SR+ nur noch in 6,1 s von 0 auf 100 km/h

Also, ich hab nen I30N Performance, den ich, wenn Tesla meinen 3er SR mal liefert, mit Saisonkennzeichen weiter fahre (war damals Erstbesteller)….aber wenn die Straße nur leicht feucht ist, vergisst man am besten sämtliche Ambitionen, schnell die volle Leistung auf die Straße zu bringen. (Fahre den aber auch noch mit einer härteren Drehmomentstütze)

Die Probefahrt im Model 3 SR im Januar (war ein Modell aus Ende 2021) empfand ich dennoch als flott motorisiert. :wink:
Gerade weil stufenlos das volle Drehmoment ab Start da ist und eben Hinterradantrieb.

Selbst wenn der neue etwas zäher unten raus ist, bin ich damit im Alltag noch mehr als happy, denke ich. :wink:
Da mache ich mir relativ wenig Sorgen….

….das emotionalere Auto im Tunnel bleibt aber der N….:wink:

3 „Gefällt mir“

:see_no_evil: Wenn es Dir das wert ist, dass Du wegen ein paar Taxi-Rasern Deinen Lappen abgibst? Andererseits: die wissen genau, wo die Blitzer stehen, ergo: wo die schnell fahren, kann man das vermutlich auch tun, ohne erwischt zu werden.

Da mussten schon einen Streifenwagen fahren, um dem Einhalt zu gebieten.

Ich habe in den letzten Tagen ein paar Freunde und Familienmitglieder in meinem 2022er SR+ mitgenommen. Die fahren „normale Autos“ wie Golf, Mercedes C-Klasse usw. und haben kaum noch Luft bekommen vor lauter Lachen, weil die Beschleunigung für sie so krass war.

Ich dachte anfangs die werden vielleicht sagen „Ja ist ganz schnell“, aber Achterbahn-Feeling hätte ich nicht gedacht. War nämlich die häufigste Bezeichnung, die ich mitgeteilt bekommen habe.

10 „Gefällt mir“

Meine VIN ist die LRW3E7FA… und wurde am 19.11.2021 mit 60 KWH Akku gebaut.
an der 8. Stelle ist ein A also hat mein M3 den 3D1 oder 3D6 Motor?
woher weiß ich welcher das ist? :kissing:

Hier kannst du selber recherchieren:
(Steht aber auch im COC)

Es gibt nur einen (nicht Hairpin) Performance Motor. Siehe hier:

1 „Gefällt mir“

Du hast die Variante "Wire Windings“.
Sorry, eivissa war schneller.

1 „Gefällt mir“

Danke habs im COC gefunden 3D1 239 KW : )

Ich behalt meinen Cupra Ateca und hab mir als daily driver den LR bestellt. :grinning:
Aber echt viele Cupra Fahrer hier. :+1:

1 „Gefällt mir“

Ich denke das liegt daran…

Wer viel Leistung für wenig Geld sucht landet beim Elektroauto zwangsläufig bei Tesla.

Ein SR+ Kostet 49k. Ein Ioniq 5 mit Allrad 300PS 605!!nm und deutlich besserer Ausstattung kostet in etwa das gleiche.

0-100 in 5,1 sek.

Zusätzlich gibt es noch einen 72 kwh Akku und 800V Technologie. Bei 70% zieht der noch locker seine 150kw…und bei 40% noch 230kw…

Die Preis/Leistung war vielleicht gut, als das Model 3 noch abzüglich Prämie 34880€ gekostet hat…

6 „Gefällt mir“

Hi. Das stimmt leider so nicht mehr. Allrad gibts nur mit technique Paket. Der Konfigurator hat sich auch bei Hyundai geändert. Die Kapazität ist auch etwas gestiegen. Aber mit Allrad landest du nun bei 60k. Okay, davon geht der Herstelleranteil noch ab.

3 „Gefällt mir“

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Kategorie „Off Topic“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads

Verbrauch etwa 18-20 bei mir.

18-20, da hast du aber n schweren Fuß, oder? Ich bin jetzt bei 7500km mit dem 3D7 und liege bei 16,6 im Durchschnitt. Bin gerade heute wieder von MV nach Frankfurt gefahren. Gutes Wetter, A9 und dann A4. Viel Tempomat zw. 135 und 145. klar gab es auch Baustellen, 120er Begrenzungen etc. Aber dennoch bin ich gefühlt eher auf der mittleren und linken Spur. Auf der A5 bin ich auch kurze Etappen mal 210 gefahren. Aber dennoch bekomme ich ihn im Gesamtdurchschnitt von 675 km nicht über 17-18 kWh auf 100km. Effizienz top. Weiss jemand zufällig (@eivissa ) wo der 3D7 seine beste Effizienz liegen hat? Ich meine mal gehört zu haben das es bei Elektromotoren n großen Unterschied im Wirkungsgrad gibt in Abhängigkeit der Drehzahl.

Den Beitrag hier, kennst du ja:

Die Wiki zu den Drive Units kennst du auch?

Maximale Leistung kann der 3D7 bei 108km/h entwickeln und maximales Drehmoment bis 81km/h. In deinem Auto, können diese Peaks etwas anders verteilt sein, aber das ist die Grundauslegung laut Tesla.

Je näher du an diesen Geschwindigkeiten bist, desto effizienter sollte der Wagen laufen (Formel zum Luftwiderstand mal außen vor). Alle anderen Motoren erreichen ihre Limits früher, deshalb müßte der 3D7 mit steigender Geschwindigkeit (theoretisch) am effizientesten sein.

6 „Gefällt mir“

Danke Dir. Kannte ich so noch nicht. Lese ich mir mal durch.

Oh gerade gesehen, hatte ich am 1.5 schon gelesen :see_no_evil:. Omg, Ich werde alt und vergesslich :wink:

Fahre gerne 200 auf dem Weg zur Arbeit

3 „Gefällt mir“