Neues Model Y SR aus der Giga BB

Hab den gestern auf 100% geladen. Zeigte 415km an.
Ich fahr den bestimmt bis Montag Abend leer dann fahr ich mal nen Supercharger an. Dann bekommt Ihr die Infos die Eivissa gepostet hat. Aktuell hab ich 85% und 354km Reichweite

10 „Gefällt mir“

Danke für die Info zur Reichweite. Auf die SuC Werte bin ich natürlich auch gespannt. :+1: Viel Spaß bei deinen ersten Tagen mit dem MY.

Mal eine blöde Frage:
Hat jemand bereits Ultraleichtfelgen mit der kleinsten Größe aufgezogen und den Verbrauchsunterschied, falls vorhanden, gemessen?
Sowas wie Ultraleggera von OZ?

Bitte auch zum SuC navigieren mit ausreichend Vorlauf, nicht dass der Akku kalt ist und hier alle Lange Gesichter machen :smile:

2 „Gefällt mir“

Wie lange sollte man vorkonditionieren?
Weiss jemand wann sich Tesla Vision aktiviert?

1 „Gefällt mir“

Das ist ein guter Indikator. Dann könnte, sofern die gleiche Verbrauchskonstante hinterlegt ist, fast die selbe Kapazität wie beim CATL herauskommen. Macht mich allerdings stutzig, weil es etwas hoch erscheint. Mach doch noch die Energie Tab Kalkulation, die auch noch beschrieben war. Dann hätte man noch einen zweiten Wert zum Abgleich.

  • Software Update machen
  • Mal die Räder Konfiguration auf 20" und dann wieder 19" nach dem Neustart ändern.
  • Auf Werkszustand zurücksetzen über Service Menü soll in letzter Instanz helfen.
1 „Gefällt mir“

Es gab solche Tests schon vereinzelt mit Tesla’s, aber merkliche Verbrauchsunterschiede gab es nur bei den Performance, meine ich.
Die 19" Gemini Räder sind schon sehr effizient! Viele Leichtbau Räder sind oft sehr offen designed, was wiederum bei höheren Geschwindigkeiten von Nachteil ist.

Ich fahre viel leichtere Edelweiß 19" auf dem M3P und habe keinen Verbrauchsvorteil festgestellt.

Wird hier aber OT.

2 „Gefällt mir“

Bei mir war es nach 250km, scheinbar aber teils auch erst nach 500km.

Hab den nochmal auf 100 % geladen. 418km

165 Wh/km * 361 km = 59565 Wh = 59.565 Kwh

12 „Gefällt mir“

Ist man sich inzwischen eigentlich sicher, dass der BYD ein LFP Akku ist oder wird das nur vermutet? Könnte man das theoretisch im Auto nachschauen?

Vielleicht kannst Du noch Deine SW Auslieferungsversion mit uns teilen :slightly_smiling_face:

@Riddick1000

Wie ist eigentlich das Fahrwerk?

1 „Gefällt mir“

Was hast du denn für einen bestellt? Ich hoffe auch au Mittwoch in Duisburg, meiner kommt in 4 Stunden in Barcelona an :heart::heart:

1 „Gefällt mir“

Danke. Das spricht in der Tat für @manni199 's Theorie einer anderen Verbrauchskonstanten um die prognostizierte (etwas kleinerere) Kapazität zu kompensieren.
Mit den limitierten Daten, also ohne Scan My Tesla check:

  • MY RWD CATL 6L → 146Wh/km
  • MY RWD BYD 7C → 142,5Wh/km
1 „Gefällt mir“

Ich hab letzten Sonntag Abend (07.05.) bestellt.

Zulassungstermin ist für Dienstag 8:15 Uhr teminiert und der Abholtermin für Mittwoch 16:30 Uhr.

Das Fahrzeug war wohl gestern noch in Berlin.

Die größte Unsicherheit für den knappen Zeitplan (Donnerstag geht es in den Urlaub) sind aber die Zulassungsunterlagen, welche laut Service Mitarbeiter zwar bereits am Freitag Abend an UPS übergeben worden sind, doch in der App steht es immer noch auf „Dokumente vorbereiten“ und von UPS hab ich auch noch keine Infos (Tracking, Ankunftszeit…) erhalten.

Es heißt hier ja oft, dass man eine SMS von Kurier bekommen soll… aber noch bin ich zuversichtlich, dass die Unterlagen am Montag ankommen und alles klappen wird.

2 „Gefällt mir“

Mag mir mal jemand verraten wo ich die Verbrauchskontante finden kann?

Von der BYD Seite einige Facts zur Blade Batterie:

Erhöhte Sicherheit
Das Rohmaterial Lithiumeisenphosphat hat eine Reihe vorteilhafter Eigenschaften: langsame Wärmeentwicklung, geringe Wärmeabgabe und keine Sauerstoffabgabe. Die einzigartige flache, rechteckige Form verbessert außerdem die Kühleffizienz und die Vorwärmleistung. Die Klingenbatterie hat den Nageldurchdringungstest sicher bestanden, ohne Feuer oder Rauch zu entwickeln.

Nageldurchdringungstest
Der Nageldurchdringungstest gilt als eine der strengsten Methoden zur Prüfung des thermischen Durchgehens von Batterien. Ziel ist es, einen internen Kurzschluss der Batterie zu simulieren. Dieser wird in der Regel durch äußere scharfe Metallgegenstände verursacht, die bei einem schweren Verkehrsunfall in die Batterie eindringen. Die Blade-Batterie hat den Nageldurchdringungstest bestanden, ohne Rauch oder Feuer zu entwickeln. Die Oberflächentemperatur erreichte nur 30 bis 60 °C.

Optimierte Festigkeit
Jede Zelle, die in einem Paket angeordnet ist, dient als struktureller Balken, um der Kraft zu widerstehen. Die wabenförmige Aluminiumstruktur mit hochfesten Platten auf der Ober- und Unterseite des Pakets erhöht die Steifigkeit in vertikaler Richtung erheblich. Dieses revolutionäre Design verleiht der Blade Battery eine optimale Festigkeit.

Größere Reichweite
Die Raumausnutzung der Blade Battery wurde im Vergleich zu herkömmlichen Akkupacks um über 50 % erhöht, was zu einer höheren Energiedichte und einer größeren Reichweite führt.

Längerer Lebenszyklus
Die Blade Battery hat eine lange Lebensdauer mit über 5000 Lade- und Entladezyklen.

8 „Gefällt mir“

Die Verbrauchskonstante muss berechnet werden. Tesla teilt sie nicht offiziell mit. In der Akkuwiki findest du im ersten Beitrag die bekannten Konstanten unter den jeweiligen Fahrzeugen.

Die Konstante hängt bei manchen Fahrzeugen zusätzlich von der Bereifung ab.

1 „Gefällt mir“

Ja steht in der Anleitung auf der Tesla Website (und im Auto) unter Laden / Batterie irgendwo wie man einen LFP identifiziert und auch wie anders man ihn laden soll. Hatte das hier schonmal rausgesucht vor ein paar Seiten aber finde es auf die Schnelle nicht.

1 „Gefällt mir“

Wird die Verbrauchskonstante von Tesla festgelegt oder ist der Motor effizienter?