Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Heizung funktioniert nicht mehr

Heizung funktioniert nicht. Mein Tesla Model 3 ist gerade mal einen Monat alt und die Heizung funktioniert nicht mehr. Reset schon probiert. Neues Software Update auch drauf. So eine Scheiße!

Termin über App. Ins Service Center fahren - fertig. Ist wahrscheinlich ein Sensor für Temperatur. Oder Bedienfehler.
Software wird damit nichts zu tun haben, sonst hätten das mehrere.

Sind halt nur 200 km bis zum nächsten Service Center und ich habe die Zeit einfach im Moment überhaupt nicht.
Und das nach einem Monat, ich bin sowas von enttäuscht von Tesla! Ich fahre seit fast knapp 40 Jahren Auto und sowas ist mir noch nie passiert…:rage::face_with_symbols_over_mouth:

2 „Gefällt mir“

Dann Bedienfehler ausschließen, wie z.B. Gebläse auf 1 oder ähnliches. Und mehr Infos reinstellen - in der Tesla-App auf Fahrzeug enteisen drücken und einen Screen machen - welche Innenraumtemperatur er anzeigt.
Notfalls die Temperatur beim Fahren auf 25 hochdrehen.

Was ist genau das Problem?
Funktioniert das Gebläse nicht mehr, oder kommt nur eiskalte Luft aus dem Lüfter? Was ist wenn du auf die Scheibenentfeuchtung (vorne) drückst? Wird der Luftstrom auch nicht warm?

1 „Gefällt mir“

Alles schon probiert, kommt nur kalte Luft

Doch, Gebläse funktioniert, es kommt aber nur eiskalte Luft. Ich habe alles, aber wirklich alles schon ausprobiert.

Habe die Temperatur schon auf Maximum gestellt, aber es bleibt kalt.

Mhhh. So doof es klingt. Romantik-Modus mal für 3-4 Minuten laufen gelassen? Ich glaube den Romantik-Mode interessiert die gefühlte Innenraumtemperatur eines Sensors nicht. Sprich wenn die Heizung heizen kann, würde der glaube ich immer heiße Luft machen.

Naja in jedem Fall klingt das nach einem Service-Fall. Hast Du vielleicht Glück und es kann ein Ranger rauskommen und sich das Problem anschauen?

Also ist es entweder ein Tenperatursensor - oder ein Temperatursensor :joy:

Hier ist das Problem beschrieben.

MC-10189010-9999.pdf (659,3 KB)

Termin über die app machen

3 „Gefällt mir“

Leider kann ich gerade das pdf Dokument nicht öffnen. Steht das eine schnelle Lösung drinnen?
Wenn nein:

Nicht terminieren… doch ruhig machen. Aber auch einfach hinfahren denn es ist ja Gefahr im Verzug! (Wetter: Winter: Heizung ist sicherheitsrelevant!)

Dass das SeC so weit weg ist, ist echt nicht hübsch aber das weiß man idR vorher. Und das ist ein Problem dass man sich aber mit dem Auto (bewusst?!) eingekauft hat.
Da führt mMn zZt leider kein Weg dran vorbei.

Das ist ja der absolute Hammer. Mein Refresh hatte das Problem das erste mal im Dez 2020 direkt nach der Abholung. Dann wurden die Sensoren getauscht und später nochmals… Die Tage waren es -1 Grad und selbst auf max. kam nur lauwarme Luft aus den Düsen.

Langsam reicht es mir. Jedesmal ein Tag Urlaub um zum SC zu fahren… Ein mal sogar umsonst da das Gerät zum Evakuieren des Kältekreislaufs defekt war.

Nun liefert Tesla immer noch Fahrzeuge mit diesem Problem aus ? Kann man echt nicht glauben so was.

Man kann ja viel akzeptieren, aber die Heizung muss funktionieren und da müssen mich die Fanboys auch nicht von gegenteiligem Überzeugen.

Am Rande. Bei mir sind immer wieder Sensoren mit der Revision B eingebaut. Dachte man wäre schon bei C oder D.

Am meisten merkt man das Problem, wenn der Wagen ohne Vorklimatisierung und ohne Wallbox praktisch kalt direkt gefahren wird. Wahrscheinlich kann er dann nirgends Wärme entziehen. Hatte auch erst ein Softwarproblem in Vedacht, aber als im Feb. bei -20 Grad der Kompressor mit einem lauten Knall sich abschaltete wird es wohl an etwas anderem Liegen. Kompressor ist noch der erste drin und selbst im Sommer bei langer Vollgasfahrt gibt es keine thermischen Probleme, SuC laden is auch Panasonic-Like bei hohen Außentemperaturen kein Problem.

1 „Gefällt mir“

Das ist wirklich bitter :anguished:
Und alles nur wegen der hier so hochgehypten Wärmepumpe und ihrer minderwertigen Temperatur- und Drucksensoren.

Unser alter PTC Heizer liefert nach wenigen Sekunden wohlige Wärme, vom ersten Tag an. Das anscheinend Bessere ist nicht immer des Guten Feind…

6 „Gefällt mir“

Auch im Romantik Modus wirds nicht warm

Kann jetzt nicht sagen, dass das mit der Wärmepumpe wirklich anders ist :thinking:

1 „Gefällt mir“

Schaue mal ganz oben in diesem Thread:

Da ist auch die Wärmepumpe drin, wie bei Dir, doch hier ohne Funktion, so wie es dutzenden von weiteren TFFlern erging seit der chaotischen Einführung der Wärmepumpe ins Model 3 im letzten Winter.

Solcherlei Problem hat es mit dem PTC Heizer meines Wissens so gut wie garnicht gegeben.

1 „Gefällt mir“

Bei meinem Dez 2002 2021 Model 3 LR wurden einmal die Sensoren getauscht, dann der klimakompressor oder so und die Superbottle, danach war alles ok - davor ebenso keine Heizung und im Sommer keine Klima, was noch schlimmer war, weil beim. Ausfall der Heizung mit den Sitzheizungen zumindest noch etwas geheizt werden kann, aber ohne Klima gart man schon gut im Auto, Zwischen den Problemen ging alles ok.

Wichtig ist, entweder gleich wenn es nicht geht, Tesla Hotline anrufen, die können direkt online die Fehler auslesen, oder genau Tag und Zeit notieren, damit die Techniker dann die Log Eintrâge finden. Ich bekam jedes Mal per Telefon die Diagnose und brachte dann sobald die Teile da waren und ich einen Termin im SeC bekam das Auto hin, habe aber Glück, da der SeC 15 Min von mir daheim entfernt ist.

Klima/Heizung ist leider doof, weil die da meistens die Klima entleeren und füllen müssen, das kann der Ranger nicht “on the road”.

Weil der SeC so weit weg ist, würde ich (höflich) bitten, dass der SeC das bitte sehr ernst nimmt und gleich alle klassischen Fehler (Sensoren, Kompressor, Superbottle, … ) taucht, damit man nur einmal so weit fahren muss.

5 „Gefällt mir“

Gute Idee, vielen Dank für den Tipp!

Hallo zusammen. Was ist denn aus dem Thema geworden? Heute hat bei mir im fünf Tage alten LR auch die Heizung versagt…