Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Notifications im Tesla - Nicht nur SMS und iMessage (closed)

Grüßt euch TFF!
Wir, bzw. Ich brauch mal eure Meinung zu etwas.

Edit: Wir haben relativ schnell eine Antwort bzgl. Road Safety bekommen, und
möchten nur kurz anmerken das wir selbst nicht das Handy während der Fahrt nutzen
und deswegen uns nur eine möglichkeit ausgedacht hatten das eventuell im Auto
zu integrieren, aber wir müssen dazu sagen das dies sicherlich auch nicht förderlich sei.

Ein solches Dashboard im „Park“ zu benutzten wäre natürlich möglich, aber da kann man
auch so gut wie das Handy direkt zur Hand nehmen (WENN IHR STEHT).

Fazit: Eine Idee war es wert, aber die sicherheit anderer Fahrer/innen nicht.
Danke an das schnelle Feedback! Wer es aber trotzdem lesen möchte, bittesehr!


Ich denke mal wir kennen das alle, ständig das Handy in die
Hand nehmen zu müssen um wichtige Benachrichtigungen am
Handy zu sehen nervt. SMS oder iMessages benutzt sowie niemand außer
Tante Gerda und Oma Elizabeth.

Uns wäre was bzgl. dessen eingefallen, bräuchten aber ein
paar Meinungen und Vorschläge von Tesla fahrern, die ihre
Erfahrungen mit uns teilen wollen.

Naja, und wo fragen wenn nicht hier?

Uns schwebt vor, eine Art „Web-Dashboard“ zu kreieren, welches es erlaubt
die Benachrichtigungen aller Apps anzuzeigen, und bei Messanger Apps, Instagram,
Facebook, etc. eventuell auch Antworten verfassen zu können.
Hierfür wäre natürlich eine Diktierungsfunktion sinnvoll, welche sich aber schwer bis
gar nicht implementieren lässt, da dass Mikrofon für Webzugriffe gesperrt ist.

Um also „schneller“ Antworten zu können würden wir „Quick-Answers“ hinzufügen,
welche sich auch bearbeiten lassen, um eigene „Quick-Anwers“ hinzuzufügen.

Für ein schöneres allgemeinbild würden wir versuchen das Dashboard im Tesla look
beizubehalten, natürlich auch mit Dark- und White-Mode für die jeweiligen Zeitzonen!

Und das wäre auch schon das ganze Konzept, mehr isses nicht.

Hiervon ist noch nicht programmiert, designed, etc. wiegesagt, wir wollen eure Meinungen!
Also was haltet ihr davon? Findet ihr die Idee für Sinnvoll, gibt es schon alternativen von
denen wir nichts wissen? Habt ihr Funktionen die vielleicht sinnvoll wären zu ergänzen?

Schreibt eure Meinungen gerne hierunter, ich bin gespannt!
Alles an Meinung ist gern gesehen, wir möchten ein möglichst ehrliches Feedback!

Achso, und falls die frage aufkommt: Wir möchten das möglichst Kostenlos halten.

~Nika

Eigentlich ist es ganz einfach. Während der Fahrt bleibt mein Handy grundsätzlich entweder in der Hosentasche oder lädt induktiv. Da kann an SMS, Mails, iMessages, whatsapp, Twitter,…, kommen was will, das interessiert mich erst nach der Fahrt, egal wie lange diese geht.

Beim iPhone einfach die Funktion „nicht stören“ aktivieren und schon ist es ruhig während der Fahrt. Safety first.

Es gibt absolut nichts auf der Welt, dass es rechtfertigt während der Fahrt auf soetwas zu reagieren oder gar zu antworten. Wenn doch mal was „angeblich wichtiges“ wäre, gibt es immer noch eine klasse Funktion in den Smartphones, die leider immer mehr Leute nicht mehr zu kennen scheinen: TELEFONIEREN.

Mir ist bewusst, dass du diese zwei Absätze nicht lesen wolltest als Antwort.

11 „Gefällt mir“

Wir haben nach ehrlichen Meinungen gefragt, Kritik ist erwünscht!

Und natürlich verstehe ich deine Antwort und möchte mich grundsätzlich natürlich dem
anschließen! Auf’s Handy während der Fahrt zu schauen fördert nicht der Sicherheit im Straßenvekehr, für einen selbst und andere!

Uns hat nur interessiert ob sich jemand sowas „vorstellen“ könnte, wir haben
bisher nicht’s geplant, gebaut, programmiert, angemeldet, etc.

Es gibt immer dinge die man selbst nicht direkt bedenkt. Road Safety, ist bspw. etwas welches wir als Grund „gegen“ ein solches Dashboard nicht bedacht haben!

Also danke für die Antwort! :smiley:

1 „Gefällt mir“

Interessante Idee mit dem Handy einen Hotspot mit Webserver aufmachen und ein Dashboard anzuzeigen. Während der Fahrt halte ich nichts davon.

Die Idee mit Webserver und Bildschirm teilen ist in unzähligen Apps, teils kostenlos, umgesetzt und wird mit quasi Tesla Branding teuer vertrieben (TeslaMirror).
Ich selbst nutze eine Android App, die aus z.B. WhatsApp Benachrichtigungen SMS Benachrichtigungen für den Tesla macht, die er über Bluetooth empfängt und wie eine SMS anzeigt. Antworten geht über Tesla Spracheingabe, dann wird aber eine SMS verschickt, was für mich ausreichend ist. Thread dazu auch hier im Forum: Whatsapp (und weiteres) im Tesla empfangen

1 „Gefällt mir“

iMessage hat bei mir einen Kommunikationsanteil von mehr als 50%. Kenne so gut wie niemanden, der das nicht nutzt… und ich bin noch kein Opa :wink:

Ich brauche während der Fahrt keine weiteren Benachrichtigungen.

3 „Gefällt mir“

Oh man, wie sehr ich es mir wünschte!

Oh cool! Wusste nicht das es solche SMS Forwarder gibt!
Find leider dazu nichts im App Store, gibts sicherlich nur als Android. :sweat_smile:

Ich nutze Android, habe aus deiner Frage nicht gelesen, dass es nur um iPhones geht😉
Habe meinen Beitrag entsprechend editiert

Alles gut, haha! :smiley:

Die iPhones könnte es zB. über den IFTT Service gehen, z.B. hier

1 „Gefällt mir“

was fahrt Ihr für Autos?

Ich bekomme im M3 SMS vom Smartphone angezeigt und die werden nach Knopfdruck vorgelesen.
Antwort kann ich, nach dem Knopfdruck, per Sprache.
Da braucht es weder eine Web-APP noch muss man das Handy in die Hand nehmen.

Wie Oben im Titel steht ging es um die Nachrichten die nicht per SMS oder iMessage erhalten werden, wie bspw. WhatsApp, Signal, Instanachrichten, wie auch immer. :smiley:

Aber siehe „Edit:“, ein Dashboard wie gedacht wird es dazu nicht geben ^^

oh, falsch verstanden, Sorry!

1 „Gefällt mir“

Alles gut, passiert! :grin:

1 „Gefällt mir“

Lustig, ich zum Beispiel. Oder meine Freunde, da nützt auch keine iMessage. Was vielleicht daran liegt, dass damit die Hälfte der Leute unserer Gruppe nicht erreicht werden könnten. WhatsApp hat jeder, daher nehmen wir das.

1 „Gefällt mir“

Ich habe so ziemlich alle Messenger installiert und nutze dann das, was die andere Partei benötigt.
Bei iMessage habe ich genau einen (1) Kontakt.