Gebrauchter P85+ in Aussicht / Akku in Ordnung?

Bin heute 735 KM mit dem S85 aus 14 gefahren und kann das nicht bestätigen. Es gibt Problemautos, meiner läuft aber problemlos.

3 „Gefällt mir“

Hallo KlausP85,

ja, ist ein vFL… und ja, der lädt schon ziemlich schnell! Aber egal wie man es dreht oder wendet, kommt man mit dem Wagen auf Langstrecke nicht weiter als ca. 180km. Da fährt man dann aber auch nicht schneller als 115km/h und es muss warm sein! Ab 120-125 sind dann nur noch ~160km drin. Und dann muss man halt immer planen und gucken ob die Säulen gehen und wo sie stehen usw.

Aber das ist gar nicht das Hauptproblem am dem Ioniq. Er ist uns einfach viel zu klein… wir sind zu viert, manchmal auch 5 + Hund. Mit 5 Personen im Ioniq ist es nur noch ein krampf! Ich muss maximal nach vorne und hinten stört dann noch der Kardantunnel in dem keine Kardanwelle oder Auspuff verläuft! Der Kofferraum vom MS ist dann halt doch noch mal eine ganze Kante größer! Vom riesigen Frunk erst gar nicht zu reden… Und bei ca. 125-130km/h macht der Tesla dann auch mit Sicherheit mehr Strecke am Stück und ich hab 0,0 Stress mit den Ladesäulen. Selbst wenn er jetzt nicht free SuC hätte. Ich fahr hin, stecke an und weiß das es geht! Im Zweifel auch für ca. 0.35,-€. Und zuhause lade ich an der heimischen Wallbox mit PV Unterstützung (18kWp).

Ob er mit seinen knapp 60’km bereits groß limitiert wurde muss ich noch testen. Falls es doch zu schlimm ist, was ich mir fast nicht vorstellen kann, besteht ja auch mit der MCU0 noch die Möglichkeit für einen Downgrade. Aber so verbissen auf das letzte Quäntchen performance am SuC bin ich jetzt auch nicht. Wir haben da eigentlich keine Eile :relaxed:

Ich bin unseren Ioniq schon sehr schonend gefahren… ist bei dem Wagen eigentlich nicht nötig. Mit zunehmenden Alter wird man halt auch ruhiger. Und das selbe habe ich dann auch mit dem Tesla vor. Immer schön gemütlich… es ist gut zu wissen dass er kann, aber man muss ja nicht :innocent: Da gab es mal in Vergangenheit eine Prosche Werbung mit einem ähnlichen Slogan. Ich bekomme ihn leider nicht mehr zusammen, aber Kenner wissen was ich meine :wink:

3 „Gefällt mir“

Konkreter: Heute früh bei 3 bis 8 Grad war das kein Problem, von Rostock nach Bremen die 310 Km in 3 Std zu fahren. Dann von 3%auf 85% in rd 1 Std geladen, um den Rundkurs durch Niedersachsen zurück nach Braak zu kommen. Es war warm und in Braak waren noch rd 15% SoC drin, 15 Minuten Pause, weiter nach Wismar, nochmal 10 Minuten und ein Kaffee von der Tanke geholt (in Braak war ich um 19.05, also nach 19.03) und heim.
Ein MS LR neu ist natürlich noch entspannter, dafür trennt man sich aber vom 85er mit Pano Leder und free SuC und mindestens 50 k€.

1 „Gefällt mir“

Das klingt perfekt und genügt meinen Ansprüchen vollkommen! Wie schnell warst du da unterwegs?

AB viel um 120, Landstraße 95, alles Tempomat; auf der AB regelt man den Stromverbrauch mit dem rechten Fuß.
Der Freiherr hat mit wenig AB einen Verbrauch von 16-17 beim Landstraßentempo von 90, sagte er mal so in einem Interview. Das klingt für mich plausibel, auch mit den 21er Rädern, die er auf dem 13er P hat.

Alle 85er sind limitiert.

Kann dich voll und ganz verstehen.
Selbst wenn die Reichweite bei einem anderen Fahrzeug der Ioniq-Kategorie ähnlich wäre und die Ladegeschwindigkeit ebenso.

Das sind andere Fahrzeugklassen und jeder Kilometer mit dem S macht das klar. Alle von dir genannten Argumente bestätigen genau das.

