Model 3 LR Verbrauch

Meine Tochter wohnt 330 km von uns weg. Normalerweise fahre ich immer so um die 170 km/h. Von daher habe ich auf den Verbrauch nie geachtet. Nun war heute (Karfreitag) sehr viel Verkehr und teils sehr schlechtes Wetter. D.h. wegen der vielen Staus lag die Reisegeschwindigkeit großteils bei 80-100, wenn frei war, habe ich mich meist auf 130 km/h beschränkt und nur zum Überholen mal bis 140 km/h beschleunigt.

Ich wollte auch unbedingt mal wissen, wie weit ich mit meinem Longrange komme, wenn ich mich zurückhalte. Ich bin nach den 328 km mit 14% Akku am Ziel angekommen. Das finde ich recht enttäuschend. Oder meint ihr, das sei noch im Rahmen? Ach ja: Die Außentemperatur liegt bei 14°, und ich bin mit 100% Akku losgefahren.

Vollkommen normal. :slight_smile:

Ein LR hat nur einen 30% größeren Akku als der SR, da kann man also nicht zu viel Unterschied erwarten und die realistische Reichweite liegt vermutlich bei so 350-360km mit dem LR auf der Autobahn.
An die EPA Reichweite die Tesla angibt kommst du nur auf Landstraßen.

1 „Gefällt mir“

Ohne die Topographie zu kennen, würde ich sagen, das ist ok. Ich fahre jede Woche eine Tour hin und zurück 250 km praktisch Autobahn mit max. 130, Akku 80 auf 15 %. Das wird sicher noch etwas besser, wenn es wärmer wird. 380 km sollten mit Rest 5-8% drin sein

1 „Gefällt mir“

Willkommen in der Realität!

1 „Gefällt mir“

Tja, bei immer so 170km/h hättest du zwischenladen müssen. Um die 300km auf der Autobahn ist ok für den LR im Frühjahr.

Wenn man ein bisschen schonend mit dem Pedal umgeht und sich an 125 orientiert sind 400 km drin. Du hattest ja noch 10% rest.
Weiß jetzt nicht warum das enttäuschend ist. Aber ist nunmal so… Fahr besser nie die Konkurrenz.

2 „Gefällt mir“

vielleicht war auch Regen dabei? Nasse Fahrbahn macht schon auch was aus. Ansonsten kann man nur bei optimalen Temperaturen und ohne Gegenwind mehr als 400km mit Autobahngeschwindigkeiten erreichen. Ich finde das allerdings schon super, da ist eine 30Min Pause für meinen Geschmack auch angebracht. Zumal ich auch im Winter (dank Wärmepumpe) schon knapp 400 km (trockene Fahrbahn) bei 120km/h Schnitt geschafft habe. Das können die meisten anderen im Winter so nicht

1 „Gefällt mir“

Ich bin aktuell im Ostsee Urlaub.
Bin die 220 km via Landstraße gefahren.

Bin mit 100 % los und mit 47 % angekommen.
220 km mit nem knappen halben Akku bei 5 Grad Außentemperatur finde ich nen guten Wert :blush:

P. S.
Landstraße deswegen, weil es via Autobahn deutlich länger gewesen wäre und keine 10 Minuten Zeit Vorsprung gebracht hätte. Ausserdem wurden die Landstraßen hier in den letzten 10 Jahren wirklich TOP ausgebaut. Bis auf die Ortschaften konnte man sehr häufig mit Autopilot fahren.

1 „Gefällt mir“

Nun, „enttäuschend“ habe ich darauf bezogen, dass das gerade mal die halbe WLTP-Reichweite ist. Erwartet hatte ich schon 400+.

Bei der Restreichweite von 14% am Zielort wäre ich mir nicht sicher gewesen, ob ich es auf dem Rückweg noch bis zum SuC nach Lauenau geschafft hätte.

Im letzten Urlaub hatte ich auch solch ein positives Landstraßenerlebnis. Ich habe in Bregenz auf 85% aufgeladen und bin dann über Liechtenstein, Chur, Julierpass, am Comer See entlang zum Lago Maggiore gefahren und bin da mit 23% angekommen. Das fand ich toll.

Wenn die 90 km/h fährst erreichst du wltp

1 „Gefällt mir“

Naja, 328 km mit 14% Rest und dann nochmal so 3.6% unter 0 ergeben auch ziemlich genau 400 km.
Was hast du denn für ein LR? Mit aktuellem LG Akku?
Dann wahrscheinlich noch Winterreifen drauf, ev. 19" oder Drittanbieter-Felgen, Topographie, …
Bei meinen Winterreifen und Drittanbieter Felgen hab ich tatsächlich Minimum 15 bis 20 Wh/km Mehrverbrauch als mit 18" Aero mit Sommerreifen (bei gleichen Bedingungen; im Sommer liegt mein mittlerer Verbrauch bei 140, im Winter bei gut 170 Wh/km). Das summiert sich dann natürlich gut auf.
Wären statt deiner ~196 Wh/km dann nur so 176 und entsprechend wäre die theoretisch mögliche Reichweite um die 440-450 km, was so ziemlich meinen Erfahrungen entspricht.

1 „Gefällt mir“

ebenfalls im letzten Sommer: Innsbruck mit 100% los, übers Engadin zum Comer See und weiter über Mailand bis an die ligurische Küste (Varazze). Das geht…

Wir sind vor 3 Wochen von Kempten mit 100% im Hotel über Brennerpass zur Südspitze vom Gardasee gefahren und mit 15% am Hotel angekommen.
LR RWD 2019.


Reichweite 500 km

1 „Gefällt mir“

Das wahre Model 3 LR :grin:

4 „Gefällt mir“

Ich habe Standardfelgen mit Sommerreifen 18“. Ich probier‘s einfach im Sommer nochmal. Übrigens hat es auf der Hälfte der Strecke teils stark geregnet.

1 „Gefällt mir“

Das würde mir im Traum nicht einfallen. :wink:

1 „Gefällt mir“

Dann passt Deine Reichweite bei der angegeben Geschwindigkeit.

1 „Gefällt mir“

da ich doch in der ev szene ziemlich neu bin bin ich mir unsicher ob das ein normaler verbrauch ist was sagt ihr? besonders ist mir aufgefallen das die ersten 5-10% ( also 100 bis 95/90 ) sich sehr schnell entladen ist auf dem bild auch zu sehen

zur info auto ist aus mai 23 und hat schon 7k km
es handelt sich hier um ein LR




MMn sieht alles sehr gut aus.
Dass das Auto die ersten Kilometer etwas mehr „verbraucht“ ist ebenfalls normal (Verbraucher, Klima, Heizung…).
Alles gut - Werte sehen aus wie bei meinem M3LR aus 21 mit über 60.000km :slight_smile:

2 „Gefällt mir“