Günstige Ladekarten/Ladeapps Vergleich (Teil 1)

Ja, wurde geändert, habe auch gerade an meiner Säule gekuckt, da war auch zuletzt 0,49 €, jetzt auch wieder 0,55 € pro Kilowattstunde

Moin, hier:
https://thuega-energie.emobilitycloud.com/

1 „Gefällt mir“

Welche App nutzen die? Ich würde gerne schauen ob meine Ladestationen in der Nähe auch dabei sind?

Es gibt keine App bei Thuega oder der ESB.

1 „Gefällt mir“

Zum laden gibt es keine App, aber auf Ladenetz.de und in der zugehörigen App siehst du immerhin die Abdeckung und welche Säulen mit der Karte freigeschaltet werden können. Zumindest theoretisch. Praktisch haben die Karten von Ladenetz und Partnern (also auch ESB und Thüga) wohl zuletzt in Franken (Ladeverbund+) oder Berlin (SW Berlin) trotz Anzeige in der App nicht funktioniert.

Berlin funktioniert inzwischen!

2 „Gefällt mir“

Ionity soll die kWh Preise um 10 Cent senken. FB-Post von nextmove. Deutschland ad hoc dann bei 69, Frankreich bei 59 Cent.

Noice :kissing_heart:

1 „Gefällt mir“

Ohne Vertrag war bisher EWEgo mit 64 Cent am günstigsten für Ionity.

Da fragt man sich natürlich, warum jemand da hinfährt, statt für ab etwa 51ct/kWh (ohne Tesla-Mitgliedschaft in Nebenzeit) am SuC zu laden, sofern in der jeweiligen Region beides verfügbar ist. :man_shrugging:

Und wenn man mal bei https://www.schnellladepark.app nach beiden filtert, sind die ja oft nah beieinander.

Ui, seit wann bzw. wie ist das für nicht Tesla-Mitgliedschaft-Kunden so günstig? Gibt es dafür eine App mit Preisübersicht?

1 „Gefällt mir“

Ist es nicht. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen.
Der Ad Hoc Preis für nicht Mitglieder ist je nach Uhrzeit über 50 bzw 60 Cent, also nicht weit vom neuen Ionity preis entfernt.
Für monatliches Geld kann man sowohl bei tesla als auch bei Ionity wesentlich günstiger laden.
Auch da nehmen sich beide nichts.

Ui, sorry :flushed: :flushed: :flushed:

Depperterweise den Hauptzeit-Preis für Tesla-Fahrer genommen - nach dem Motto: „Das ist doch der teure.“

Ich hab’s oben mal korrigiert: Nebenzeit für Nicht-Mitgliedschaft wohl ab ca. 51ct/kWh.

Naja, etwa 5 bis 18ct/kwh billiger ist es immer, und die einzigen Voraussetzungen sind ein kostenloser Tesla-Account und die installierte App.

3 „Gefällt mir“

Das ist schon richtig, aber unter 40 Cent ist blödsinn. Das gibts nur für monatliche Gebühr.

Hab ich das behauptet? Nein. (Selbst in dem ersten fehlerhaften Posting waren es 41ct/kWh.)

Neuer Preis bei Ionity soll 69ct/kWh sein, ohne Tesla-Mitgliedschaft sehe ich zwischen 51ct/kWh Nebenzeit (Soltau, Neumünster) bis 64ct/kWh Hauptzeit (Bispingen, Kamen).
Also „quasi ad-hoc“ etwa 8% bis 26% günstiger.

1 „Gefällt mir“

Wir fahren nach England mit dem E-Jumpy Camper. SUC Mitgliedschaft und voilà: in der Nebenzeit der günstigste und zuverlässigste Schnelllader für die Strecke

3 „Gefällt mir“

Sind Ionity und Allego im Ladenetz als Roaming Partner? Kann man mit Thüga dann für 47/42 ct Pro kWh laden? Habe die Karte heute bekommen und frage daher in der Runde! :blush:

Völlig OT, aber wichtig, wenn ihr in in die (Ultra) Low Emission Zone fahren wollt: Registriert euch auf jeden Fall vorab, sonst kann es sein, dass ihr einen Bußgeldbescheid über mehrere 100€ bekommt. Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen werden nicht unbedingt der richtigen Autoklasse zugeordnet und dann kann ein E-Jumpy schon mal als Diesel-Transporter durchgehen. Und bei der Registrierung nicht aufhören, wenn man vermeintlich bei „PKW: Sie brauchen sich nicht registrieren“ gelandet ist.

Siehe z.B. Umweltzone London │ ULEZ und LEZ │ Bußgeld │ Einspruch oder Mit dem Auto oder Wohnwagen nach Großbritannien
/OT

Darüber hinaus viel Spaß und eine schöne Tour!

2 „Gefällt mir“

Yepp, funktioniert bei Beiden :grinning:

1 „Gefällt mir“