Model S LR erste Erfahrungen

So liebe Community.
Da hier im Forum viele Plaid Erfahrungsberichte schon veröffentlicht wurde, würde Ich näheres über den LR erfahren.
Ich bekomm meinen am 30.12.
Was sind eure Erfahrungsberichte, wie ist der Verbrauch im Gegensatz zu LR alt oder 100 D von früher und der Vergleich zum Plaid.
Wie ist die Beschleunigung und das Dc Aufladen.
Danke für die Berichte. Ich werde meinen noch im allten Jahr veröffentlichen. Danke an alle!

8 „Gefällt mir“

Freue mich auch auf eure Erfahrungsberichte, insbesondere auch Fotos von den verschiedenen Non-Carbon-Interieurs und Angaben zum Verbrauch :+1:

1 „Gefällt mir“

Gute Idee.
Ich bekomme meinen auch am 30.12. in Haag.
Teile dann gerne meine Erfahrungen.

Alles klar, bekomme mein Model S heute, 29.12 in Haag und werde berichten.

2 „Gefällt mir“

War der auf der Trove?

Und schon jemand gefahren?

Ja :grinning:, aber vorsichtig …
Bin bei Dämmerung und 35% Akku von Auslieferung Hannover los und musste noch 130 km bis nach Hause. Bin also erstmal nicht schneller als 130 gefahren um dann mit 7% Akku anzukommen . Luftfahrwerk ist ok. Bin noch nicht sicher, ob es besser ist als die sportfahrwerke von audi. Stellung war ganz niedrig während der Fahrt und hoch bei der Einfahrt in die Tiefgarage und tatsächlich komm ich hier mit „ lässig“ und Komfort Modus gut zurecht. Das joke ist sehr gewöhnungbedürftig, muss jedesmal gucken vor dem Blinken , ob ich jetzt den oberen oder den unteren Pfeil drücken muss, das ist auch der Hauptgrund warum ich nicht schneller gefahren bin. Hab mich mit dem Lenkrad noch unsicher gefühlt. Das wird sich geben und dann steht noch mehr Spaß nix im Weg. Achso : die sind alle rechts rüber , auch wenn ich nur mit 130 angeschlichen kam :blush:

6 „Gefällt mir“

So jetzt bin ich endlich fertig mit dem Herumfahren und Laden und Softwareupdate und Ladeanschlussproblem für meinen Bericht.
1.Die Auslieferung war perfekt. um 16 in Linz persönlich begrüßt dann das formale abgeklärt.
2.Dann kam die Inspektion, die Spaltmaße und der Lack waren perfekt das einzige was nicht gepasst haben waren die Türdichtungen bei Fahrer und Beifahrer die waren nicht bündig und verdrückt, gut die werden dann ausgetauscht und erneuert.
3.Das 1.mal rausfahren , da ich das 1.mal Tesla gefahren bin, bin ich sorgfältig wie nie mit einem Auto gefahren, überall hat sich eine Schlange bei mir gebildet.
Das Gefühl ist aber ein Traum , die Traktion, die Beschleunigung wie vom anderen Stern [bin jetzt 9 monate dacia gefahren].
4. Da Linz Leonding noch keine Supercharger hast sind wir dann zum.1Supercharger gefahren.
Da war das 1.Problem ich konnte mein Auto nicht laden wegen dem Fehler Ladeanschlussverrieglung nicht geschlossen!.
Der Tesla Service war nicht mehr erreichbar, ein paar nette Tesla Fahrer die dort auch den supercharger benutzt haben haben mir geholfen die wussten auch nicht so recht bescheid. Ok sie haben mir gesagt ich soll ac laden gut bin dann zu einem ac lader gegangen auch nicht funktioniert leichte Panik bekommen aber dann hat mir das forum hier wie immer geholfen und ich habe es hinbekommen [siehe Lösung im Forum von mir]
5.Nun bin ich wieder gefahren, das Handling ein traum zusätzlich habe ich mal alles eingestellt, da muss man ja soviel für sich einstellen, fast mehr als wenn ich einen neuen laptop aufsetze.
6.Verbrauch hmm kann ich jetzt noch nicht sagen aber scheint bei 20 kwh/100km zu sein mit ordentlicher Beschleunigung und viel Autobahn. sicher weniger als der Plaid und von der Beschleunigung reicht mir das vollkommen.
7. Beschleunigung sowas noch nie gesehen oder gefahren das ist wie eine Rakete.
8.Yoke Lenkrad ist extrem cool das einzige was gewöhnungsbedürftig ist , ist der Kreisverkehr der ja in Österreich oft vorkommt, aber das lernt man.
Wenn ihr Fragen habt , antworte Ich euch sehr gerne!

16 „Gefällt mir“

Eine kurze Frage: kann man beim Plaid den Kriechmodus nicht mehr aktivieren?

Hat zwar nix mit dem LR zu tun.
Aber ja den Kriechmodus (denke mal Du meinst dieses Verhalten wie früher die ICE Automaten hatten) gibt es zum Glück nicht mehr bei Tesla. Die Funktion hat auch keinerlei Sinn ausser an alten Zöpfen hinterher zu laufen. Insofern nur konsequent das zu entfernen.

3 „Gefällt mir“

Das sehe ich anders, die letzten 65.000 km habe ich diese Einstellung gewählt - und siehe da, nie Probleme mit den Bremsen gehabt. Der „Gewinn“ an Energie, ohne den Krichmodus, steht meiner Meinung nach, in keinem Verhältnis zu den Kosten der Bremsenwartung.
Allen einen guten Rutsch und ein perfektes Jahr 2023.

5 „Gefällt mir“

Eigentlich schade, meine alte Tessi 100D konnte ich schön damit bewegen. Naja, man gewöhnt sich an alles :blush:

1 „Gefällt mir“

Weiß wer ob Frostschutz im Wischwasser ist? Irgendein mittel ist drin. Kommt grünlich an.

Hakt bei noch jemanden das zweite Softwareupdate auf 2022.44.30? Häng seid gestern Abend bei 50% download. Wlan Signal wär gut (Repeater in der Garage. Erstes Uptdate lief einwandfrei)

Noch eine Frage :grinning:: Reifendruck wird angezeigt mit: empfohlen 2.9 bar kalter Zustand. Solln die dann warm gefahren wie beim M3P auch bei 3.1bar liegen?

1 „Gefällt mir“

Geduld , hat bei mir auch insgesamt rd 24 h gedauert. Zwischenzeitlich ging er stundenlang bei 50% , bis er dann irgendwann die Kurve kriegte und dann relativ schnell auf die 100 % kam.

1 „Gefällt mir“

Woher bekommt man einen LR wenn die gar nicht bestellbar sind?!

Indem man ihn in 2021 bestellt hat. :wink:

3 „Gefällt mir“

Magst du mir verraten was er damals ca. gekostet hat?

97670,-- mit folgenden Extras: Rot, weisser Innenraum, Arachnid. Ich glaube Elon hat bis zuletzt noch gehofft, das ich abspringe, oder die fast 100Tsd Euro nicht in 3 Tagen locker machen kann :joy: Schliesslich hat der Euro ja in der Zwischenzeit signifikant an Wert verloren.
Ab 2023 ist der long Range wieder bestellbar und ich bin auf die neuen Preise gespannt. Falls Du einen bestellen möchtest, kann ich Dir den Aufpreis für den roten Lack nur ans Herz legen, die scheinen die wenigsten Probleme mit dem Lack zu haben , ist auch die einzige Dreischicht Lackierung.

2 „Gefällt mir“