Gibt es Gründe aktuell mit dem Kauf eines Model Y zu warten?

Hört sich an wie die model S und X Riesen Facelift vorhersage 2017-2022 :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich stehe auch kurz vorm Kauf eines MY SR. Mein Auto habe ich bereits verkauft und fahre jetzt zum
Übergang mit dem Cabrio. Das wird auf Dauer aber auch etwas eng, da ich die Kinderkarre meiner Lütten auch immer dabei habe. Einkaufen wird dann zum Tetris Spiel :smiley: Der Wegfall der USS und keine gute Ersatzlösung halten mich vom Kauf ab. Ich warte derzeit noch auf HW4 mit der Hoffnung auf weitere Kameras. Aber wann das kommt, kann derzeit ja leider noch keiner sagen! Ich habe schon Stunden damit verbracht das Forum hier zu durchforsten. Ich schaue jeden Tag nach ob es neue Infos gibt. Irgendwie auch alles unglaublich spannend. Ich freue mich schon unglaublich doll auf den Moment zu bestellen! Das wäre mein erster Neuwagen und es soll eine sehr langfristige Anschaffung sein :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Ein „gebrauchter“ mit USS und wenigen Kilometern kommt für dich nicht in Frage?
Will nur darauf hinaus, dass du nicht weißt wann und zu welchen Konditionen (Preis, Verfügbarkeit, Austattung HW4 etc.pp.) ein HW4-MY auf den Markt kommt.
Wenn du grundsätzlich (abgesehen von dem fehlenden größeren Auto) warten kannst, ist das natürlich sehr spannend was da wohl kommt :slight_smile:

Gut zusammengefasst :slightly_smiling_face:

Ähnlich ist es bei mir auch…

Ich finde die gebrauchten einfach zu teuer…wenn man von LP die Umweltprämie abzieht fährt man in meinen Augen abgesehen von den USS besser

Tatsächlich finde ich die Gebrauchtwagenpreise sehr unattraktiv. Wenn es da eine normale und anständige Differenz zum Neupreis gäbe, wäre das durchaus interessant.

Ich gebe aber auch zu, dass es mein Traum ist zumindest einmal im Leben einen Neuwagen zu kaufen von dem ich (hoffentlich) ganz viele Jahre Freude haben werde! Ich nehme mir ein Beispiel an meiner Mutti, die ihren GTI damals ganz stolz vor über 10 Jahren neu gekauft und glücklich bis heute damit fährt. Das wünsche ich mir auch so von meinem Tesla und finde den Gedanken auch nachhaltig :slight_smile:

Außerdem war ich schon immer Auto-begeistert. Die Technik hinter Tesla gefällt mir sehr. Daher auch das Interesse an HW4 und den damit verbunden möglichen Neuerungen. Ich bin in jedem Fall sehr gespannt! Vorfreude ist bekanntlich die beste Freude :face_holding_back_tears:

5 „Gefällt mir“

Alles nachvollziehbar :slight_smile:
Dann schau aber niemals in den Bestellthread… dann siehst du, dass Vorfreude auch Wahnsinn gleichen kann (so ging es mir auch und so geht es mir - tatsächlich und ohne Übertreibung - vor jeder Fahrt)

Ähnlich ging es mir vor zwei Wochen auch. Auto verkauft und nun?

Konnte nicht mehr warten als die LR im Bestand dann 3,5k reduziert wurden.
Klar hätte ich auch gerne die besseren Kameras mitgenommen. Die fehlenden USS sind unschön. Allerdings vermisse ich sie bisher noch nicht, wobei ich den Tesla auch erst drei Tage fahre :smile:

Ich kann gut damit leben, wenn bald etwas neueres/besseres/günstigeres kommt. Wie hier schon häufiger geschrieben wurde: die Alternative wäre jetzt keinen Tesla zu fahren :melting_face:

Übrigens auch mein erster Neuwagen und ich hätte niemals gedacht, dass ich mal so viel Geld für ein Auto bezahlen würde. Gebraucht kam für mich nicht in Frage, weil die Leute komplett utopische Vorstellungen haben, was den Verkaufspreis angeht. Da nehme ich lieber einen Fabrikneuen mit aktuellster Technik (neue Driveunits an der Hinterachse der LR) und beantrage die BAFA. Außerdem bekommst du jetzt garantiert einen „Made in Germany“! :sunglasses:

4 „Gefällt mir“

Ich frag mich mittlerweile ob die Verkäufe vum Y nicht einbrechen werden sobald beim M3 das Highland Facelift da ist. Denn dann werden die Y Interessenten wohl lieber abwarten bis das Y auch über das neue Design bzw. die Features verfügt, pder?

1 „Gefällt mir“

HW4 wird nicht ab dem ersten Tag die Welt ändern.
Erst in 2024 wird die FSD beta nach Europa kommen, weiter beta. Bis das mal funktioniert wird es dauern, bis dahin Spielkram. HW3 wird noch vieles können.
Irgendwann kommen sicher neue Funktionen für HW4 exklusiv, da wir noch im beta Bereich sind ist da noch Zeit bis überhaupt mal was geht.
Da müsste man schon 2 Jahre warten mit einem Neukauf

Habe daher ein Y SR MiG mit BYD Akku gekauft. Das M3 bekommt bald ein Facelift, beim Y sieht das noch nicht so aus. SR da viel günstiger und mittlerweile gleichwertig in der Ladezeit, wenn nicht sogar bald besser als ein LR.

