berechtigung hat.
Ich habe eben an Tesla eine Mail geschrieben und gefragt, ob ich für die Zeit, in der ich das kontrolliere, ihnen auch eine Rechnung stellen kann.

LG
Frank

Ja, der Menüpunkt taucht erst auf, wenn es was anzuzeigen gibt.

Da hat Tesla bestimmt die falsche Zeitzone … 12:52PM kalifornischer Zeit? :laughing: oder einfach GMT, das könnte doch passen …

Vermutlich nicht. Wenn das ein Geschäftsmodell wäre, hätten wir längst mehr von Drittanbietern betriebene Schnellladesäulen an den Autobahnen.

Elon hat mal gesagt, dass Tesla es lediglich kostendeckend auslegen will. Geld soll damit nicht verdient werden. Das Netz soll sich mit einer schwarzen Null selber tragen.

:wink:

Elon hat allerdings auch mal gesagt, dass das Superchargen „auf absehbare Zukunft“ und für alle aktuellen und aktuell geplanten Modelle kostenlos bleiben werde… Damals war das Model 3 noch ausdrücklich eingeschlossen. Heute werden schon Model S verkauft, auf die das nicht mehr zutrifft. :confused:

Zumindest die alten sind es aber immer noch :wink:
keine Korrekturen beim Wachstum von der Garage zum Multimillardengeschäft wäre auch ein bisserl viel verlangt

Du schreibst es selbst: Elon und auf absehbare Zukunft… was für ein Zeitraum ist das? Zwei Wochen? :mrgreen:

Ja, wahrscheinlich. :wink: Mein Punkt ist, dass das für das von past_petrol angeführte Zitat wahrscheinlich ebenso gilt. Ich würde der Aussage kein allzu großes Gewicht beimessen.

Das ist jetzt etwas OT, deshalb nur ganz kurz zum Thema „auf absehbare Zeit kostenlose Supercharger“:

Ich denke, dass Tesla sich das mit den Schnellladestationen etwas anders vorgestellt hat. Sie haben sich 2012 wahrscheinlich gedacht: „Bis in ein paar Jahren die öffentliche Infrastruktur vernünftig ausgebaut ist, stellen wir selbst ein paar Schnelllader auf. Und diese sind für unsere Kunden kostenlos.“ Da aber kaum öffentliche Schnellladestationen gebaut werden, bzw. wenn, dann nur eine pro Standort - also viiieel zu wenig, kam die Entscheidung, selbst das Netz massiv weiter auszubauen. Und das geht eben nicht mehr „kostenlos“.
Dazu kommt, dass jetzt - zumindest in Deutschland - „die Anderen“ über die LSV den Zugang zu den Superchargern bekommen (sollen). Also macht das jetzt vielleicht doch Sinn, aus der „Marke Supercharger“ ein Geschäftsmodell zu entwickeln.

Hi !

Kurzes Update zu meiner blocking fee - die ich ja am SuC vom SeC HH gar nicht selbst verschuldet hatte.

Der Betrag wurde mir erlassen - Foto anhängig !

Thema erledigt !

:wink:

Wird das in my Tesla angezeigt? Hatte die Meldung beim letzten Besuch in Hamburg auf mehrfach aufs Handy gepusht bekommen. Da wurde allerdings noch nix erhoben.

Cleverer wäre es wenn Tesla die Supercharger an den Service Center gar nicht berechnen wird

Dann gäbe es bestimmt bald extra clevere Fahrer, die deshalb zum SeC fahren…

Gruß Mathie

Da müssen die aber nicht nur „extra clever“ sein, sondern auch sehr nah am SeC wohnen. Sonst rechnet sich das nämlich nicht, auch wenn man die zusätzliche Zeit gar nicht mit einkalkuliert.