Irgendwo hab ich mal als Antwort geschrieben, als mir im Porsche Forum wer gesagt hat, dass ich mit meinem gemächlichen Fahrstil anstatt eines Cayenne auch einen VW kaufen könnte, dass ich dann aber auch in einem VW sitze…

1 „Gefällt mir“

Aktuelles Ladeverhalten: 110-SoC bis 105-SoC, anfangs etwas höher…

Hmm, mal zum nachdenken:

  • Ein 7 Jahre altes Model S mit nur 60.000 km aber bereits 4 Besitzern.
  • Dann noch keins der wirklich gängigen und nützlichen Retrofits (weder CCS noch LTE) erledigt aber dafür die Reifen bis auf Glatze runtergefahren.
  • Der letzte Besitzer verkauft gleich nach dem Kauf wieder

Riecht irgendwie mächtig nach Wanderpokal.

Vom Bauchgefühl her wäre mir da z.B. einer aus 2. Hand mit gemachten Upgrades aber 200 tkm zum gleichen Preis erhelblich lieber!

1 „Gefällt mir“

Finde ich auch seltsam, hat der ev. mal was gehabt ? Und erzählen kann man einem Käufer alles, wobei das mit dem Laden schon nicht jedermanns Sache ist. Und seit März 20 habe ich keine 1500km abgespult, was auch bei anderen Fz heissen kann, dass sie mit geringer Laufleistung schon einige Jahre auf dem Buckel haben können.

Ich würde Heute auch keinen 85er mehr nehmen. Meine Reichweite ist mir zu stark gesunken und die Themen rund um MCU, Querlenker usw. sind mühsam. Ich würde weiter suchen, denn mit 5 Vorbesitzern wirst Du ihn später nicht mehr los.

Da hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht… der aktuelle Besitzer ist Profi Fußballer in der 2. Liga. Ich darf jetzt nicht sagen wer und wo. Aber er hatte sich, so sein reden, mit dem Wagen komplett vertan. Es liegt im (vor allem seiner Frau) nicht und er hat durch den Tesla auch keinen Zugang zur Elektromobilität bekommen. Ihm persönlich gefällt es natürlich schon. Aber die aktuellen Gegebenheiten passen nicht. Daher haben sie sich jetzt auch einen Range Rover (Diesel) geholt. Evtl. läuft es aber auch gerade etwas schlecht im Fußball und ihm ist der Tesla auch zu teuer? Zum Zeitpunkt der Probefahrt hatte er keinen Führerschein.

Die Vorbesitzer hatten den Wagen deutlich länger als er und am längsten war er im Erstbesitz. Wegen den Reifen… da konnte ich feststellen das quasi alle Reifen gleichmäßig runter gefahren sind. Das würde ich mir aber noch mal ganz genau ansehen. Die Winterräder, welche ich dazu bekomme, sind praktisch neu.

Und das mit dem wieder loswerden ist auch so eine Sache… wenn er wirklich gut ist und uns passt, dann würde ich erst mal keinen Grund sehen ihn wieder abstoßen zu wollen. Mit den geplanten Modifikationen. Neue MCU2, 21"er gegen 19" Slip tauschen usw. könnte ich mir schon vorstellen den Wagen etwas länger zu behalten.

Update:
Und Schäden oder ähnliches gab es keine… ich habe die VIN per carVertical überprüfen lassen und auch Goggle findet keine Einträge zu der VIN. Von daher würde ich dem Wagen eine Unfallfreie Vergangenheit attestieren.

Keiner dieser Punkte ist irgendwie 85er spezifisch.
Für die MCU Thematik gibt’s zudem einen kostenlosen Rückruf von Tesla, und gerade die 85er sind bzgl. Degradation der Batterie im Regelfall sehr unproblematisch. Das ist viel eher ein Thema bei den 90ern.
Wenn Du bei Deinem Wagen ein Problem mit stark gesunkener Reichweite hast, ist das natürlich bedauerlich, stellt aber gerade beim 85er eher einen Einzelfall als die Regel dar.
Hier sollte man schon mal etwas genauer hinschauen, bevor man eigene Negativerfahrungen verallgemeinert.

Das Einzige was IMHO (je nach Nutzungsprofil) gegen einen 85er sprechen könnte ist die reduzierte Ladeleistung.
Dafür dann aber Free SuC auf der Habenseite
Da muß man halt abwägen, was einem wie wichtig ist.

