Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Regeneratives Bremssystem limitiert

Hallo zusammen

Ich habe im Forum nach einer Erklärung für die Meldung „Regeneratives Bremssystem limitiert“ gesucht, aber nur Beiträge gefunden die zwar einen Zusammenhang mit der Batterie vermuten lassen, nicht aber erklären warum diese Meldung erscheint. Hat es mit der aktuellen Temperatur der Batterie zu tun?

Danke für eure Erklärungen
LG Daniele

Kommt, wenn die Batterie „zu voll“ geladen ist (glaube ab 90% öfters) oder aber, und so ist es sehr häufig bei mir, wenn das Auto nachts draußen steht und es abkühlt.
Dann habe ich fast immer morgens die Meldung.
Geht dann nach 10 bis 20 Minuten Fahrt wieder weg.
Also ist temperaturabhängig und vom Ladestand der Batterie.

Kann ich so bestätigen. Meine Tiefgarage ist sehr kühl (momentan 11-12° in der Regel), morgens beim Losfahren ist die Meldung immer da, und der linke Energiebalken ist gut zur Hälfte gestrichelt (zeigt dass die maximale Regenerativbremsleistung ca. halbiert ist). Als sich das Auto beim Fahren aufwärmt, wird der gestrichelte Bereich immer kleiner, meistens ist er nach ca. 30 Minuten Fahrt ganz weg. Selbes Verhalten war auch immer nach Aufladen auf 90% oder mehr zu beobachten, auch wenn der Akku danach warm ist kann er wenn er so voll ist nicht die vollen ~60kW Bremsleistung aufnehmen. Ist also völlig normal.

Ich hab das nur im Winter gehabt oder bei Akkustand 100 %, das dürfte bei zweistelligen Temperaturen nicht kommen, außer es war in der Nacht einstellig.

Ich weiß ja nicht welche Temperatur gerade so in München herrscht :wink: , aber hier „oben im Nord Westen“ sind es ~5C° und da geht das ganz schnell mit dem Limit.

Ist völlig normal und hängt mit der Temeperatur der Zellen zusammen, die können bei Kälte nicht so viel Strom aufnehmen wie beim Bremsen erzeugt wird.

Bei mir kommt das auch morgens… solang der Akku kühl oder voll is kommt das eben… stört mich nicht

Ich bin von diesem Forum echt begeistert! Herzlichen Dank euch allen für die Antworten… Ich lernen so viel hier!

Hallo. Ich hatte die Meldung heute Morgen auch und war zunächst etwas irritiert. Dann schnell hier ins Forum geschaut und sofort eine Antwort gefunden. Ist wirklich ein super Forum hier und ein Klasse Auto… :stuck_out_tongue:

Viele Grüße, Sven

Hatte ich Samstag auch. Temperatur in der Garage war um 10°C. Die linke Linie war etwas über das „D“ hinaus gestrichelt.
Ich glaube, dass die Nachricht sehr lange angezeigt wird, weil subjektiv hatte ich trotz Meldung keine Einschränkung.

Es ist keine Warnung sondern ein Hinweis, soll heissen, dass eben das regenerative Bremsen nicht so wie eventuell gewohnt ist und man eben eventuell noch mechanisch bremsen muss um den gleichen Effekt wie bei voller reku zu bekommen.

Beim Model S dürfte die Temperaturgrenze, wo diese Anzeige kommt bei ziemlich 12 ° Akkutemperatur liegen. Bei unserem Model 3 scheint es sehr ähnlich zu sein. Wobei der Akku viele Stunden braucht bis er abkühlt bzw. sich erwärmt…sofern er nicht genutzt wird.

All das ist völlig normal. Bremsen (eigentlich das Rekuperieren), sowie Beschleunigen sind dann eingeschränkt. Nach wenigen Metern bis Kilometern (je nach Fahrweise und Temperatur) ist das erledigt.

LGH

Kann mir mal jemand den Unterschied zwischen „Regeneratives Bremssystem limitiert“ und „Akku mit Eiskristallsymbol“ erklären?

Am Wochenende hatte ich den Effekt, dass beim Losfahren nur das „Eiskristallsymbol“ erschien, aber nicht die Meldung „Regeneratives Bremssystem limitiert“. Natürlich war durch den „Eiskristalleffekt“ die Beschleunigung und die Rekuperation limitiert, aber nicht so stark wie sonst (wo das Eikristallsymbol nicht angezeigt wird).

Witziger Nebeneffekt: Am Ende der Fahrt war der Akku so „voll“ wie bei der Abfahrt (jaja, ich weiß…)



Die „Schneeflocke“ ist kein „Eiskristall“ aber so selten wie ein „Einhorn“ und dürfte wohl Glück bringen. :wink: :smiley:
In 4 Jahren MS hatte ich dieses Symbol keine 4 mal.

Hier und auch im Handbuch wird es erklärt:

P.S.: Den Nebeneffekt hast Du sehr gut und richtig beobachtet.

LGH

Ja, das Handbuch kenne ich, aber warum wird eines morgens der „Eiskristall“ (So seh ich das halt :stuck_out_tongue: ) angezeigt, und dabei habe ich mehr Rekuperation verfügbar als einen Tag vorher mit der Rekuperationsmeldung, wo ich weniger Rekuperation, dafür aber die volle Beschleunigungsleistung verfügbar habe?

Das Kältesymbol kommt glaube ich nur wenn der Akku kalt und leer genug ist, sodass das BMS einen Teil der Kapazität „wegsperren“ muss. Das ist nicht unmittelbar mit der Leistungs- bzw. Rekuperationslimitierung verbunden, bzw. nur indirekt da beides u.A. durch Kälte verursacht wird.

Die Schneeflocke hatte ich Anfang März regelmäßig, auch bei SoC 70-80%. Vor allem wenn der Wagen länger als ~16 Stunden bei <5° stand.
Eingeschränkte Rekuperation zeigt er dann immer auch über die gestrichelte Linie, aber nicht unbedingt zusätzlich mit einer gelben Dreieck Warnung.

Ich negiere nicht, dass die Lademenge ebenfalls mit dieser Message in Verbindung gebracht werden kann. Doch heute Morgen war es 12 °C und mein M3 war mit einer Reichweite von 284 km ca. zur Hälfte geladen. Warum beim Losfahren die Message „Regeneratives Bremssystem limitiert“
erschienen ist und erst nach (ca. 20 km) dem 1.Stopp verschwunden ist, ist mir ein Rätsel.

Weil die Batterie noch zu kühl für volle Reku war. Durch den Stromfluss und die Abwärme von Umrichter und Motor wärmt sich die Batterie beim Fahren auf, was dann die Rekuperationslimitierung aufhebt. Sieht man auch an den Pünktchen im Rekubalken der Lastanzeige.

Bei meinem M3 2021 erscheint regelmässig die Meldung wegen der Rekuperationslimitierung bei starker Talfahrt. Obwohl der Akku nach über 30 Minuten Fahrt warm und die Aussemperatur mit über 18° ausreichend warm sein sollte.
Hat jemand diese Erfahrung auch schon gemacht?
Kann der Akku durch starke Rekuperation eventuell zu warm werden?

Wie hoch war der Ladestand? Und wie lange bist du bergab gefahren und mit welchem Tempo
Hatte letztens bei 70%SoC und 25° auch bei einer längeren bergabfahrt mit einem LKW vor mir das Problem der begrenzen reku. Muß aber sagen es ging wirklich 10-15 minuten nur mit 50km/h bergab und ich hab nie beschleunigt, also quasi hat die reku die ganze zeit durchgearbeitet