Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Herbeirufen Garage

Hallo zusammen,

Wir sind neue, noch furchtbar stolze Besitzer eines Model 3 Performance.
Ich hätte nicht gedacht, dass der Wagen so viel Spaß macht.

Jetzt unser Anfänger-Problem:

Wir haben so ne 08/15 fertig Garage. Wenn der Wagen drin ist, ist das Platzangebot eher Mau….
Da dachte ich mir: ha! Der Wagen kann ja herbeigerufen werden. Versucht. Er ist auch erst losgefahren, hat aber dann aber an der beschissensten Stelle abgebrochen. Highlight. War froh, dass ich überhaupt noch irgendwie reingekommen bin und heil froh, dass mein
Mann die Aktion nicht gesehen hat :see_no_evil:

Jetzt haben wir im Autopilot die Abstände auf eng gestellt. Trotzdem macht er das nicht. Er fängt an seine rückwärts-Geräusche zu machen. Bricht dann aber sofort ab….
Machen wir was falsch!?

Danke!

1 Like

Hast Du daran gedacht, nicht direkt im Weg des Autos zu stehen? Könnte sein, dass Du als Hindernis erkannt wirst und der M3P deswegen nicht weiterfährt.

Meiner brach früher auch manchmal mittendrin ab, fuhr im zweiten Versuch dann aber anstandslos weiter. Ist vielleicht manchmal wenn es eng ist eine zusätzliche Sicherung?

Die App zu schließen kann manchmal auch helfen, wenn er sich nach dem Stoppen nicht mehr verbinden will. Kofferraum öffnen könnte helfen wenn das Auto irgendwie hängt, damit er in Park geht und damit das Herbeirufen definitiv beendet.

Wie eng ist es denn in eurer Garage? Meine hat an der Toröffnung 2,35m, das ist jetzt meines Erachtens nicht besonders eng. Ich fahre ihn immer mit Herbeirufen raus und es geht meistens problemlos, in letzter Zeit war höchstens mal die Verbindung nicht möglich. Da hilft dann aber wie gesagt App neustarten oder Auto mit Kofferraum öffnen aufzuwecken.

@Emiga : ich stand teilweise dahinter, aber mit deutlichem Abstand. Locker 4-5 m.
Meinste das stört denn?

@crazyeddie ich weiß gar nicht wie groß die Durchfahrt ist. Müsste ich mal messen. Bisher klappt es halt nicht. Müsste man nochmal testen.

Mh, das scheint weit genug zu sein. Du könntest testhalber mal einen anderen Standort probieren (neben dem Garagentor).

Tesla hatte für 14 Tage den ganzen Kram zum testen freigegeben…ich glaube im März…einfach mal suchen…
Das Fazit war sehr durchwachsen…auch bei mir…d.h. mein M3 stand auf dem Parkplatz und im Umkreis von 50 Metern war nix!!.. Trotzdem abgebrochen. In der Garage möchte ich das nicht machen…
LG

@Fenek so lange der abbricht und nicht mit voll Karacho in oder aus der Garage prügelt geht es ja noch! :wink::joy:
Wir werden noch ein bisschen testen.
Ich finde den Wagen ja insgesamt sehr witzig und es macht ein Heidenspass den zu fahren.

Bei manchen Sachen denke ich mir aber auch: die Ingenieure und Programmierer hat der Azubi des Storch gebracht……

Das ein Hightec Auto nicht mit whatsapp kompatibel ist…. (Korrigiert noch wenn ich falsch liege und es doch geht….)

Neeee geht nicht aber dafür gibt’s ein Furzkissen 🤦
Man kann nicht alles haben…

3 Like

@Fenek stimmt da hast du recht. Wenn ich wählen muss zwischen furzkissen und whatsapp ist die Entscheidung eindeutig! :joy::joy::joy::joy:

Haben gestern ein bisschen gespielt mit dem Wagen und mit der boombox den Nachbars-Hund nachhaltig verstört :joy::joy::joy: der geht jetzt mit nem Riesen Bogen vorbei.

1 Like

Es gibt ein Programm, welches die WhatsApp Meldung in SMS umwandelt und dann kann man’s am Display lesen, aber nicht antworten…

Besser als nichts…

im Tesla den WebBrowser öffnen… auf web.whatsapp.com gehen und dort mit QR Code Authentifizieren, dann kannste das auch im Tesla nutzen.

zu deinem Problem: versuch dich mal nebei dein auto zu stellen (am besten hinter der fahrer tür) und nicht soweit weg stehen, sondern 1-2 meter… in der EU gibts leider bestimunngen die das smartherbeirufen zerstören und er daher bei jedem scheiß anhält… und dazu gehört natürlich das weit weg stehen

1 Like

Richtig. Offizielle Vorgabe ist zwar unter 6m bleiben, aber auch bei mir bricht er oft ab, wenn ich nicht seitlich nah am Auto und dem Garagentor stehe.

ah ok, @Trulla ich stand auch hinter dem Auto und der wollte nicht weiter fahren :slight_smile: wobei es bestimmt 5M waren. Du siehst du bist nicht allein, aber ich konnte noch gemütlich abbrechen denn der wolle zum verrecken nicht weiter fahren :slight_smile: Werde es dann auch mal so mit seitlich versuchen :rofl:

@UweLe danke für den Tipp mot whatsapp, das word getestet! Wäre ja cool wenn es geht. Ich liebe in meinem Mondeo die Apple CarPlay-Nummer! Seit dem bin ich doch etwas sicherer unterwegs! :wink:

Das mit „an der Fahrertür stehen“ wird ln der Garage nicht funktionieren. Dafür sind der Tesla und ich zu breit. Da wird dann jeder Abstand unterschritten :joy:

Aber ich werde mal versuchen mich direkt am Tor an der Fahrerseite hinzustellen. Vielleicht geht das ja.

Und ich bin sehr beruhigt, dass es nicht nur mir so geht!

Am Handy WLan und BT aktivieren, dann sollte es klappen!

Du musst sehr dich ran, besser nur 1m

Du kannst WhatsApp und andere Meldungen aus dem Screen anzeigen und vorlesen lassen.

Hast du WLAN in der Garage? Wenn der mieses Internet hat wird das summon schnell unterbrochen weil die Verbindung versagt. In so einem Fall würde ich das WLAN löschen und nur wieder einpflegen wenn ein Update ruft.

@firefox34 wir sind Apple Nutzer, daher hilft uns eine Lösung aus dem Google playstore nicht.:woman_shrugging:

@anorexorcist in der Garage ist kein, bzw. Nicht unser wlan.
Wir wohnen in einem Reihenmittelhaus, die Garage ist 3 Häuser weiter und einen Hügel hinunter :wink: