Model 3 Performance Spurverbreiterung

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage und bräuchte euer Wissen :grimacing:

Ich fahre eine M3P und dies wird jetzt mit H&R Federn 30mm vorne/hinten tiefergelegt.
Anschließend bekommt er einen Satz neue Felgen von Mb Design KV1 DC in 9x20 et34 mit 235/35R20

Würde gerne noch Spurplatten montieren.

Was könnte ich max. An Spurplatten fahren ohne das ich was an der Karosserie verändern muss.

Vielen Dank für eure Hilfe.:pray:t3:

Vorne geht max et22, hinten ET19

Bei Eibach aktuell ET18, aber die sind dran…

Und das würde mit den Radmuttern auch ohne Probleme funktionieren also habe dann noch ausreichend Gewindegang?

Nein, du brauchst spezielle Schaftmuttern.

Wende dich an @reifenreber.de

Das ist ET 22 vorne.

4 „Gefällt mir“

Der steht wirklich sehr gut :ok_hand:t4:.

Okay werde die dann mal kontaktieren.

Ich danke dir :+1:t3:

1 „Gefällt mir“

Jetzt ist sogar ET 12,5 möglich! Siehe:

Vorne ET17/Hinten ET14 - mit H&R Spurplatten VA 17/34mm HA 20/40mm

Ich sehe da nur ET22…….

Ich fahre aktuell ET15 und das ist mit schlankem 235er max. mit entsprechender Tiefe.
Mit wechsel auf meine Cup2 werde ich die Distanzen reduzieren müssen, oder hochschrauben.

Da hätte ich mit Tieferlegung mal gerne ein Bild von.

Das würde mich ja mal interessieren, welcher TÜV Prüfer euch das eingetragen hat! Ich hatte bis heute kein Gutachten für ET<18.

Also ich habe ET22 vorne, und ihr seht ja, dass das wirklich max vorne ist. Da gehen keine ET 12.5!!

Aber hinten könnte das gehen! Ich hab ET17 mit 245/35/20 und da ist massig Platz!
Es gab nur bisher leider kein Gutachten. Das hat sich ja endlich geändert. :muscle:

Wie ich geschrieben habe, hinten habe ich ET15, das ist max!

Und setzt immer einen schmalen Reifen voraus. Bei mir wird das Montag geändert.

Da stimmt aber irgendwas nicht.
Ich hab ja hinten ET17, aber 245er Reifen drauf. Und da sind noch locker 5mm+ Platz!

Zeig doch einfach mal Bilder, von meinem gibt es ja genug;)

Hab letzte Woche ein Youtube Video gedreht. Ich hoffe man erkennt es.
Oder siehst du das Problem eher darin, dass die Reifen nicht mehr vom Kotflügel abgedeckt sind? Die Feigängigkeit ist jedenfalls riesig…

Vorne ET26, hinten ET17. Reifen 245/35/20. Tieferlegung H&R ca. 35mm.

3 „Gefällt mir“

@CK-R fährt 9 Zoll ET15 also 20mm weiter draußen als der P Serie. Umgerechnet auf eine 8,5 Zoll breite Felge bist du also 26mm weiter draußen. Bin ich soweit noch auf dem richtigen Dampfer?
Ich fahre hinten ET39 aber auf 10,5 Zoll mit 285mm breiten Reifen auf einem Long Range nicht P. Bin also ca. 26mm weiter draußen als ein Serien Long Range mit 19 Zoll.
Somit sind wir eig. auf dem gleichen Level. ABER: Der P hat eine ca. 4mm dünnere Bremsscheibe und somit steht dein Rad 4mm weiter innen als meins und bei mir ist auch alles eingetragen und massig Platz ohne, dass etwas schleifen würde.

Hast du Serienhöhe?

Freigängigkeit ist sowieso kein Thema, geht eher um die Abdeckung.

Das sind 245er

2 „Gefällt mir“

Danke für das Bild und die Aufklärung. Dachte es ginge um schleifen. Aber wenn es um die Radabdeckung geht, dann kann ich das nachvollziehen.
Ich fahre auch ein V3 mit ca. 35mm Tieferlegung.