Es ist ein schleichender Übergang. Der neue BYD Akku im MiG macht das MiC SR obsolet. Das M3 Highland wird als kleinen Akku sicher den BYD auch bekommen. Da kommt wohl auch ein LR LFP für alle Modelle, aber wie gesagt, wie lange will man warten ?

3 „Gefällt mir“

Du kannst ganz ganz fest davon ausgehen, dass bei Tesla (und jedem anderen Hersteller und Wirtschaftsunternehmen) Leute sitzen, die sich genau darüber Gedanken machen. Sowas ist alles einkalkuliert bzw. wird regelmäßig gesteuert.

Ja, davon gehe ich aus. Ich frage mich dann nur, wie sie diese Problematik angehen. Denn zeitgleich mit dem 3 wird das Y wohl kein Facelift bekommen :slight_smile:

Tesla stinkt relativ wenig nach Neuwagen.

1 „Gefällt mir“

Stimmt (leider). Ich liebe den Duft.

1 „Gefällt mir“

Soviel zu dem Thema!

Wünsche viel Glück, dass die ersten Wagen schnell aus der Giga 4 kommen :muscle:t2:

1 „Gefällt mir“

Der Wechsel HW3 zu HW4 ist natürlich ein größerer Schritt, aber grundsätzlich wird man (mMn) mit der Einstellung „Ich will das Neueste haben und warte auf das nächste Update“ bei Tesla eher nicht glücklich, da fortlaufend geändert wird und man so letztlich nie kauft…

Da ist ein Tesla halt wirklich eher ein Computer auf Rädern als ein Auto. Fast schon „veraltet“, wenn er beim Kunden ankommt. Dadurch aber kein Stück weniger nutzbar.

Ich hab mich da anfangs auch verrückt gemacht, es dann aber einfach sein gelassen und einen bestellt. Ich gehe aber auch davon aus, dass ich nach der Abholung hier gewisse „News & Gerüchte“ Threads meiden werde, damit ich erst gar nicht in Versuchung geführt werde meine Entscheidung grundlos zu bereuen.

Wie sagte Voltaire so schön: „Das Bessere ist der Feind des Guten.“ HW4 wird HW3 nicht schlechter machen und HW3 wird ein gutes System bleiben.

5 „Gefällt mir“

Der Vergleich mit dem Computer betrifft ja vor allem die Software, deren addierte Änderungen mehr Unterschied ausmachen als die insgesamt sparsamen HW-Änderungen. Ich würde auf HW4 zum höheren Preis nur warten, wenn ich mich für FSD interessiere.

1 „Gefällt mir“

Viele wurde ja schon gesagt. Für mich auch ganz klar, wenn das Y nicht lebensnotwendig ist, Warten! Zumindest um zu sehen, was es ins Facelift des M3 schafft um die Änderungen zu antizipieren.
Aber die Upgrades könnten gewaltig werden:

  • HW4
  • Frontkamera
  • Evtl. doch wieder USS?
  • BYD LR Akku mit deutlich besserer Ladekurve und Kapazität.

Wir sprechen hier nicht wie bei der letzten Modellpflegen aus 21 und 22 (Ryzen, Interior, Frount und Heckleuchten)… sondern um gravierende QoL Changes.
Deshalb würde ICH, sofern möglich warten.

Update: So schnell kann man gar nicht lesen. HW4 Auslieferung beim MY beginnt schon: [Diskussion] Model 3 / Model Y - Technische Veränderungen (Teil 2) - #184 von Bankaifan

3 „Gefällt mir“

Im Kern ja, er lässt sich aber (mMn) auch auf die Komponenten übertragen.

Bei einem Windwos-PC werden in der Regel auch stets die neuesten bzw. gerade verfügbaren Komponenten verbaut, ohne klare Modellwechsel und genauso ändert Tesla fortlaufend gewisse Komponenten (Herstellungsort, Motor, Fahrwerk, Akku, etc…) im gleichen Modell.

Kaufe ich heute einen neuen Laptop könnte die Festplatte von Samsung sein, nächste Woche schon von Toshiba (mit ggfs. anderen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten)… für den Endverbrauer i.d.R. kaum ein Unterschied und bei PCs ganz normal. Im Automobilbereich ist das schon eine Neuerung… ohne Foren und Blogs, wüssten die man davon natürlich nichts.

Ich war bspw. bei der Bestellung davon ausgegangen ein Auto mit 3rd Gen. Basismotor und nicht-strukturellem CATL Akku aus China zu bekommen und erhalte jetzt ein Auto mit 3rd Gen. Performancemotor und strukturellem BYD Akku aus Deutschland. Ab nächstem Monat hätte es schon ein 4th Gen. Motor sein können und in einem halben Jahr vllt. HW4… mit dem Erscheinen von HW4 wird dann vermutlich bereits HW5 geteasert…

@TeslaJo Eine Frontkamera im Bereich der Stoßstange wäre tatsächlich ein deutlicher Mehrwert für alle die mit der USS-Thematik Probleme haben. Im Bereich Einparkhilfen war ich selbst (von VAG kommend) auch am meisten überrascht, dass Tesla als großer Kameras > Sensoren Verfechter keine 360° Kamerasicht anbietet. Ich (und hoffentlich auch unser Auto :wink: ) werden es aber ohne überleben.

1 „Gefällt mir“

Wenn die Phantombremsungen durch die besseren Kameras und mehr Rechenleistung mit HW4 weniger werden und das Vision only Einparken annähernd akzeptabel funktioniert, wär das aber ein großes Argument pro HW4 auch ohne das große Autopilot Paket

3 „Gefällt mir“