2 „Gefällt mir“

So, und jetzt die Neuigkeit des Tages… habe eben einen Rückruf vom SeC aus Nürnberg erhalten. Der Wagen hat noch CPO bis 112.345km bzw. 10.05.2021. :sunglasses:

Dann schnell zu DocTesla…

1 „Gefällt mir“

Im Norden oder Süden? :innocent:

Ich selber war bei TeslaHH zum Check, was auch ok war. Die weiteren Adressen sind doch bekannt, würde ich etwas von der Strecke abhängig machen.

1 „Gefällt mir“

Wenn es gefühlsmäßig passt, kaufen.
Du hast genug Zeit, Mängel und Schäden begutachten und reparieren zu lassen.
Steck noch ein wenig Geld in die MCU2, LTE (und CCS, wenn du’s brauchst) und du hast viel Freude mit dem Fahrzeug.

1 „Gefällt mir“

Und vor dem Kauf die 100-150€ in eine Rechtsschutzversicherung investieren :wink: dann klappts auch mit der Durchsetzung der CPO Restgarantie!

1 „Gefällt mir“

Hallo Uli,
ich habe Mitte Februar einen gebrauchten P85 von 12/2014 gekauft und kann die Verbrauchs- und Reichweitenangaben von @BalticTesla voll und ganz bestätigen. Laut Vorbesitzer wurde das Auto zu unter 20% DC geladen und hat ebenso wie Dein potenzieller P85+ eine hochgerechnete Reichweite von 374km bei 100%. Vergangenes Wochenende sind wir bei Tempo 110-130 auf der Autobahn sowie Stau bedingt ca. 70km Landstraße insgesamt knapp 650km gefahren mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 199Wh/km. Nach der Hinfahrt von knapp 300km hatten wir sogar noch 15% im Akku, nachdem wir mit 97% gestartet waren, wären also sogar gut 350km weit gekommen. Da bin ich allerdings noch etwas verhaltener gefahren, erst mit 115, dann mit 120, und als absehbar war, dass wir problemlos ohne Zwischenladen ankommen, den Rest mit 130 km/h. Und das Wetter war mit Temperaturen von bis zu 17 Grad günstig. Mein Wagen hatte übrigens auch immerhin 3 Vorbesitzer, und dennoch bin ich bisher trotz schon über 183000km Laufleistung sehr zufrieden mit dem Zustand des Wagens. Das nicht mehr so schnelle Laden (ich hatte bis vor anderthalb Jahren ein S85, der anfangs wesentlich schneller geladen hatte, dann aber zum Zeitpunkt der Inzahlungnahme schon auf maximal 100kW reduziert war) muss man halt in Kauf nehmen. Ich kann gut damit leben. Du wirst aber viele Strecken ohne zu laden oder nur mit einer Zwischenladung fahren können und hast Dank der Supercharger null Stress mit dem Laden. Ich finde, die P85er sind tolle Autos, und ich freue mich, dass ich damit wieder den großen Frunk habe. Allerdings war für mich bei der Wahl des Wagens der Autopilot ein Must-have, da ich längere Strecken nicht mehr ohne fahren möchte. Ansonsten aber hat der Wagen ja eine Topausstattung bei einer sehr niedrigen Laufleistung, insofern klingt das alles doch sehr gut.

Grüße aus Bremen

3 „Gefällt mir“

@teslaundrecht; Die habe ich… danke für den Tipp!

CCS und LTE bekommt er auf jeden Fall! Ob ich jetzt wirklich noch zur MCU2 greife, weiß ich aktuell noch nicht. Einige raten mir davon ab, da der Wagen dann für immer komplett in Teslas Händen wäre. Das ist mit der MCU0/1 wohl nicht so. Hier gibt es immer noch Hintertürchen und auch sehr tiefen Einblick in das Fahrzeug und dessen Historie. Mit der MCU2 verliert man das alles. Wohlmöglich hat auch Tesla den Preis deswegen soweit gesenkt, damit sie alle alten MCU’s nach und nach einfangen. Wer weiß das schon :innocent:

Ich danke euch allen recht Herzlich und vor allem auch @Sparbine für das sehr nette und Aufschlussreiche Telefonat!

Heute gegen 17 Uhr ist es dann soweit :smiling_face_with_three_hearts:

Ich werde weiter berichten… Danke an alle!

Grüße
Uli

2 „Gefällt mir“