Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Frunk öffnen während der Fahrt?

Wir fragten uns heute, was eigentlich passiert, wenn man während der Fahrt auf den Schlüsselknopf zum Öffnen des Frunks klickt. Fliegt dann die Klappe nach hinten weg, eignet sich die Methode also zum eleganten Abhängen etwaiger Verfolger?

Probieren geht über studieren… :smiley: …das möchten sicher einige wissen. Ich denke aber es wird nichts passieren.

2 Like

Könnte man mal bei Schrittgeschwindigkeit probieren. Ich würde hoffen, die Klappe bleibt zu. Dasselbe gilt auch für den Trunk und den Charge Port.

Im Display sind diese Funktionen ja beim Fahren ausgegraut und es erfolgt keine Reaktion. Das ist doch beim FOB genau so. Man kann es nur nicht sehen

1 Like

Mir ist letzte Woche ebendas passiert:
Das mobile Ladegerät wurde im Frunk gegen die innere Frunk-Entriegelungstaste gedrückt und der Frunk öffnet bei 120km/h.
Bei der anströmenden Luft können Kleinteile ja rausgewirbelt werden oder je nach Stärke der Scharniere auch die Klappe beschädigt werden.

Natürlich Nothalt auf der Autobahn eingelegt, just vor einer Polizeikontrolle.
Die haben den Kopf geschüttelt ab dem Amerikaner.

Der innere Taster ist übrigens auf dem Mist der USA gewachsen, die solche Entriegelungen vorsehen.
Leider ist aber im Frunk ein Taster verbaut, während im Trunk eine eingelassene Entriegelung verbaut ist, die schwerer unabsichtlich betätigt wird.

Für Tesla Schweiz ist eine Deaktivierung nicht vorgesehen oder zugelassen.
Die innere Entriegelung ist aber im europäischen Markt auch nicht notwendig.

Ich denke daran, den Taster mit einer Kappe oä zu schützen.
Niemand braucht aufmachende Vorderklappen mit Autobahngeschwindigkeit.

Der Frunk öffnet doch aber nicht ganz, sondern wird vom zweiten Fanghaken gehalten? Und der öffnet sich nicht mal wenn man dann stehen bleibt.

Welcher Fanghaken ? Schau mal in Deinem M3 nach, mein MS hat da nichts. Wenn der Frunk geöffnet wird, dann kann man ohne eine weitere Entriegelung zu betätigen die Haube nach Oben öffnen.

Kann man bei mir nicht. Ich hatte das Ladekabel einmal blöd in den Frunk gelegt, das dann auf den Taster gedrückt hat. Der Frunk springt dann zwar auf, wird aber von einem zweiten Haken gehalten und lässt sich auch nach stehenbleiben nicht öffnen. Man muss ihn erst schließen und dann im Stand noch einmal öffnen.

Nicht ganz, wenn er einmal gedrückt wird, dann ist er offen. Er springt erst nach einer kurzen Zeit wieder zurück und hält dann so, wie Du sagst. Das ist beim S gleich. „Sinn“ des Tasters ist ja, dass „jemand“ im Frunk eingesperrt ist und so raus kann. Da darf kein weiterer Haken aktiv sein nach dem Drücken.

Kannst Du probieren, indem Du vor dem Frunk diesen öffnest. Da kannst Du einfach diesen öffnen, ohne den weiteren Haken zu lösen. Schliesst Du die Klappe, aber ohne diese ganz nach Unten zu drücken, dann wird sie durch den Haken gehalten bis Du ihn wieder entriegelst.

Nein, das ist beim Model 3 nicht so. Ich bin 70 gefahren, als das Kabel gegen den Schalter gedrückt hat. Da geht nichts auf, der Haken greift sofort.

Sieht man auch hier nochmal, ab 3:40