Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Model 3 (früher SR+) Bestellung und Auslieferung Q4/2021 (Teil 3)

Fortsetzung der Diskussion von Model 3 (früher SR+) Bestellung und Auslieferung Q4/2021 (Teil 2) - #5123 von Drmble.

Vorherige Diskussionen:

Die Priorisierung hat geklappt. Auch hier ist die Mail angekommen :grinning:

2 „Gefällt mir“

Keine Mail und Zulassungstermin am Freitagmorgen :frowning:

2 „Gefällt mir“

Zum kotzen das Ding steht in Renningen und nichts mit Papieren ich könnte heulen :sob:
Glückwunsch an alle die an Tag 3 wenigstens was bekommen haben

8 „Gefällt mir“

Gerade kam ein Anruf, Papiere gehen wohl erst morgen raus und damit Freitag bei mir…
Ich bekomme das Fahrzeug jetzt am Mittwoch geliefert. Sollte ich vorher zulassen können, dann kann ich auch sofort abholen. Schauen wir mal.

4 „Gefällt mir“

Bei mir kam auch wieder nichts.

Ich habe vor fast 2 Monaten bezahlt. :smirk:

3 „Gefällt mir“

Dito, ich glaube den können wir verschieben…

:flushed: wusste nicht dass das Geld schon so lange vor Auslieferung eingetrieben wird. Ich bestelle immer bestandsfahrzeuge da ist das relativ safe alles

18:11 Uhr Mail ist da :grinning:
VIN 408

Kein Mail, keine SMS
VIN 396

1 „Gefällt mir“

Unglaublich, dass man mit VIN unter 400 und Zahlung vor einem MONAT noch auf die Papiere warten muss. Bei Tesla kann auch nichts einfach mal vernünftig laufen.

SA nie zu erreichen. Keine Antworten/Rückrufe… wäre lustig mal eine Frist zur Auslieferung zu setzen und nach fruchtlosem Ablauf einfach mal ein Auto bei Tesla auf dem Hof als Sicherheit pfänden lassen.

3 „Gefällt mir“

Keine Mail aber SA meinte kommt 100% diese Woche Montag ist Übergabe geplant

Ich bin auch tierisch genervt. Mein Auto steht seit über zwei Wochen in Dortmund. Was zur Hölle ist so schwierig an einer Priorisierung?:sleepy:

3 „Gefällt mir“

Meine voraussichtliche Auslieferung im Konto (397er VIN) wird einfach jeden Tag einen Tag weiter geschoben… nachdem der erste Termin ja ohne Papiere oder jedwede Absage im November einfach verstrichen ist. Tesla bekommt es einfach nicht auf die Reihe.

Aber das jetzt Papiere und Termine an VINs mit 420+ vergeben/verschickt werden… anstatt sich mir Priorität um diese „Altfälle“ zu kümmern - NULL Verständnis!

2 „Gefällt mir“

Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich einmal versuche das etwas zu ordnen :slight_smile: Mich interessiert es einfach:

  • VIN 38X - Keine Mail
  • VIN 38X - Mail!
  • VIN 39X - Keine Mail
  • VIN 39X - Mail!
  • VIN 40X - Keine Mail
  • VIN 40X - Mail!
  • VIN 41X - Keine Mail
  • VIN 41X - Mail!
  • VIN 42X - Keine Mail
  • VIN 42X - Mail!

0 Teilnehmer

3 „Gefällt mir“

Heute UPS Versandmitteilung bekommen, VIN 396

3 „Gefällt mir“

Wo ist das Problem mehrere tausend Sendungen am Tag zu verschicken??? Fragt doch mal bei Amazon oder einem Energieversorger, das ist da übliches Tagesgeschäft.

1 „Gefällt mir“

Naja ich mit 409 hab Anfang Oktober mit Auslieferung November bestellt und damals auch direkt Überwiesen… Dass ich jetzt direkt Montag eine VIN bekommen habe und mein Auto hoffentlich Dienstag abholen kann find ich dann schon „fair“. :thinking:

Wünsche trotzdem das Beste.

2 „Gefällt mir“

Naja ich kann es schon nachvollziehen, dass es ordentlich Zeit in Anspruch nimmt. Mehr wie arbeiten können sie ja auch nicht. Schön wäre aber wenn diejenigen deren Autos schon ewig stehen ihre Papiere bevorzugt bekämen.

3 „Gefällt mir“

Das Problem ist, dass nicht Tesla, sondern eine Outsorcing-Firma sie verschickt.
Und Amazon hat ein eigenes Zustellsystem und ist nicht auf UPS angewiesen.
DHL wäre noch schlimmer gewesen.